Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Prof. Dr. Reichold

Klausurenpool

Allgemeine Hinweise

Die folgende Tabelle enthält eine Zusammenstellung von Fällen zum Schwerpunktbereich 1 b aus den gängigen Ausbildungszeitschriften und Fall- bzw. Lehrbüchern. Inhaltlicher Schwerpunkt dieser Fälle ist das individuelle und kollektive Arbeitsrecht. Fälle zu den anderen Prüfungsfächern des SPB 1b können - im Einzelfall - der einschlägigen Ausbildungsliteratur sowie den Vorlesungsunterlagen der Dozenten entnommen werden.

 

Fall- und Klausurensammlungen

Empfehlenswert sind folgende Fall- und Klausurenbücher:

Junker, Abbo:

Fälle zum Arbeitsrecht, 3. Auflage 2015
Zit.: Junker, Fall Nr., S.

Michalski, Lutz:

Fälle zum Arbeitsrecht: 50 Fälle mit Lösungen, 6. Auflage 2008. Zit.: Michalski, Fall Nr., S. Sachverhalt / S. Lösung

Oetker, Hartmut:

30 Klausuren aus dem Kollektiven Arbeitsrecht, 9. Auflage 2016. Zit.: Oetker, Fall Nr., S. Sachverhalt / S. Lösung

Oetker, Hartmut:

30 Klausuren aus dem Individualarbeitsrecht, 10. Auflage 2017

Preis, Ulrich:

Klausurenkurs Arbeitsrecht, Bd. 1 - Individualarbeitsrecht, 1. Auflage, 2012

Reichold, Hermann:

Arbeitsrecht: Lernbuch nach Anspruchsgrundlagen, 5. Auflage 2016. Zit.: Reichold, Fall Nr., S.

Stoffels, Markus; Reiter, Christian; Bieder, Marcus:

Fälle zum kollektiven Arbeitsrecht, 2. Auflage 2016

Tillmanns, Kerstin:

Klausurenkurs im Arbeitsrecht, Schwerpunkt Individualarbeitsrecht, 2. Auflage 2015

Herresthal, Carsten; Thume, Matthias Examinatorium Arbeitsrecht, Individualarbeitsrecht, 1. Auflage 2013

 

Um eine konzentrierte Vorbereitung in einzelnen Themenbereichen zu ermöglichen, wird in der nachfolgenden Auflistung zum Teil auch auf Fälle aus den oben genannten Fall- und Klausurenbüchern verwiesen. Hinweise von Studierenden bzgl. weiterer lohnenswerter Fallbearbeitungen in der juristischen Ausbildungsliteratur werden seitens des zuständigen Beraters im SPB 1b gerne entgegengenommen.

 

Klausurenpool des Lehrstuhls


Thema Bewertung Fundstelle

Individualarbeitsrecht

Arbeitnehmereigenschaft, Befristung des Arbeitsvertrags, betriebsbedingte Kündigung, Eigenschäden des Arbeitnehmers Originalexamensklausur zu typischen Problemen des Individualarbeitsrechts Reichold, JuS 2004, 318
Arbeitnehmereigenschaft, allgemeines Zivilrecht, beschränkte Haftung des Arbeitnehmers Originalexamensklausur, hauptsächlich allgemeines Zivilrecht Helml, JuS 2006, 621
Befristung von Arbeitsverträgen Assessorexamensklausur (Urteil) Bayreuther, JuS 2004, 145
Arbeitgeber- und Arbeitnehmerhaftung Originalexamensklausur mit Standardproblemen der innerbetrieblichen Haftung Weyand, JuS 2003, 675
Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche, Haftungsprivilegierung des Arbeitgebers, Mehrpersonenverhältnisse Examensübungsklausur, eher allgemeines Zivilrecht mit arbeits- bzw. sozialrechtlichen Bonbons Reipen, JuS 2006, 527
Lohnzahlungspflicht, Befristung des Arbeitsverhältnisses, Schockschäden, innerbetrieblicher Schadensausgleich Übungsklausur zum Schadensrecht und zu Standardproblemen des Individualarbeitsrechts Reiter, Jura 2006, 71
Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung, Betriebsvereinbarung Assessorexamensklausur (Urteil) Hegholz, JA 2006, 136
Vertragsstrafenklausel, AGB-Kontrolle, Annahmeverzugslohn, Anspruch auf Weihnachtsgeld bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses Übungsklausur zu Standardproblemen des Individualarbeitsrechts Schubert, JuS 2008, 52
Anspruch auf Sonderzahlung aus nachwirkendem Tarifvertrag nach Betriebsübergang, Betriebsvereinbarung als ablösende Regelung Original-SPB-Klausur aus Tübingen nicht publiziert
Kündigungsschutz, Befristung, Altersdiskriminierung Übungsklausur zu Standardproblemen des Individualarbeitsrechts Allenberg/Fröhlich, Jura 2008, 708
Änderungskündigung, Schriftform, Abmahnung und verhaltensbedingte Kündigung Übungsklausur zum Kündigungsrecht Helml, Jura 2002, 558
Kündigungsschutz im Kleinbetrieb Aktenvortrag zum Kündigungsrecht Homann/Suckow, JA 2005, 720
Private Internetnutzung, Weisungsrecht, Mitbestimmung, Abmahnung, Kündigung Original-SPB-Klausur im Individualarbeitsrecht mit Exkursen zur Mitbestimmung Hoyningen-Huene, JuS 2008, 894
Quoten für lokal ausgebildete Fußballspieler, Art. 39 EGV, AGG, Anspruch auf Einstellung SPB-Klausur zum aktuellen Problem der Quoten im Profifußball Roloff/Lampe, JuS 2007, 354
Betriebsübergang, Haftung für Vor-GmbH, Urlaubs-, Weihnachtsgeld- und Beschäftigungsanspruch Originalexamensklausur zum Gesellschafts- und Individualarbeitsrecht Oetker, JuS 2002, 459
Ansprüche aufgrund Diskriminierung nach dem AGG, Beförderung, Schadensersatz Klausur mit Examensniveau im 1. juristischen Staatsexamen Rupp, JA 2009, 335
Befristungskontrolle, Kündigung wegen privater Internetnutzung am Arbeitsplatz, Abmahnung, Zahlungsklage Originale Assessorexamensklausur (Tenor und Entscheidungsgründe) von 2005; durchschnittlicher Schwierigkeitsgrad Helml, JuS 2010, 1095
Krankenversicherungsrecht, Leistungsbeschränkung bei Selbstverschulden, Künstliche Befruchtung, Entgeltfortzahlung, Forderungsübergang Modifizierte Examensklausur im SPB Arbeit und Soziales Huster/Hasler, Jura 2010, 316
Europarechtswidrige Kündigungsfrist, Verwirkung des Widerspruchsrechts und gegenläufige betriebliche Übung Examensklausur Schwerpunktbereich Arbeitsrecht Jacobs/Krois, Jura 2010, 953
Ordentliche Kündigung älterer Arbeitsnehmer, Betriebsübergang, Betriebsbegriff, Videoüberwachung von Arbeitnehmern Schwerpunktbereichsklausur Arbeitsrecht Jacobs/Krois, JuS 2010, 228
Abmahnung, Entfernungsansprüche hinsichtlich Personalakte, Anordnung von Überstunden, Überstundenvergütung, Arbeitszeitrecht Aktenvortrag im Assessorexamen. Vom Schwierigkeitsgrad auch als Fragestellung im Schwerpunktbereich durchaus denkbar Weidner/Croset, JA 2010, 214
"Sandy trinkt Cola" - AGB-Kontrolle, Kündigung wegen Bagatelldelikten ("Emmely"), Kündigungsverzicht, Verdachtskündigung Klausur auf Examensniveau zu Themenbereichen des allgemeinen Prüfungsstoffs nach der JaPro
Joussen/Husemann/Bullmann, Jura 2011, 154
Betriebsübergang, Auslegung von Bezugnahmeklauseln in Abgrenzung zur Gleichstellungsabrede, Änderungskündigung, Mitbestimmung nach fehlerhafter Betriebsratswahl Original-SPB-Klausur aus Tübingen nicht publiziert
Schadensersatzansprüche von Arbeitnehmern wegen "Mobbing", Mobbing im System des zivilrechtlichen Schadensersatzes
Examensklausur aus dem Schwerpunktbereich Arbeitsrecht, angelehnt an BAG-Urteil
Brose/Ulber, JuS 2012, 721
"Immer Ärger mit dem Arbeitsrecht". Behandelt werden der arbeitsrechtliche Aufhebungsvertrag sowie das Kündigungs- und Befristungsrecht Zivilrechtliche Fortgeschrittenenklausur auf hohem Niveau. Daher auch geeignet zum Einstieg in den SPB
Fischinger, JuS 2012, 531
Kündigungsschutz und Vorenthaltung eines Dienstwagens, Ausschlussfristen, AGB-Kontrolle
Eine Klausur aus der 1. juristischen Staatsprüfung, die aber auch teilweise Gegenstand der Klausur im SPB sein kann. Verhältnismäßig anspruchsvoll.
Stöhr, JuS 2012, 151
"Einmal Kanzlei und zurück" - Themen des Befristungs- und Kündigungsrechts Übungsklausur mit Einstiegsniveau Polzer/Fuhrmann, Jura 2012, 570
Der "low performer": Fragen zum Kündigungszugang, zum Umfang der Leistungspflicht des Arbeitnehmers sowie zur Kündigungstrias Original-Referendarsexamensklausur: Für eine arbeitsrechtliche Klausur in der 1. juristischen Staatsprüfung schwierige Fragestellungen aus dem Kündigungsrecht
Preis/Joppich/Schneider, Jura Examensklausurenkurs, 3. Aufl. 2008, Fall 6 / S. 38
Privilegierte Haftung des Arbeitnehmers, Verdachtskündigung, materiell- und prozessrechtliche Folgen des Rücktritts von einem Prozessvergleich Original-Referendarsexamensklausur, die arbeitsrechtliche Fragestellungen mit dem sonstigen Zivilrecht verbindet. Durchschnittlicher Schwierigkeitsgrad. Preis/Sagan, JuS 2013, 919
Kündigungsschutzklage, vorläufiger Rechtsschutz im arbeitsgerichtlichen Verfahren; Weiterbeschäftigungsanspruch Assessorexamensklausur; geht hinsichtlich prozessualer Kenntnisse über Anforderungen des 1. Staatsexamens hinaus. Helml, JuS 2013, 1021
"Immer Ärger mit Gustav": Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Versetzungsproblematik, Vertragsstrafen im Arbeitsvertrag und AGB-Kontrolle Schöne Klausur zum Einstieg ins Arbeitsrecht; mäßiger Schwierigkeitsgrad. Stör, JA 2013, 174
„Ein Unfall mit Folgen“ – Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Ersatz der Lohnfortzahlungskosten, Frist für Kündigungsschutzklagen Original-Examensklausur mittleren Schwierigkeitsgrades, die sich thematisch mit dem Arbeitsrecht befasst Boemke, JA 2014, 499
„Die Zeiten ändern sich“ – Verlängerung bzw. Verkürzung der Arbeitszeit, der Urlaubsanspruch und die Elternzeit Schwere Klausur aus dem Zivilrecht mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht Latzel/Sausmikat, JA 2015, 497
Anspruch auf Teilzeitarbeit und Weihnachtsgeld Klausur aus dem Zivilrecht mit Schwerpunkt auf arbeitsrechtlichen Fragen Life&LAW 2015, 856
Das neue Mindestlohngesetz Semesterabschlussklausur aus dem Arbeitsrecht Eufinger, JuS 2015, 1013
„Eine schöne Bescherung und andere Vorfälle“ – Kündigungsschutzklage mit Abgrenzung von verhaltens- und personenbedingter Kündigung und außerordentliche Kündigung; Prüfung eines Urlaubsanspruchs und der Arbeitnehmereigenschaft Übungsklausur im Individualarbeitsrecht Schmidt, Jura 2015, 188
„Hopfen und Malz – Betriebsübergang“ – Teilbetriebsübergang und die betriebsbedingten Kündigung Klausur im Arbeitsrecht Life&LAW 2015, 136
„Kündigungsschutz und europäisches Arbeitsrecht – Flexibler Personaleinsatz?“ – AGG, Kündigungsfristen, Rechte des Betriebsrats bei nicht nur vorübergehender ArbN-Überlassung Schwerpunktbereichsklausur im Arbeitsrecht Jacoby/Krois, JuS 2016, 150
Der praktische Klausurfall: "Drogendeal am Arbeitsplatz?" Problem der außerordentlichen, auf verhaltensbedingte Gründe gestützten Kündigung Übungsklausur zum außerdienstlichen Verhalten Jansen, UBWV 2016, 219
"Don't drink and drive!" – Kündigungsrecht, krankheitsbedingte Kündigung, verhaltensbedingte Kündigung und AGB-Kontrolle Schwerpunktbereichsklausur im Arbeitsrecht
Eckervogt/Flesch, AL 2016, 202
„Von Puffautos und Kaffeebohnen“ – Kündigungsschutz; Individualarbeitsrecht mit europäischen Bezügen; Mitbestimmungsrecht des BR Abschlussklausur zur Vorlesung Individualarbeitsrecht im Schwerpunktbereich Husemann/Weirauch, ZJS 2016, 323
„Eine folgenschwere Gefälligkeit“ – Arbeitsrecht, Kündigungsrecht, Schadensrecht und AGB-Kontrolle Original-Referendarsexamensklausur: Schwerpunkt (Individual-) Arbeitsrecht Stöhr/Hille, JA 2016, 418
„Schwerpunktbereich – Arbeitsrecht: Analogien“. Behandelt hauptsächlich Freistellungsansprüche des ArbN, die Analogieprüfung des § 670 BGB, obj. Einordnung des Vertragsverhältnisses und Grundsätze der Arbeitnehmerhaftung Klausur mit Schwerpunkt Arbeitsrecht Fischels/Kies, JuS 2018, 155
„Zulässige Druckausübung im Arbeitsrecht?“ – Zulässigkeit eines Streiks, diskriminierende Druckkündigung Original-Schwerpunktbereichsklausur Reichold/Pfrang, AL 2018, 30

Recht der Koalitionen

Abmahnung wegen Werbung für Gewerkschaft, Kürzung des Arbeitsentgelts wegen Teilnahme an Tarifverhandlungen, Zutritt zu Pausenräumen eines fremden Arbeitgebers, Wirksamkeit einer Kündigung, Unterlassungsanspruch des Arbeitgebers gegen Gewerkschaft Schöne Übungsklausur zu den Rechten der Gewerkschaften / Gewerkschaftsmitglieder in unterschiedlichen Fallgestaltungen Oetker, Klausur Nr. 1, S. 3/35
Mitgliederwerbung der Gewerkschaft im Betrieb Kurzer Lernfall zum Recht auf koalitionsgemäße Betätigung Michalski, Fall 45, S. 19/149
Rechtmäßigkeit / Rechtswidrigkeit eines Streiks, Folgen, Wirkung einer satzungsmäßigen Verpflichtung des Arbeitgebers, Ausschluss aus einer Tarifgemeinschaft, Verstoß gegen mitgliedschaftliche Pflichten Sehr Interessante Klausur zu den Rechten der Verbände / Gewerkschaften, Streikrecht Oetker, Klausur Nr. 2, S. 4/41
Koalitionsfreiheit, Drittwirkung von Art. 9 III 2 GG, Gegnerunabhängigkeit, Durchsetzungswille, Unterlassungsanspruch gegen Unvereinbarkeitsbeschluss Grundfall zur Koalitionsfreiheit und zu den Anforderungen an eine Koalition Reichold, Fall 8

Tarif- und Arbeitskampfrecht

Zustandekommen und Beendigung von Tarifverträgen Kurze Klausur zu Standardfragen des Tarifvertragsrechts Schleusener, Jura 2006, 714
Anspruch auf Tariflohn bei vorübergehender Übernahme einer höherqualifizierten Tätigkeit, Ausschlussfristen in Tarifverträgen Kurzer, relativ unproblematischer Fall Oetker, Klausur Nr. 3, S. 5/44
Rückwirkende Änderung eines Tarifvertrages und Folgen für einzelne Arbeitsverhältnisse Sehr schöne Übungsklausur zu Problemen der Rückwirkung bei geänderten Tarifverträgen in unterschiedlichen Fallvarianten Oetker, Klausur Nr. 4, S. 6/46
Anrechnung von arbeitsvertraglichen Zulagen bei Tariflohnerhöhungen, Vereinbarung von begrenzten Effektivklauseln / Anrechnungsklauseln in Tarifverträgen Sehr Interessante Übungsklausur zur Zulässigkeit der Anrechnung von arbeitsvertraglichen Zulagen Oetker, Klausur Nr. 5, S. 7/50
Freiwillige Leistungen, Anrechnung tarifliches auf vertragliches Urlaubsgeld, Mitbestimmung in Lohnangelegenheiten, Betriebsvereinbarung, kollektiver Günstigkeitsvergleich SPB-Übungsklausur mit individualarbeitsrechtlichem Aufhänger und Schwerpunkt auf dem Verhältnis von kollektiv- und individualvertraglichen Regeln Boemke, JuS 2008, 241
Tarifvertragsrecht, Betriebsübergang, Günstigkeitsprinzip Kurze Klausur zu Standardtarifrechts- und Betriebsübergangsfragen Bittner, Jura 2003, 560
Widerspruch bei Betriebsübergang, Kündigung, Sozialauswahl Kurzer Fall, der auf einer Entscheidung des BAG beruht RÜ 2008, 223 (BAG)
Betriebsübergang, Kündigung, Tarifvertragsrecht SPB-Klausur zu Problemen des Betriebsübergangs Jacobs/Noltin, JA 2008, 186
Verpachtung eines Betriebsteils, Auswirkungen des Betriebsübergangs auf Ansprüche aus Tarifvertrag in unterschiedlichen Fallgestaltungen Sehr interessante Klausur zu den verschiedenen Sätzen des § 613a I BGB Oetker, Klausur Nr. 6, S. 8/54
Betriebsteilübergang bei Tarifgebundenheit der früheren Parteien durch Nachwirkung zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs, Abschluss eines Tarifvertrages mit Rückwirkung durch den alten Arbeitgeber nach Betriebsübergang Relativ kurzer Fall zum Betriebsübergang mit Problemen zur Nachwirkung von Tarifverträgen und zur Rückwirkung Oetker, Nr. 7, S. 9/58
Betriebsübergang, Geltung eines Tarifvertrages durch arbeitsvertragliche Bezugnahmeklausel, Fallabwandlung bei beiderseitiger Tarifgebundenheit der früheren Parteien bzw. anderweitiger Tarifgebundenheit des neuen Arbeitgebers Umfangreiche und interessante Klausur zu Betriebsübergang / Nachwirkung und Bezugnahmeklauseln anhand verschiedener Fallgruppen gut strukturiert dargestellt Oetker, Nr. 8, S. 10/61
Betrieblicher Geltungsbereich des Tarifvertrages, Tarifgebundenheit, Nachwirkung der Tarifnormen, Tarifwechsel, Verjährung, Bezugnahmeklausel Grundfall zur Geltung von Tarifverträgen und Ansprüchen hieraus Reichold, Fall 9
Anspruch aus Manteltarifvertrag bei Verbandsaustritt des Arbeitgebers, Kollision mit Firmentarifvertrag, Verdrängung des Manteltarifvertrags durch Betriebsvereinbarung?, Ersetzung der Zustimmung zur Eingruppierung Sehr gute und umfangreiche Klausur zu Problemen der Tarifkonkurrenz und Tarifpluralität und zum Betriebsverfassungsrecht Oetker, Nr. 9, S. 11/66
Klage auf Abgabe / gegen Erlass einer Allgemeinverbindlicherklärung vor dem Verwaltungsgericht durch Arbeitgeberverband / nicht verbandszugehörigen Arbeitgeber, Verfahrensfragen bei Allgemeinverbindlicherklärungen Klausur, die neben Problemen der Allgemeinverbindlicherklärung zum Teil auch Probleme des Verwaltungsrechts behandelt Oetker, Nr. 10, S. 12/71
Arbeitskampfrecht Kurze Klausur zum Arbeitskampfrecht Bittner, JA 2003, 558
Arbeitskampf und krankheitsbedingte Entgeltfortzahlung Grundfall mit Abwandlungen zu den verschiedenen Konstellationen Michalski, Fall 42, S. 18/143
Abmahnung wegen Teilnahme an einer Streikmaßnahme, Zahlung der Vergütung während eines Streiks, Recht des Arbeitgebers zur Betriebs(teil)niederlegung während Streikmaßnahmen, Entgeltfortzahlung bei Urlaub / Krankheit während eines Streiks Umfangreiche, interessante Klausur zu den Folgen einer Streikteilnahme Oetker, Nr. 11, S. 13/75
Warnstreik, Friedenspflicht, deliktische Haftung der Gewerkschaft, Streikbruchprämien Grundfall zu Rechtsfolgen von Arbeitskampfmaßnahmen Reichold, Fall 10
Abmahnung wegen Teilnahme an einem wilden Streik, Anspruch auf Rücknahme einer Erschwernisprämie (Streikbruchprämie), Belohnung nach einem Streik Relativ kurze Klausur zu den Folgen eines Streiks Oetker, Nr. 12, S. 14/81
Rechtmäßigkeit eines Streiks. Folge für Entgeltanspruch Kurzer Einführungsfall zum Streikrecht Michalski, Fall 39, S. 17/133
Rechtmäßigkeit einzelner Arbeitskampfmaßnahmen, Haftung der Gewerkschaft für Streikposten Anknüpfend an individuellen Schadensersatzanspruch gegen die Gewerkschaft Grundfall zum Umfang des Streikrechts Michalski, Fall 41, S. 18/140
Streik gegen Zulieferer / Abnehmer, Möglichkeit der Arbeitszeitreduzierung Ausgangsfall zur Streikrisikolehre mit weiterführenden Abwandlungen Michalski, Fall 40, S. 17/136
Fernwirkungen von Arbeitskämpfen, Vergütungsanspruch im Zuliefererbetrieb, Beteiligung des Betriebsrates, Abmahnung bzw. außerordentliche Kündigung wegen (Aufrufs zum) Sympathiearbeitskampf, Beteiligungsrecht des Betriebsrates Sehr interessante Klausur zu den Auswirkungen des Arbeitskampfes in anderen Betrieben und zum Sympathiearbeitskampf kombiniert mit Beteiligungsrechten des Betriebsrates Oetker, Nr. 13, S. 15/84
Anspruch auf Lohn eines Arbeitnehmers, der wegen Arbeitskampfmaßnahmen seinen Betrieb nicht erreicht, Anspruch der Gewerkschaft auf Unterlassung der Aussperrung Kurzer Fall mit einem ersten eher individualarbeitsrechtlichen Teil und einem zweiten sehr kurzen kollektivarbeitsrechtlichen Teil zu Rechtsfragen der Aussperrung Oetker, Nr. 14, S. 16/90
Rechtmäßigkeit einer Aussperrung; Betriebsstilllegung Einführungsfall zur Aussperrung Michalski, Fall 43, S. 18/144
Weiterbeschäftigungsanspruch nach Aussperrung Zur Weiterführung von Michalski, Fall 43 geeignet. Michalski, Fall 44, S. 19/148
"Streik auf dem Donaudampfer" - Tariffähigkeit einer Spartengewerkschaft, Tarifeinheit im Betrieb, Tarifsozialplan, EU-Grundfreiheiten auf das deutsche Arbeitskampfrecht Laut Verf. hat die Klausur den Schwierigkeitsgrad einer fünfstündigen Klausur der universitären Schwerpunktprüfung im Bereich Unternehmensrecht Kottmann/Wilcke, Jura 2011, 312
Fortgeltung von Tarifnormen nach Betriebsübergang, Überkreuzablösung, Schadensersatz und Entschädigung wegen Diskriminierung, AGG
Originale SPB-Klausur aus Hamburg Jacobs/Krois, Jura 2012, 155
Betriebsverfassungsrechtlicher Tarifvertrag, Erstreikbarkeit von Tarifsozialplänen, Streikbeteiligung von Betriebsratsmitgliedern Originale SPB-Klausur zu Fragen an der Schnittfläche verschiedener kollektivrechtlicher Themen, eingebettet in individualarbeitsrechtliche Anspruchsgrundlagen
Weber/Gräf, JuS 2013, 633
Aufgabe des Grundsatzes der Tarifeinheit im Betrieb, Beschränkung des Vorbeschäftigungsverbots im Befristungsrecht Original SPB-Klausur zu aktuellen und strittigen Fragen der Rechtsfortbildung im Arbeitsrecht Jacobs/Krois, JuS 2013, 817
„Auf, auf zum Arbeitskampf“ – Unterlassung von Arbeitskampfmaßnahmen Schwerpunktbereichsklausur Flesch, AL 2015, 142
„Zulässige Druckausübung im Arbeitsrecht?“ – Zulässigkeit eines Streiks, diskriminierende Druckkündigung Original-Schwerpunktbereichsklausur Reichold/Pfrang, AL 2018, 30

Betriebsverfassungsrecht

Anfechtung einer Betriebsratswahl, gerichtliche Bestellung des Wahlvorstands Kurzer Einführungsfall zum Verfahren bei einer Betriebsratswahl Michalski, Fall 46, S. 19/152
Anfechtung einer Betriebsratswahl durch eine Gewerkschaft, Verletzung von Vorschriften über Wahlrecht, Wählbarkeit und Wahlverfahren, WO-BetrVG Sehr eng eingegrenzter Fall zu speziellen Problemen rund um eine Betriebsratswahl Oetker, Nr. 15, S. 17/92
Nichtigkeit/Anfechtung einer Betriebsratswahl, Kosten des Betriebsrats, Rechte des Betriebsrats/von Betriebsratsmitgliedern auf sachliche Leistungen des Arbeitgebers, Unterlassungsanspruch des Arbeitgebers bei allgemein politischer Betätigung Original-SPB-Klausur aus Tübingen nicht publiziert
Betriebsratskosten, Schulungen von Mitgliedern Grundfall zu den Betriebsratskosten. Michalski, Fall 48, S. 21/157
Teilnahme von Betriebsratsmitgliedern an Schulungen, Freistellung, Kostenerstattungsanspruch, Anschaffung von Sachmitteln Thematisch sehr spezielle Klausur zu Rechten des Betriebsrates anhand verschiedener Fallgestaltungen Oetker, Nr. 16, S. 19/96
Rechtmäßigkeit der Bildung eines Konzernbetriebsrates, Rechte eines vom Konzernbetriebsrat errichteten Wirtschaftsausschusses, Betriebsvereinbarung durch Konzernbetriebsrat, Feststellungsantrag durch Konzernbetriebsrat, Feststellungsantrag durch Konzernbetriebsrat Eher anspruchsvolle Klausur zu speziellen Problemen der Mitbestimmung im Konzern Oetker, Nr. 17, S. 19/100
Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates bei betrieblicher Lohngestaltung, Anspruch eines Arbeitnehmers aus Gesamtzusage, Anrechnungsvorbehalt, Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates hinsichtlich der Anrechung einer übertariflichen Zulage, Rechtsfolge der Verletzung von Mitbestimmungsrechten Sehr interessante Klausur zum Betriebsverfassungsrecht; es werden die verschiedenen Verhältnisse und ihre Schnittstellen dargestellt Oetker, Nr. 18, S. 20/103
Anspruch aus Betriebsvereinbarung, Anspruch aus Arbeitsvertrag i. V. m. Gesamtzusage, Änderung durch neue Betriebsvereinbarung, Nichtigkeit einer Betriebsvereinbarung Klausur zeigt schön durch Abwandlungen die unterschiedlichen Probleme zu Gesamtzusage und Betriebsvereinbarungen auf Oetker, Nr. 19, S. 21/108
Ansprüche aufgrund Betriebsvereinbarung, Gesamtzusage bezüglich der in der Betriebsvereinbarung festgelegten Leistungen Eher kleinerer Fall zur Wirksamkeit einer Betriebsvereinbarung und ihrem Verhältnis zur Gesamtzusage Oetker, Nr. 20, S. 22/112
Mitbestimmung bei Erstellung einer Betriebsbußen-Ordnung Einführungsfall zur Abgrenzung „mitbestimmungspflichtig / mitbestimmungsfrei“ und zur Zulässigkeit von Betriebsbußen generell Michalski, Fall 47, S. 20/154
Arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren, Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Voraussetzungen einer Abmahnung Fall behandelt anhand eines ungewöhnlichen Aufhängers umfangreich Fragen der Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten sowie Standardfragen der Abmahnung Junker, Fall 9, S. 128
Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten, Sozialplan, Nichtberücksichtigung von Elternzeit für Abfindung, Gleichbehandlungsgrundsatz, Drittwirkung von Grundrechten Interessanter Fall zur Rechtmäßigkeit eines Sozialplans mit Entgeltzahlungsklage als Aufhänger Junker, Fall 10, S. 141
Betriebsbedingte Kündigung, Anhörung des Betriebsrats, Sphärentheorie, outsourcing von Kantinenbetrieb, Betriebsübergang, Auswirkung auf Tarifvertrag Abgesehen von der Auswirkung des Betriebsübergangs auf Tarifverträge werden eher Standardfragen behandelt - also gut geeignet zum Einstieg und zur ersten Überprüfung
Junker, Fall 6, S. 89
Kündigungsschutzklage gegen Kündigung wegen Verstoßes gegen die Arbeitsordnung, Beteiligungsrechte bei Kündigungen Die relativ kurze Klausur verbindet Elemente des Kündigungsschutzes mit Fragen des BetrVG Oetker, Nr. 21, S. 23/115
Zustimmung des Betriebsrats zu Einstellung und Eingruppierung, Anfechtung von Betriebsratswahlen, Wahlberechtigung Sehr interessante und umfangreiche Klausur, die Probleme des Betriebsverfassungsrechts, insb. Probleme der Betriebsratswahlen und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates mit prozessualen Fragen verbindet Oetker, Nr. 22, S. 24/119
Zustimmungsersetzungsverfahren, Zustimmung des Betriebsrates zur Einstellung und Versetzung, Verstoß der Einstellung gegen Tarifvertrag / Betriebsvereinbarung Sehr interessante Klausur zu den Mitbestimmungsrechten des Betriebsrates, Zulässigkeit von Arbeitszeitregelungen Oetker, Nr. 23, S. 25/123
Versetzung an einen anderen Ort, Zustimmungsrechte der Betriebsräte des neuen / alten Betriebes und des Gesamtbetriebsrats, Reichweite des Direktionsrechts Interessanter, etwas kurzer, Fall zur Versetzung von Arbeitnehmern und zu den Beteiligungsrechten von Betriebsrat / Gesamtbetriebsrat Oetker, Nr. 24, S. 26/127
Betriebliche Ethikregeln, Mitbestimmung, Tendenzbetrieb SPB-Klausur zu den kollektivrechtlichen Problemen der Einführung von Ethikregeln Franzen, Jura 2005, 715
Kündigungsschutzklage gegen verhaltensbedingte Kündigung wegen nicht tendenzgemäßen Verhaltens eines Redakteurs, außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds, Anhörung des Betriebsrates, Wirksamkeit eines Beschlusses des Betriebsrates Interessante, anspruchsvolle und umfangreiche Klausur, die Probleme des Kündigungsrechts gut mit Problemen aus dem BetrVG verknüpft Oetker, Nr. 25, S. 27/131
Außerordentliche Kündigung einer Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen, Beteiligung des Integrationsamtes Eher kürzere, unproblematische Klausur zur außerordentlichen Kündigung und Beteiligung der verschiedenen Gremien Oetker, Nr. 26, S. 28/137
Anspruch auf Zahlung einer Abfindung aus einem mit dem Gesamtbetriebsrat geschlossenen Rahmensozialplan bei Betriebsänderung, Begriff der Betriebsänderung, Zuständigkeiten des Gesamtbetriebsrates, Reichweite eines solchen Rahmensozialplans, Interessenausgleich, Nachteilsausgleich, bei Fehlen eines Betriebsrates Sehr interessante und umfangreiche Klausur zu Problemen der Betriebsänderung; Rahmensozialplan, Interessenausgleich, dargestellt an verschiedenen Fallkonstellationen Oetker, Nr. 27, S. 29/140
Beteiligungsrechte des Sprecherausschusses beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen betreffend die Gehaltsregelungen für AT-Angestellte, Anspruch des Sprecherausschusses auf Aushändigung der Bruttogehaltslisten der leitenden Angestellten, Anspruch auf Freizeitausgleich für Teilnahme an einer Sitzung des Sprecherausschusses, Anspruch auf Arbeitsbefreiung für die Teilnahme an einer Schulungsveranstaltung, Ersatzmitgliedschaft Interessante Klausur zu den Rechten des Sprecherausschusses, die schön die Bezüge bzw. Parallelen zum BetrVG darstellt Oetker, Nr. 28, S. 30/146

Recht der Unternehmensmitbestimmung

Antrag des Aufsichtsrates auf Amtsenthebung eines Mitglieds, Wirksamkeit eines Aufsichtsratsbeschlusses, Rechtswirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung eines Aufsichtsratsmitglieds durch den Vorstand Umfangreiche und interessante Klausur, die Probleme der Unternehmensmitbestimmung mit Problemen des Kündigungsrechts kombiniert Oetker, Nr. 29, S. 31/150
Klage eines überstimmten Aufsichtsratsmitglieds vor dem Landgericht gegen einen Aufsichtsratsbeschluss, Zusammensetzung von Ausschüssen in Unternehmen, die dem MitbestG unterliegen, Anspruch auf Ruhegehalt aus Dienstvertrag Relativ kurzer Fall zu Problemen bei Aufsichtsratsbeschlüssen, Anstellungsverträgen Oetker, Nr. 30, S. 32/155

Sozialrecht - Sozialversicherungsrecht

Schwerpunktbereichsklausur Sozialversicherungsrecht: Not eines "Handlungsreisenden" Der Fall widmet sich einem praxisrelevanten Thema der Sozialversicherungspflicht. Aufgrund eines Überblicks über die Leistungsvoraussetzungen nach SGB VII und SGB VI ist er auch als Einstieg gut geeignet
Horn, JuS 2011, 241