Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Reichold / Arbeitsrechtstag / Arbeitsrechtstag 2011
Prof. Dr. Reichold

6. Tübinger Arbeitsrechtstag

am 15. April 2011

 

Der

6. Tübinger Arbeitsrechtstag

wird sich am

15. April 2011
im Audimax der Universität Tübingen


mit dem Thema

Betriebsübergang – ein unkalkulierbares Risiko?

Aktuelle Rechts- und Gestaltungsfragen zu § 613a BGB

beschäftigen.

 

In einer Zeit, da Unternehmen schneller als Immobilien veräußert werden, bedarf es für die Unternehmensumstrukturierung halbwegs rechtssicherer normativer Grundlagen. Die zentrale Norm des § 613a BGB erfüllt diese Anforderungen nur ansatzweise. Um Tatbestand und Rechtsfolgen dieser Norm zu erklären, bedarf es der Lektüre umfangreicher Kommentierungen und aktuellster Erkenntnisse des schwierigen Rechtsprechungsdialogs zwischen Luxemburg (EuGH) und Erfurt (BAG). So ist nach dem EuGH-Urteil „Klarenberg“ die Abgrenzung des Betriebsübergangs von der Auftragsnachfolge wieder völlig unklar. Der Praktiker wird mit dem „Sieben-Punkte-Test“ des EuGH zur Feststellung des Übergangs einer „wirtschaftlichen Einheit“ auch nicht viel schlauer. Noch schwieriger erscheint die rechtssichere Formulierung eines Informationsschreibens nach § 613a Abs. 5 BGB. Die hohe Fehleranfälligkeit solcher Schreiben löst ein zeitlich unbegrenztes Risiko von nachträglichen (massenhaften) Widersprüchen wie im Siemens/BenQ-Fall aus. Diesen Problemen will der 6. Tübinger Arbeitsrechtstag nachgehen. Die Referenten aus Wissenschaft und Praxis werden sich hierzu umfassend äußern.

 

Der Tübinger Arbeitsrechtstag nimmt aktuelle und streitige Themen des Arbeitsrechts zum Anlass, einen qualifizierten Dialog zwischen universitärer Forschung und der juristischen Praxis des Arbeits- und Sozialrechts zu ermöglichen und möchte damit den Teilnehmern aus dem Wirtschafts- und Rechtsleben neue Perspektiven eröffnen. Die Auswahl der Referenten gewährleistet die Vermittlung des aktuellen Stands der Rechtsdogmatik und Rechtsprechung zum Thema. Gleichzeitig soll die Veranstaltung die Verbindung zwischen der Universität Tübingen und den im mittleren Neckarraum tätigen Arbeitsgerichten, Verbänden und Unternehmen stärken.

 

Programm

Nachlese

Bilder

Vorangegangene Veranstaltungen

 

Vortrag Prof. Willemsen

Präsentation

Handout