Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Prof. Dr. Bernd Hecker

Sommersemester 2017

Übung im Strafrecht für Anfänger


Beginn

19.04.2017

Termin

Mittwoch, 14 c.t. – 16:00 Uhr

Hörsaal

9

Zielgruppe

2. Semester

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt eine Eintragung in die entsprechende Anmeldeliste auf der Homepage der Juristischen Fakultät voraus.

http://www.jura.uni-tuebingen.de/einrichtungen/cz/listen

 

hier geht es zu den Details ...

 

Inhalt:                

Die Übung ist nach dem Studienplan für Studierende des 2. Semesters gedacht, welche bereits die Vorlesung Strafrecht I (Allgemeiner Teil) und Strafrecht II 1 (Besonderer Teil 1) besucht haben und gleichzeitig die Vorlesung Strafrecht II 2 (Besonderer Teil 2) hören.

Erforderlich für die Zulassung zur Anfängerübung ist die Vorlage eines Fallbesprechungsscheins im Strafrecht I.

Es werden eine Hausarbeit und zwei Klausuren angeboten, wobei die 2. Klausur zugleich Prüfungsleistung für die Zwischenprüfung ist.

Die Hausarbeit wird in der letzten Vorlesungswoche des Wintersemesters am 10.02.2017 in der Vorlesung Grundkurs Strafrecht I – AT (Dr. Mandla) ausgegeben.

Der Abgabetermin der Hausarbeit ist am 19.04.2017 ab 14 c.t. Uhr ausschließlich in der Übung.

Literatur:

Hinweise zu Beginn der Übung

 

Grundkurs Strafrecht II: Besonderer Teil 1: Delikte gegen höchstpersönliche und überindividuelle Rechtsgüter (SS P)


Beginn

20.04.2017

Termin

Donnerstag, 14 c.t. – 17 Uhr

Hörsaal

9

Zielgruppe

2. Semester

 

BT 1 - Fallsammlung

Folien

 

Inhalt:                

Examensrelevante Delikte gegen höchstpersönliche Rechtsgüter und Rechtsgüter der Allgemeinheit

Zu der Veranstaltung werden 2-stündige begleitende freiwillige Fallbesprechungen angeboten

Literatur:

  • Arzt/Weber/Heinrich/Hilgendorf, Strafrecht Besonderer Teil, 2. Aufl. 2009;
  • Eisele, Strafrecht Besonderer Teil I: Straftaten gegen die Person und die Allgemeinheit, 3. Aufl. 2014;
  • Rengier, Strafrecht Besonderer Teil II: Delikte gegen die Person und die Allgemeinheit, 17. Aufl. 2016;
  • Wessels/Hettinger, Strafrecht Besonderer Teil 1: Straftaten gegen die Persönlichkeits- und Gemeinschaftswerte, 40. Aufl. 2016.

 

 

Vorlesung: Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Strafrecht

Beginn

19.04.2017

Termin

Mittwoch, 10 c.t. – 12 Uhr

Hörsaal

6

Zielgruppe

5. Semester und Absolventen des strafrechtlichen SPB

 

Folien

 

Inhalt:

Die Vorlesung dient der Vertiefung der Kenntnisse des Europäischen Strafrechts. Anhand aktueller Fälle aus der deutschen (BGH/BVerfG) und europäischen Judikatur (EuGH/EGMR) werden die europarechtlichen Einflüsse auf des nationale Straf- und Strafverfahrensrecht dargelegt und die aktuelle Rechtsentwicklung aufgezeigt.

Literatur:    
  • Hecker, Europäisches Strafrecht, 5. Aufl. 2015
  • Satzger, Internationales und Europäisches Strafrecht, 7. Aufl. 2016

 

 

Seminar: Aktuelle Entwicklungen der strafrechtlichen Judikatur im Deutschen und Europäischen Strafrecht

Lehrveranstaltung i.S. von § 9 Abs. 2 Nr. 3 JAPrO 2002 und § 4 Abs. 1 lit. b PromO.

 

Termin

Blockveranstaltung gegen Ende des Semesters – Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben

Eine 1. Vorbesprechung findet am 19.04.2017 um 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Lehrstuhls statt.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der 1. Vorbesprechung um eine Pflichtveranstaltung handelt und die Anmeldung zum Seminar verbindlich ist.

Zielgruppe

5. Semester

Anmeldung

Frau Höschle, Neue Aula, Zi. 125, gerne per Email: hoeschle@jura.uni-tuebingen.de

 

Hier finden Sie eine Aufstellung der Seminarthemen und eine kurze Zusammenfassung der Formalitäten.