Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Studium / VIS Arbitration Moot Court / Betreuung
VIS Arbitration Moot Court

Betreuung

Die Coaches des Tübinger Teams


 

 

Professor Dr. Martin Gebauer

Weitere Informationen zu Herrn Gebauer finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tobias Maier


Tobias studiert seit dem Sommersemester 2017 Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität in Tübingen. Im Schwerpunktbereich studiert er internationales Privat- und Verfahrensrecht, sowie Rechtsvergleichung.

Tobias nahm im Jahr 2016/ 2017 am Vis Moot Court teil und erhielt mit seinem Team für alle eingereichten Schriftsätze eine „Honourable Mention for best Memorandum“. Nun freut er sich darauf das Team im kommenden Jahr in betreuender Rolle zu unterstützen.

Kontakt
E-Mail: 


Henriette Oertel


Henriette studiert seit dem Sommersemester 2015 Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Sie ist als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Professor Dr. Reichold tätig. Im Schwerpunktbereich studiert sie Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz.

Im Jahr 2016/2017 nahm Henriette selbst am Vis Moot Court teil. Dort konnte sie zusammen mit ihrem Team eine „Honourable Mention for best Memorandum“ für jeden der eingereichten Schriftsätze erzielen. Sie steht dem Team nun in betreuender Rolle zur Verfügung.

Kontakt
E-Mail: 


Michel Boven

Michel studierte ab dem Sommersemester 2009 an der juristischen Fakultät in Tübingen und schloss sein Studium im Herbst 2014 mit dem ersten juristischen Staatsexamen erfolgreich ab. Im Schwerpunktbereich studierte Michel internationales öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung des allgemeinen Völkerrechts und des Rechts der Welthandelsorganisation. Ihm Rahmen seiner Teilnahme am Vis Moot im Jahr 2010/2011 konnte Michel neben der Platzierung des Teams unter den besten 16 Universitäten eine ehrenhafte Erwähnung als einer der besten Sprecher erwerben und ist dem Moot Court seither aus betreuender Perspektive treu geblieben.

Kontakt
E-Mail: 

 


Philip-René Retzbach

Philip-René ist als akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Gebauer tätig. Philip-René studierte vom Sommersemester 2009 bis zum Wintersemester 2014 an der juristischen Fakultät in Tübingen und schloss sein Studium erfolgreich mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab. Währrend seines Studiums war Philip-René hochschulpolitisch aktiv und vertrat die Studierenden im Fakultätsrat und der Studienkommission. Im Schwerpunkt studierte Philip-René Internationales Privat- und Verfahrensrecht, sowie Rechtsvergleichung unter Einschluss des Europäischen Privatrechts. Philip-René nahm im Jahr 2010/2011 am Vis Moot teil und erreichte eine Teamplatzierung unter den besten 16 Universitäten. Im Anschluss an den Vis Moot nahm Philip-René mit Erfolg am VGH Moot Court in Mannheim teil, welchen das Team Tübingen für sich entscheiden konnte. Seit seiner erstmaligen Coachingtätigkeit im Jahr 2014 / 2015 übernimmt Philip-René die Betreuung des Team Tübingen.

Kontakt
E-Mail: