Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Günther / Veröffentlichungen
Prof. Dr. Günther

Veröffentlichungen

A. Monographien, Kommentare und Herausgeberschaften

  

1. Verurteilungen im Strafprozess trotz subsumtionsrelevanter Tatsachenzweifel.
Ein Beitrag zum Institut der sog. "ungleichartigen Wahlfeststellung".Strafrechtliche Abhandlungen, Neue Folge, Band 27, Duncker & Humblot, Berlin/München 1976, 303 S.
2. Strafrechtswidrigkeit und Strafunrechtsausschluss.
Studien zur Rechtswidrigkeit als Straftatmerkmal und zur Funktion der Rechtfertigungsgründe im Strafrecht.
Carl Heymanns, Köln/Berlin/Bonn/München 1983, 434 S. 
3. Fortpflanzungsmedizin und Humangenetik - Strafrechtliche Schranken?
Tübinger Beiträge zum Disskusionsentwurf eines Gesetzes zum Schutz von Embryonen.
Herausgegeben mit Rolf Keller, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1987, 379 S., 2. erweiterte Auflage 1991, 401 S.
Japanische Übersetzung, hrsg. v. Y. Naka und K. Yamanaka, Seibundo-Verlag, Tokyo 1991, 426 S.
4. Embryonenschutzgesetz. Kommentar.
Gemeinsam mit Rolf Keller und Peter Kaiser, Kohlhammer, Stuttgart/Berlin/Köln 1992, 304 S.
5. § 218 StGB im vereinten Deutschland
Die Gutachten der strafrechtlichen Sachverständigen im Anhörungsverfahren des Deutschen Bundestages.
Herausgegeben mit Jürgen Baumann, Rolf Keller und Theodor Lenckner, Franke, Tübingen 1992, 218 S.
6. Systematischer Kommentar zum Strafgesetzbuch
Bearbeitet zusammen mit Hans-Joachim Rudolphi, Eckhard Horn, Andreas Hoyer und Erich Samson; Luchterhand: Neuwied.
Band 1: Allgemeiner Teil (§§ 1-79).
Loseblattwerk in 2 Ordnern, 6. Aufl. ff., 1995-2001,  ca. 1.300 Seiten.
Band 2: Besonderer Teil (§§ 80-358).
Loseblattwerk in 2 Ordnern, 5. Aufl. ff., 1995-2001, ca. 1.600 Seiten.
7. Topics of German Criminal Law.
Gesammelte Vorträge im Rahmen einer Gastprofessur an der Kansai-Universität Osaka zu aktuellen Strafrechtsproblemen in Deutschland.
In japanischer Übersetzung herausgegeben von Yoshihiro Hidaka und Keiichi Yamanaka, Seibundo: Tokyo 1995, 150 Seiten.
8. StPO. Kommentar zur Strafprozessordnung, Band 3 (§ § 276-477, EG StPO)
Herausgegeben von Rudolf Wassermann. Reihe Alternativkommentare, Luchterhand: Neuwied 1996, 896 Seiten.
Kommentierung der §§ 304-311 a StPO (gemeinsam mit Karsten Altenhain und Joachim Renzikowski) und der §§ 430-443 StPO.
9. Gedächtnisschrift Rolf Keller.
Herausgegeben mit den Tübinger Strafrechtsprofessoren und dem Justizministerium Baden-Württemberg,  J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 2003, 366 Seiten.
10.

Embryonenschutzgesetz. Kommentar.
Gemeinsam mit Jochen Taupitz und Peter Kaiser. Kohlhammer: Stuttgart/Berlin/Köln, 2008.

11.

Festschrift für Volker Krey zum 70. Geburtstag.
Herausgegeben mit Knut Amelung und Hans-Heiner Kühner. Kohlhammer, Stuttgart, 2010.

 

B. Aufsätze und Urteilsanmerkungen

 

1. Wahlfeststellung zwischen Betrug und Unterschlagung.
Juristenzeitung 1976, S. 665-669.
2. Zur Kombination von Täuschung und Drohung bei Betrug und Erpressung.
Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Bd. 88, 1976, S. 960-977.
3. Die Genese eines Straftatbestandes.
Eine Einführung in Fragen der Strafgesetzgebungslehre. Juristische Schulung 1978, S. 8-14.
4. Strafrichterliche Beweiswürdigung und schweigender Angeklagter.
Juristische Rundschau 1978, S. 89-94.
5. Die Schweigebefugnis des Tatverdächtigen im Straf- und Bußgeldverfahren aus verfassungsrechtlicher Sicht.
Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1978, S. 193-206.
6. Zur strafprozessualen Problematik der sukzessiven Verteidigung mehrerer Beschuldigter durch einen Verteidiger.
Juristenzeitung 1981, S. 816-821.
7. Lebenslang für "heimtückischen Mord"?
Das Mordmerkmal "Heimtücke" nach dem Beschluß des Großen Senats für Strafsachen.
Neue Juristische Wochenschrift 1982, S. 353-358.
8. Anmerkung zu BGHSt 30, S. 77 ff. (Wahlfeststellung zwischen § 11 Abs. 1 Nr. 4 BtMG und versuchter Strafvereitelung).
Juristische Rundschau 1982, S. 81 f.
9. Anmerkung zu BGH, NStZ 1984, S. 32 f.
(Kommissarische Vernehmung eines V-Mannes in Abwesenheit des Angeklagten und seines Verteidigers, Vorlagebeschluß).
Neue Zeitschrift für Strafrecht 1984, S. 33-36.
10. Mordunrechtsmindernde Rechtfertigungselemente.
Ein Beitrag zur Konkretisierung unverhältnismäßiger Grenzfälle des § 211 StGB.
Juristische Rundschau 1985, S. 268-275.
11. Anmerkung zu BGHSt 33, S. 100 ff. (§ 227 StGB bei rechtmäßiger Tötung eines Angreifers durch den Angegriffenen).
Juristenzeitung 1985, S. 585-587.
12. Der "Versuch" des räuberischen Angriffs auf Kraftfahrer.
Ein Beitrag zur Dogmatik der Unternehmensdelikte.
Juristenzeitung 1987, S. 16-28.
13. Der räuberische Angriff auf "Fußgänger" - ein Fall des § 316 a StGB?
Juristenzeitung 1987, S. 369-381.
14.

Strafrechtlicher Schutz des menschlichen Embryos über §§ 218 ff. StGB hinaus?
Eine Exemplifizierung kriminalpolitischer Grundsätze der Verhaltenskriminalisierung in neuen Grenzbereichen von Recht und Medizin.
in: Günther/Keller (Hrsg.), Fortpflanzungsmedizin und Humangenetik - Strafrechtliche Schranken?
J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1987, S. 137-176.

15. Pränatale Diagnose und pränatale Therapie genetischer "Defekte" aus strafrechtlicher Sicht.
 in: Günther/Keller (Hrsg.), Fortpflanzungsmedizin und Humangenetik - Strafrechtliche Schranken?
J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1987, S. 225-246.
16. Rechtfertigung und Entschuldigung in einem teleologischen Verbrechenssystem.
in: Eser/Fletcher (Hrsg.), Rechtfertigung und Entschuldigung - Rechtsvergleichende Perspektiven, Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i.Br. 1987, Bd. I, Erster Halbband, S. 363-410.
17. Der Diskussionsentwurf eines Gesetzes zum Schutz von Embryonen.
Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1987, S. 433-457.
18. Protection de l`Embryon et Technologie de Reproduction en Droit Pénal Allemand.
Revue de la Recherche Juridique - Droit Prospectif 1987, S. 859-873.
19. Anmerkung zu BGH, Strafverteidiger 1988, S. 419 ff.  (Täuschung nach § 136 a Abs. 1 S. 1 StPO).
Strafverteidiger 1988, S. 421-424.
20. Der praktische Fall - Strafrecht: Wer war der Täter?
Juristische Schulung 1988, S. 386-389.
21. Systematische Grundlagen der Strafzumessung. Eine Bestandsaufnahme.
J
uristenzeitung 1989, S. 1025-1030. Modifizierte Zweitveröffentlichung in: Studia Juridica XIX/1991, Warschau 1992, S. 73 - 88.
22. De l‘opportunité des interdictions pénales en matière de technologie de la reproduction et de génétique humaine. Etat actuel de la legislation et de la discussion scientifique en R.F.A.
in: F. Boulan u.a. (Hrsg.), Problèmes Actuels de Science Criminelle, Aix-en-Provence 1989, S. 19-37.
23. Partieller Rücktritt vom Versuch und Deliktswechsel.
in: Gedächtnisschrift für Armin Kaufmann, 1989, S. 541-554.
24. Rechtliche und rechtspolitische Fragen der Humangenetik.
in: Verantwortung für eine menschliche Zukunft. Gentechnologie und Fortpflanzungsmedizin - Chancen und Risiken, Dokumentation zum Kongreß der Christlich-Sozialen Union, 1989, S. 89-94.
25. Die Lehre vom strafwürdigen Unrecht als Beispiel einer Japanisierung des westlichen Strafrechts?
in: Die Japanisierung des westlichen Rechts, hrsg. v. Coing, Hirano, Kitagawa, Murakami, Nörr, Oppermann und Shiono, 1990, S. 421-426.
26. Grade des Unrechts und Strafzumessung.
in: Kriminalität, Persönlichkeit, Lebensgeschichte und Verhalten. 
Festschrift für Hans Göppinger zum 70. Geburtstag. 1990, S. 453-462.
27. Das Recht der Ordnungswidrigkeiten - Aufbruch zu neuen Ufern?
in: K.W. Nörr (Hrsg.), 40 Jahre Bundesrepublik Deutschland - 40 Jahre Rechtsentwicklung, Tübinger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen, Bd. 69, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1990, S. 381-394.
28. Juristen und Naturwissenschaftler - Anmerkungen zu einem schwierigen Dialog.
in: Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), Konfliktfeld Humangenetik. aksb-inform, Sonderheft 2, 1990, S. 14-17.
29. Strafrecht und Humangenetik - unter besonderer Berücksichtigung des genetischen Humanexperiments.
Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Bd. 102 (1990), S. 269 -291.
30. Strafrechtliche Verbote der Embryonenforschung?
Medizinrecht 1990, S. 161-167. (mit teilweisem Nachdruck unter dem Titel "Präimplantationsdiagnostik aus juristischer Sicht" in: Medizinische Genetik 1991, Heft 1, S. 44).
31. Ethische und rechtliche Probleme der Fortpflanzungsmedizin.
in: Roland Floimair/Amt der Salzburger Landesregierung (Hrsg.), Fortpflanzungsmedizin im Spannungsfeld, Schriftenreihe "Salzburger Diskussionen", Bd. 13, 1990, S. 47-55.
32.

Klassifikation und Bewertung von Regelverstößen im Sportspiel aus  strafrechtlicher Sicht.
in: Cachay/Drexel/Franke (Hrsg.), Ethik im Sportspiel. Protokolle der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Bd. 43, 1990, S. 175-185.
Zugleich (in türkischer Übersetzung von Mustafa Ruhan Erdem) veröffentlicht in : Spor ve Ceza Hukuku, herausgegeben von Kayihan Icel, Istanbul 2004, S. 61-70.

33. Wie geschützt sind Embryonen?
Ethische und rechtliche Aspekte. Universitas 1991, S. 27-45.
Zweitabdruck in: Kristian Kühl (Hrsg.), Juristen-Rechtsphilosophie, 2007, S. 291-302.
34. Der gläserne Mensch? - Rechtliche Freiräume und rechtliche Grenzen der Humangenetik.
in: Beckmann/Istel/Leipoldt/Reichert (Hrsg.), Humangenetik - Segen für die Menschheit oder unkalkulierbares Risiko? Forum interdisziplinäre Ethik, Lang, Frankfurt a.M. 1991, S. 209-222.
35. Welche Grenzen setzt das Embryonenschutzgesetz der Humangenetik?
in: Medizinische Genetik 1991, Heft 3, S. 41 - 47.
36. Strafrechtsdogmatik und Kriminalpolitik im vereinten Deutschland.
Bilanz, Gegenwartsprobleme, Perspektiven. Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 103 (1991), S. 851 - 882.
37. Voluntas aegroti suprema lex - Der Wille des Patienten ist oberstes Gebot.
in: Leo Koslowski (Hrsg.), Maximen in der Medizin, CIVITAS, Resultate, Bd. 13, 1992, S. 124 - 131.
38. Die Auswirkungen familienrechtlicher Verbote auf das Strafrecht.
Erläutert am Beispiel der neuen Diskussion um ein elterliches Züchtigungsverbot durch § 1631 Abs. 2 BGB.
in: Festschrift für Hermann Lange zum 70. Geburtstag, 1992, S. 877 - 901.
39. Verwerflichkeit von Nötigungen trotz Rechtfertigungsnähe?
- Zugleich ein Beitrag zur Sitzblockadeproblematik.
in: Festschrift für Jürgen Baumann zum 70. Geburtstag, 1992, S. 213 - 225
40. Klassifikation der Rechtfertigungsgründe im Strafrecht.
in: Festschrift für Günter Spendel zum 70. Geburtstag, 1992, S. 189 - 201. 
Japanische Übersetzung durch R. Kuzuhara, in: Nomos 4/1993, S. 193 -222.
41. Die Gesetzentwürfe zur Reform des Abtreibungsstrafrechts und das  "französische Modell".
Medizinrecht 1992, S. 65 - 71.
42. Votum zugunsten einer Indikationenlösung mit subjektivem Notlagenbegriff.
in: Baumann/Günther/Keller/Lenckner, § 218 StGB im vereinten Deutschland, Franke, Tübingen 1992, S. 81-95.
43. Der Fall Honecker. Zur Strafbarkeit der DDR-Regierungskriminalität.
in: Kansai Universität (Hrsg.), Hogakukaishi 38/1993, S. 83 - 96 in japanischer Übersetzung von Keiichi Yamanaka, Osaka).
Zweitveröffentlichung (deutsch/japanisch) in: Kansai-Universität (Hrsg.), Deutschland und Japan, Problemstudien, Bd. 1, 1993, S. 50-75.
44. Die Reform des Abtreibungsstrafrechts in Deutschland.
in: Senshu Hogaku Ronshu (Journal of Law and Political Science) 1993, S. 221 - 232 (in japanischer Übersetzung von Yoshihiro Hidaka, Tokyo).
45. Nächtliche Realität ärztlichen Handelns. Fallkommentar.
in: Ethik in der Medizin (EthikMed) 1993, S. 151, 155 - 157.
46. Rechtfertigendes Indikationenmodell oder strafunrechtsausschließendes Beratungskonzept?
in: Reiter/Keller (Hrsg.), § 218. Urteil und Urteilsbildung, Herder, Freiburg i.Br. 1993, S. 217 - 234.
47. La Clasificación de las Causas de Justificación en Derecho Penal.
in: Luzón Pena/Mir Puig (Hrsg.), Causas de Justificatión y de Atipicicad en Derecho Penal, Aranzadi: Pamplona 1995, S. 45 - 66, (in spanischer Übersetzung von Luzón Pena).
48. Juristische Aspekte: Embryonenschutzgesetz (ESchG).
in: Tinneberg/Ottmar (Hrsg.), Moderne Fortpflanzungsmedizin. Grundlagen, IVF, ethische und juristische Aspekte, Thieme: Stuttgart/New York 1995, S. 21-28.
49. Strafzwecke im Vollzug.
in: Württembergischer Fußballverband e.V. (Hrsg.), Resozialisierung im Sport, Schriftenreihe des WFV, Bd. 34, 1995, S. 23-33.
50. Der Mensch zwischen Leben und Tod.
in: Kitagawa/Murakami/Nörr/Oppermann/Shiono (Hrsg.), Das Recht vor der Herausforderung eines neuen Jahrhunderts: Erwartungen in Japan und Deutschland, Mohr Siebeck: Tübingen 1998, S. 435-446.
51. Das viktimodogmatische Prinzip aus anderer Perspektive: Opferschutz statt Entkriminalisierung
in: Festschrift für Theodor Lenckner zum 70. Geburtstag, 1998, S. 69-80.
52. Hirntodkriterium und Organtransplantation.
in: Bien/Conzelmann (Hrsg.), Hirntodkriterium und Organtransplantation, elsa: Tübingen 1998, S. 19-23.
53. Der Zusammenhang zwischen Raub und Todesfolge (§ 251 StGB).
in: Festschrift für Hans Joachim Hirsch zum 70. Geburtstag, 1999, S. 543-553.
54. Warum Art. 103 Abs. 2 GG für Erlaubnissätze nicht gelten kann.
in: Festschrift für Gerald Grünwald zum 70. Geburtstag, 1999, S. 213-221.
55. Welcher rechtliche Status gebührt dem menschlichen Leichnam?
in: Wellmer/Bockenheimer-Lucius (Hrsg.), Zum Umgang mit der Leiche in der Medizin, Rechtsmedizinische Forschungsergebnisse, Bd. 23, 2000, S. 71-77.
56. Fremdnützige Verwendung menschlicher Embryonen?
 in: Gedächtnisschrift für Rolf Keller, 2003, S. 37-43.
57. Im Grenzbereich von Straf- und Bußgeldverfahren, erläutert am Beispiel des Lebensmittelrechts.
in: Festschrift für Günter Kohlmann zum 70. Geburtstag, 2003, S. 617-625.
58. Die Untreue im Wirtschaftsrecht.
in: Festschrift für Ulrich Weber zum 70. Geburtstag, 2004, S. 311-317.
59. Gentechnik und Schutz des menschlichen Lebens.
in:Asada/Assmann/Kitagawa/Murakami/Nettesheim (Hrsg.): Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien, Mohr Siebeck: Tübingen 2006, S. 191-199.
60. Zur Auslegung des § 1 Abs. 1 Nr. 5 ESchG.
in: Festschrift für Friedrich-Christian Schroeder zum 70. Geburtstag, 2006, S. 449-452.
61.

Die Ordnungswidrigkeit - Delikt ohne unmittelbar verletztes individuelles Opfer.
in: Festschrift für Klaus Tiedemann zum 70. Geburtstag, 2008, S. 165 ff.                

62. Defensivnotstand und Tötungsrecht.
in: Festschrift für Knut Amelung zum 70. Geburtstag, 2009, S. 147 ff.
63.
Offene Fragen des Embryonenschutzgesetzes.
in: Festschrift für Volker Krey zum 70. Geburtstag, 2010, S. 105 ff.


 

C. Rezensionen

 

1. Göhler, Erich, OWiG, 6. Aufl. 1980,
in: Neue Juristische Wochenschrift 1980, S. 2750.
2. Küper, Wilfried, Versuchsbeginn und Mittäterschaft, 1978,
in: Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1983, S. 330-333.
3. Müller, Elmar , Verteidigung in Straßenverkehrssachen, 1984,
in: Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1985, S. 432 f.
4. Meyer, Maria-Katharina, Zur Rechtsnatur und Funktion des Strafantrags, 1984,
in: Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1985, S. 524-526.
5. Flämig, Christian, Die genetische Manipulation des Menschen, 1985,
in: Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1987, S. 329-331.
6. Göhler, Erich, OWiG, 8. Aufl. 1987,
in: Juristenzeitung 1988, S. 831 f.
7. Dreher, Eduard/Tröndle, Herbert, StGB, 45. Aufl. 1991,
in: Juristische Rundschau 1991, S. 482.

        

 

D. Sonstiges

 

1. Nochmals: Mengenlehre für Juristen (Glosse)
Juristenzeitung 1977, S. 356.
2. Glückwunsch zum 85. Geburtstag von Erich Fechner.
Juristenzeitung 1989, S. 234.
3. Laudatio zum Goldenen Doktorjubiläum von Hans-Heinrich Jescheck am 5. Juli 1989 in Tübingen 
in: Hans-Heinrich Jescheck, Strafrechtliche Lehrjahre in Freiburg und Tübingen, Tübinger Universitätsreden, Bd. 39, Attempto, Tübingen 1990, S. 5-7.
4. Diskussionsbeitrag Strafrechtslehrertagung 1991.
in: Küpper, Tagungsbericht, ZStW 103 (1991), S. 988 f.
5. Vorwort - 40 Jahre Bundesrepublik Deutschland - 40 Jahre Rechtsentwicklung.
in: K.W. Nörr (Hrsg.), 40 Jahre Bundesrepubik Deutschland - 40 Jahre Rechtsentwicklung, Tübinger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen, Bd. 69, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1990, S.V.
6. Stellungnahme zu den Gesetzentwürfen zur Reform des Rechts des Schwangerschaftsabbruchs
in: Deutscher Bundestag, Referat für Öffentlichkeitsarbeit (Hrsg.), Schutz des ungeborenen Lebens. Öffentliche Anhörung des Sonderausschusses "Schutz des ungeborenen Lebens" des Deutschen Bundestages, Zur Sache 1/92, 1992, S. 234 f., S. 329-332.
7. Diskussionsbeitrag Strafrechtslehrertagung 1993.
in: Elmar Vitt, Tagungsbericht, ZStW 105 (1993), S. 803 - 811.
8. Genomanalyse - Rechtliche Aspekte.
in: Lexikon für Theologie und Kirche, Herder: Freiburg i.Br. 1996, Bd. 4, Sp. 446 f.
9. Keimbahnintervention.
in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Lexikon der Bioethik, 1998, Bd. 2, S. 351-352.
10. Kryokonservierung.
in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Lexikon der Bioethik, 1998, Bd. 2, S. 499-500.
11. Neonatologie.
in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Lexikon der Bioethik 1998, Bd. 2, S. 758-760.
12. Pränatale Diagnostik.
in: Lexikon für Theologie und Kirche, Herder: Freiburg i.Br. 1999, Bd. 8.