Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Prof. Dr. Bernd Hecker

Sommersemester 2019


Grundkurs Strafrecht I: Allgemeiner Teil

 

Termin

Montag 8:30 Uhr - 10:00 Uhr und

Donnerstag 10 Uhr c.t. - 12 Uhr

Beginn

18.04.2019

Vorgesehen für

1. Semester


Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt eine Eintragung in die Anmeldeliste für Fallbesprechungen                                                      auf der Homepage der Juristischen Fakultät voraus.
http://www.jura.uni-tuebingen.de/einrichtungen/cz/listen

Die Probeklausur findet am Donnerstag, den 04.07.19 im Hörsaal 10 von 10 Uhr - 12 Uhr statt.

Hier finden Sie die entsprechende PDF-Datei zur Besprechung der Probeklausur vom 04.07.2019.

Hier finden Sie die begleitenden Vorlesungsmaterialien: Folien und Fallsammlung.

Inhalt:

Die Vorlesung behandelt alle zentralen Strukturen des Allgemeinen Teils des Strafrechts. Hierzu gehören insbesondere die allgemeine Verbrechenslehre, Aufgaben des Strafrechts, Straftheorien, Kausalität und objektive Zurechnung, Vollendung und Versuch, Begehung und Unterlassen, Vorsatz und Fahrlässigkeit, Irrtum, Rechtfertigung und Entschuldigung sowie Erscheinungsformen der Straftat. Die Technik der Falllösung wird durch die Besprechung zahlreicher Übungsfälle vermittelt. Parallel zur Vorlesung werden begleitende Arbeitsgemeinschaften von Assistenten und Mitarbeitern der Fakultät abgehalten.

Literatur:

Lehrbücher: Baumann/Weber/Mitsch/Eisele, Strafrecht Allgemeiner Teil, 12. Aufl. 2016; Heinrich Strafrecht Allgemeiner Teil, 5. Aufl. 2016; Kühl, Strafrecht Allgemeiner Teil, 8. Aufl. 2017; Rengier, Strafrecht Allgemeiner Teil, 10. Aufl. 2018; Wessels/Beulke/Satzger, Strafrecht Allgemeiner Teil, 48. Aufl. 2018.

Fallsammlungen: Beulke, Klausurenkurs im Strafrecht I, Ein Fall- und Repetitionsbuch für Anfänger, 7. Aufl. 2016; Hilgendorf, Fälle zum Strafrecht für Anfänger, 3. Aufl. 2015; Kudlich, Fälle zum Strafrecht Allgemeiner Teil, 3. Aufl. 2018

 

Grundkurs Strafrecht II: Besonderer Teil 1: Delikte gegen höchstpersönliche und überindividuelle Rechtsgüter

Hier finden Sie die begleitenden Vorlesungsmaterialien: Folien und Fallsammlung.

Termin

Montag 12 Uhr c.t. - 13 Uhr

Mittwoch 12 Uhr c.t. – 14 Uhr

Beginn

15.04.2019

Vorgesehen für

2. Semester

Inhalt:

Im Mittelpunkt dieser Vorlesung zum Besonderen Teil stehen die Delikte, die sich gegen höchstpersönliche Rechtsgüter (Leib, Leben, Freiheit) und Rechtsgüter der Allgemeinheit (zB. Sicherheit des Straßenverkehrs; Sicherheit des Rechtsverkehrs mit Urkunden, Lauterkeit bei der Wahrnehmung öffentlicher Ämter; Schutz der Rechtspflege) richten.

Die Technik der Falllösung wird durch die Besprechung zahlreicher Übungsfälle vermittelt. Parallel zur Vorlesung werden begleitende Arbeitsgemeinschaften von Assistenten und Mitarbeitern der Fakultät abgehalten.

Literatur:

Eisele, Strafrecht Besonderer Teil 1, 4. Aufl. 2017; Kudlich, Strafrecht Besonderer Teil II (Prüfe Dein Wissen), 4. Aufl. 2016; Rengier, Strafrecht Besonderer Teil II, 19. Aufl. 2018; Wessels/Hettinger/Engländer, Strafrecht Besonderer Teil 1, 42. Aufl. 2018.

 

Seminar: Aktuelle Probleme des Europäischen Strafrechts (auch geeignet für SPB 7)

 

Lehrveranstaltung i. S. von § 9 Abs. 2 Nr. 3 JAPrO 2002 und § 4 Abs. 1 lit. b PromO.

 

Termin

Blockveranstaltung gegen Ende des Semesters – Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben

Eine 1. Vorbesprechung findet am Do., 31.01.2019 um 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Lehrstuhls statt.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der 1. Vorbesprechung um eine Pflichtveranstaltung handelt und die Anmeldung zum Seminar verbindlich ist.

Eignung ab

5. Semester

Anmeldung

Frau Höschle, Neue Aula, Zi. 125, gerne per Email hoeschle@jura.uni-tuebingen.de