Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. von Bernstorff / Lehrveranstaltungen
Prof. Dr. von Bernstorff

Lehrveranstaltungen


Vorlesungen im Wintersemester 2019/20

Völkerrecht I und II: Allgemeines Völkerrecht und Institutionelles Völkerrecht

Mo               16:00 – 17:30 Uhr Hörsaal 8
Do                 18:00 – 19:30 Uhr Hörsaal 10

Beginn: 21.10.2019

Die Materialien zur Vorlesung finden Sie auf Ilias.


Seminare im Sommersemester 2020

Menschenrechte - Postkolonial?

in Zusammenarbeit mit Dr. Niels Weidtmann und Prof. Sigried Köhler

Mit der Erklärung der Menschenrechte sind dem Menschen universal gültige und nicht teilbare Rechte zugesprochen worden, die jeglicher staatlichen Gesetzgebung immer schon vorausgehen. So zumindest die Theorie. Wie wenig diese Rechte in der Praxis für Staatenlose Geltung haben hat Hannah Arendt in ihrer Kritik der Menschenrechte schon in den 1950er Jahren formuliert. Diese Kritik ist mit Blick auf die impliziten Voraussetzungen der Menschenrechte, nämlich ein durch den Westen formulierten universales Verständnis des Menschseins aus postkolonialer Perspektive radikalisiert worden. In der konkreten Theoriebildung zeichnet die Rede über die Menschenrechte und das Menschsein jedoch oftmals gerade eine produktive Unschärfe aus, die eine transnationale und transkulturelle Deutung möglich macht. Ziel des Seminars ist es, dieses Spannungsfeld zwischen universalem respektive transnationalem Anspruch und postkolonialer Kritik in der Lektüre von ausgewählten Autor*innen zu erarbeiten. Das Seminar ist als transdisziplinäres Theorieseminar (Philosophie, Rechts- und Literaturwissenschaft)

Das Seminar wird als Blockseminar ganztägig am 25.6., 2.7. und 16.7.2020 stattfinden.

Die Vorbesprechung von Prof. von Bernstorff wird am 6.2.2020 um 17 Uhr (s.t.) in HS 9 stattfinden. Weitere Fristen und Angaben zum Seminarablauf werden dann bekanntgegeben.

Obligatorische, vorbereitende Lektüre: Christoph Menke, Arnd Pollmann: Philosophie der Menschenrechte. Zur Einführung, Hamburg: Junius 42017.


Klimaschutz und Recht

in Zusammenarbeit mit Prof. Saurer und Dr. Maidowski (Richter am BVerfG)

Im Rahmen dieses Seminares werden völkerrechtliche, europarechtliche, verfassungsrechtliche und verwaltungsrechtliche Dimensionen des Klimaschutzes thematisiert.

Das Seminar wird als Blockseminar ganztägig am 25.5 und 26.5.2020 stattfinden.

Die Vorbesprechung wird am 6.2.2020 um 12 Uhr (s.t.) in Raum 237 stattfinden. Weitere Fristen und Angaben zum Seminarablauf werden dann bekanntgegeben.

Themenliste