Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Binder / Publikationen und Vorträge / Publications and Presentations
Prof. Dr. Binder

Publikationen und Vorträge Professor Dr. Jens-Hinrich Binder, LL.M.

SSRN Author Page

https://ssrn.com/author=596978

A.  Monographien, Herausgeberschaften / Monographs and edited volumes

  1. Bankeninsolvenzen im Spannungsfeld zwischen Bankaufsichts- und Insolvenzrecht. Regelungsziele, Anwendungsprobleme und Reformansätze, dargestellt am Beispiel des deutschen und des englischen Rechts, Berlin: Verlag Duncker & Humblot, 2005 (Dissertation) – 2004 ausgezeichnet mit dem Haarmann-Hemmelrath-Förderpreis des Vereins der Freunde der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Freiburg e.V.
  2. Regulierungsinstrumente und Regulierungsstrategien im Kapitalgesellschaftsrecht, Tübingen: Mohr Siebeck, 2012 (Habilitationsschrift) – 2010 ausgezeichnet mit dem Rudolf-Haufe-Nachwuchsförderpreis der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (besprochen von Schmolke, RabelsZ 78 (2014), 460-465)
  3. (hrsg. mit Christos Gortsos) The European Banking Union: A Compendium, Baden-Baden u.a.: Nomos/C.H. Beck/Hart Publishing 2015
  4. (hrsg. mit Dalvinder Singh) Bank Resolution: The European Regime, Oxford: Oxford University Press, 2016
  5. (hrsg. mit Alexander Glos und Jan Riepe) Handbuch Bankenaufsichtsrecht, Köln: RWS-Verlag, erscheint 2017

B.  Beiträge in Sammelwerken / Articles in Books

  1. Financial Market Regulation in Germany: A New Institutional Framework, a) Kap. 7, in: D. Arner / J.J. Lin (Hrsg.), Financial Regulation – A Guide to Structural Reform, Hong Kong: Sweet & Maxwell (Asia), 2003, S. 286-304; b) Zweitabdruck in: Yearbook for International Financial and Economic Law 2001-2002, London: IALS 2003, 401-424
  2. Landesbericht England: Institutioneller und rechtlicher Rahmen für die Handelsaufsicht, in: I. Zenke / N. Ellwanger (Hrsg.), Handel mit Energiederivaten – Recht/Wirtschaft/Pra-xis, Verlag C.H. Beck, München 2003, S. 173-190
  3. Rechtliche Grundlagen des Risikomanagements in Banken und Finanzdienstleistungsinstituten, Kap. VI, in: F. Romeike (Hrsg.), Rechtliche Grundlagen des Risikomanagements. Berlin: Erich Schmidt, 2007, S. 133-175
  4. Corporate Governance in Wirtschaftsaufsicht und allgemeinem Gesellschaftsrecht. Perspektiven wechselseitiger Beeinflussung am Beispiel der gesetzlichen Anforderungen an das Risikomanagement, in: Zetzsche u.a. (Hrsg.), Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2007, Stuttgart: Richard Boorberg-Verlag, 2008, S. 145-173
  5. Interne Corporate Governance im Bankkonzern, in: K.J. Hopt/G. Wohlmannstetter (Hrsg.), Handbuch Corporate Governance von Banken, München: C.H. Beck, München 2011, S. 685-715
  6. Too Big To Fail – Can Alternative Resolution Regimes Really Mitigate Systemic Risk in Large Financial Institutions Insolvency?, in: R. LaBrosse/R. Olivares-Caminal/D. Singh (Hrsg.), Managing Risk in the Financial System, Cheltenham: Edward Elgar Publishing, 2011, S. 233-247
  7. Bankensanierung: Perspektiven für die anreizkompatible Restrukturierung systemrelevanter Kreditinstitute, in: F. Steffek u.a. (Hrsg.), Corporate Governance in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise (Tagungsband), Tübingen: Mohr Siebeck, 2011, S. 239-258
  8. Steuerung und Kontrolle von Vergütungssystemen durch die BaFin, in: V. Rieble/A. Junker/R. Giesen (Hrsg.), Finanzkriseninduzierte Vergütungsregulierung und arbeitsrechtliche Entgeltsysteme (Tagungsband zum 8. ZAAR-Kongress), München: ZAAR-Verlag 2011, S. 63-97
  9. Dogmatik des Aktionärsschutzes in der Krise - die Zweite gesellschaftsrechtliche Richtlinie im Wandel?, in: EBS Universität für Wirtschaft und Recht (Hrsg.), Perspektiven des Wirtschaftsrechts - Symposium der EBS Law School am 8.12.2012, Baden-Baden: Nomos, 2013, S. 105-127 [aktualisierte Fassung von D. Aufsätze Nr. 26]
  10. Nationalstaat und rechtliche Integration: Gedanken aus wirtschaftsrechtlicher Perspektive, in: O. Höffe (Hrsg.), Recht und Gerechtigkeit, Freiburg: Rombach-Verlag, 2014, S. 135-156
  11. Auf dem Weg zu einer europäischen Bankenunion - Erreichtes, Unerreichtes, offene Fragen, in: K.J. Hopt/D. Tzouganatos (Hrsg.), Das Europäische Wirtschaftsrecht vor neuen Herausforderungen, Tübingen: Mohr Siebeck, 2014, S. 3-40 [erweiterte und aktualisierte Fassung von D. Aufsätze Nr. 27]
  12. The European Banking Union - Rationale and Key Policy Issues, Ch. 1, in: J.-H. Binder/C. Gortsos (Hrsg.), Banking Union: A Compendium, Baden-Baden: Nomos, 2015, S. 1-16 - Preprint abrufbar unter http://ssrn.com/abstract=2597676
  13. Anforderungen an die interne Corporate Governance der Kreditinstitute, Kap. X, in: S. Grieser/M. Heemann (Hrsg.), Europäisches Bankaufsichtsrecht, Frankfurt: Frankfurt School Verlag, 2016, S. 423-461
  14. Resolution Planning and Structural Bank Reform within the Banking Union, in: J. Castaneda u.a. (Hrsg.), European Banking Union. Prospects and challenges, Abingdon: Routledge, 2015, S. 129-155 - Preprint abrufbar unter http://ssrn.com/abstract=2540038
  15. Anreizwirkungen und Abwicklungsfähigkeit nach der BRRD, in: D. Bauer/G. Schuster (Hrsg.), Nachhaltigkeit im Bankensektor, Köln: Otto Schmidt, 2016, S. 163-196
  16. "Alternativen: Keine"? Gesetzesfolgenabschätzung in der Finanzmarktregulierung, in: M. Casper/L. Klöhn/W.-H. Roth/C. Schmies (Hrsg.), Festschrift für Johannes Köndgen, Köln: RWS Verlag, 2016, S. 65-82
  17. Resolution: Concepts, Requirements and Tools, Ch. 2, in: J.-H. Binder/D. Singh (Hrsg.), Bank Resolution: The European Regime, Oxford: Oxford University Press, 2016, S. 25-59
  18. The Position of Creditors under the BRRD, in: Bank of Greece's Center for Culture, Research and Documentation (Hrsg.), Commemorative Volume in memory of Professor Dr. Leonidas Georgakopoulos, Athen: Bank of Greece, 2016, S. 37-61 - abrufbar unter http://ssrn.com/abstract=2698086
  19. Neuordnungen im Verbraucherkreditrecht durch das Wohnimmobilienkreditrichtlinie-Umsetzungsgesetz – Überblick und Vorfälligkeitsentschädigung im Besonderen, in: Bankrechtliche Vereinigung, Bankrechtstag 2016, 2017, S. 3-43
  20. Corporate Governance of Investment Firms under MiFID II, in: G. Ferrarini/D.  Busch (Hrsg.), Regulation of EU Financial Markets: MiFID II, Oxford: Oxford University Press, S. 49-83
  21. Country Report: Germany, in: G. Moss/B. Wessels/M. Haentjens (Hrsg.), EU Banking and Insurance Insolvency, Oxford: Oxford University Press, 2017, S. 329-336
  22. Die Rechtsstellung der Gläubiger nach der BRRD und der SRM-VO, in: G. Kayser/S. Smid/S. Riedemann (Hrsg.), Nichts ist beständiger als der Wandel. Festschrift für Klaus Pannen zum 65. Geburtstag, C.H. Beck, München 2017, S. 21-40 [aktualisierte deutsche Fassung von Nr. 18]
  23. Country Report: Germany, in: D. Busch/C. Van Dam (Hrsg.), Financial Institutions' Duty of Care, Oxford: Hart Publishing, 2016 (Manuskript abgeliefert)
  24. To ring-fence or not, and how? Key questions for structural bank reform in Europe, in: H. Eidenmüller/M. Habersack/L. Klöhn (Hrsg.), European Banking Regulation, München/Oxford: C.H. Beck / Hart Publishing (erscheint 2016) - Preprint abrufbar unter http://ssrn.com/abstract=2543860
  25. Regelsetzung im Gesellschaftsrecht, in: F. Möslein (Hrsg.), Regelsetzung im Privatrecht, Mohr Siebeck, Tübingen (erscheint 2017, im Druck)
  26. Financial Services Groups under EU Law, in: G. Okutan Nilsson (Hrsg.), Comparative Corporate Group Law – Symposium in Honour of Professor Ünal Tekinalp’s 80th Birthday (erscheint 2017, Manuskript abgeliefert)
  27. § 1: Bankaufsichtsrecht im Mehrebenensystem: Internationale, europäische und nationale Rechtsetzung und Rechtsquellen, in: J.-H. Binder/A. Glos/J. Riepe (Hrsg.), Handbuch Bankenaufsicht (erscheint 2017, im Druck)
  28. § 3: Erlaubnispflicht, Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren, in: J.-H. Binder/A. Glos/J. Riepe (Hrsg.), Handbuch Bankenaufsicht (erscheint 2017, im Druck)
  29. § 17: Abwicklung bei nicht systemrelevanten Instituten, in: J.-H. Binder/A. Glos/J. Riepe (Hrsg.), Handbuch Bankenaufsicht (erscheint 2017, im Druck)
  30. § 18: Abwicklung bei systemrelevanten Instituten, in: J.-H. Binder/A. Glos/J. Riepe (Hrsg.), Handbuch Bankenaufsicht (erscheint 2017, im Druck)

C.  Kommentierungen / Commentaries

  1. Finanztermingeschäfte, in: K. Langenbucher/G. Spindler/D. Bliesener (Hrsg.), Bankrechts-Kommentar, München: Verlag C.H. Beck, 1. Aufl. 2013, S. 2280-2329; 2. Aufl. 2015, S. 2328-2383
  2. Depotrecht, in: K. Langenbucher/G. Spindler/D. Bliesener (Hrsg.), Bankrechts-Kommentar, München: Verlag C.H. Beck, 1. Aufl. 2013, S. 2330-2398; 2. Aufl. 2015, S. 2384-2452
  3. Ansätze zur Regulierung von Schattenbanken, in: Luz/Neus/Schaber/Scharpf/Schneider/Weber (Hrsg.), KWG-Kommentar, Stuttgart: Verlag Schäffer-Poeschel, 2015, S. 3145-3163
  4. § 488 Abs. 1 BGB - Darlehensvertrag und allgemeines Kreditrecht, in: Beck'scher Online-Großkommentar BGB, München: Verlag C.H. Beck, 2015
  5. §§ 9-17 SchVG, in: K.J. Hopt/C. Seibt (Hrsg.), Schuldverschreibungsrecht, Köln: Otto Schmidt, 2016, S. 192-340

D.  Zeitschriftenaufsätze / Articles in Journals and Law Reviews

  1. Effektiver Rechtsschutz und neues Vergaberecht – Überlegungen zur Verfassungsmäßigkeit der Differenzierung nach Schwellenwerten in §§ 97 ff. GWB, in: ZZP 113 (2000), 195-217
  2. Die geplante deutsche Allfinanzaufsicht und der britische Prototyp – erste Erfahrungen mit der Financial Services Authority, in: WM 2001, 2230-2238
  3. Die Inzahlungnahme gebrauchter Sachen vor und nach der Schuldrechtsreform am Beispiel des Autokaufs „Alt gegen Neu”, in: NJW 2003, 393-399
  4. Abhandengekommene Order- und Inhaberverrechnungsschecks: Haftungsprobleme im Konfliktbereich zwischen rechtlicher Umlauffähigkeit und gewandelter wirtschaftlicher Realität, in: WM 2004, 449-458
  5. (Schuster/Binder) Die Sitzverlagerung von Finanzdienstleistern in der EU, in: WM 2004, 1665-1675
  6. Daytrading als Finanztermingeschäft i.S.d. § 2 Abs. 2a WpHG? Tatbestandliche Unschärfen des Terminrechts als Einfallstor für eine rechtspolitische Grundsatzkontroverse zum kapitalmarktrechtlichen „Anlegerschutz durch Information“, in: ZHR 169 (2005), 329-369
  7. Regulatory Competition Between the Deposit Insurer and a Single Financial Regulator – the Case of Germany, in: 39 International Lawyer (2005), 3-14
  8. Staatshaftung für fehlerhafte Bankenaufsicht gegenüber Bankeinlegern? Verfassungs- und aufsichtsrechtliche Überlegungen nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 20.1.2005 (III ZR 48/01), in: WM 2005, 1781-1790
  9. Zur Insolvenzbeständigkeit masseschädigender Rechtshandlungen unter Mitwirkung des vorläufigen Insolvenzverwalters, in: KTS 2006, 1-38
  10. (Binder/Broichhausen) Entwicklungslinien und Perspektiven des europäischen Kapitalmarktrechts, in: ZBB 2006, 85-97
  11. (Merkt/Binder) Änderungen im Übernahmerecht nach Umsetzung der EG-Übernahmerichtlinie: Das deutsche Umsetzungsgesetz und verbleibende Problemfelder, in: BB 2006, 1285-1292
  12. Die Auswirkungen der Basel II-Umsetzung auf die aufsichtsrechtlichen Eingriffskompetenzen nach dem Kreditwesengesetz, in: WM 2006, 2114-2123
  13. Gesetzliche Form, Formnichtigkeit und Blankett im bürgerlichen Recht, in: AcP 207 (2007), 155-197
  14. Basel II und Risikomanagement – der neue Rechtsrahmen [gekürzte und aktualisierte Fassung von B. 3: „Rechtliche Grundlagen des Risikomanagements in Banken und Finanzdienstleistungsinstituten“], Teil 1 in: ZFRG 2007, 53-59; Teil 2 in: ZRFG 2007, 107-113; Teil 3 in: ZRFG 2007, 162-167
  15. „Prozeduralisierung“ und Corporate Governance. Innerbetriebliche Entscheidungsvorbereitung und Prozessüberwachung als Gegenstände gesellschaftsrechtlicher Regulierung – Entwicklungslinien und Perspektiven, in: ZGR 2007, 745-788
  16. Geschäftsleiterhaftung und fachkundiger Rat, in: AG 2008, 274-287
  17. Krisenbewältigung im Spannungsfeld zwischen Aufsichts-, Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht. Anwendungsprobleme des Finanzmarktstabilisierungsgesetzes, in: WM 2008, 2340-2349
  18. Institutionalisierte Krisenbewältigung bei Kreditinstituten. Ausländische Gestaltungsvorbilder und mögliche Konsequenzen für die Weiterentwicklung des deutschen Aufsichtsrechts, in: ZBB 2009, 19-32
  19. Pflichten zur Offenlegung elektronisch gespeicherter Informationen im deutschen Zivilprozess am Beispiel der Unternehmensdokumentation, in: ZZP 121 (2009), 187-225
  20. Aufsicht, Entschädigungseinrichtungen und Sonderprüfer: Kooperationsdreieck mit Haftungsbefreiung? Überlegungen aus Anlaß des EAEG-Änderungsgesetzes sowie der Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 7.5.2009 (WM 2009, 1128), in: WM 2010, 145-154
  21. Verbesserte Krisenprävention durch paneuropäische Aufsicht? Zur neuen Aufsichtsinfrastruktur auf EU-Ebene, in: GPR 2011, 34-40
  22. Nachsorgende Vertragspflichten? Begründung und Reichweite fortdauernder Schutzpflichten nach Leistungsaustausch in Schuldverhältnissen [erweiterte Fassung des Habilitationsvortrags], in: AcP 211 (2011), 587-625
  23. Das Informationsstatut des besonderen Vertreters (§ 147 Abs. 2 AktG), in: ZHR 176 (2012), 380-411
  24. Ausgestaltung und Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Restrukturierung, in: ZBB 2012, 417-426
  25. Anforderungen an Organentscheidungsprozesse in der neueren höchstrichterlichen Rechtsprechung – Grundlagen einer körperschaftsrechtlichen Entscheidungslehre?, in: AG 2012, 885-898
  26. Dogmatik des Aktionärsschutzes in der Krise – die Zweite gesellschaftsrechtliche Richtlinie im Wandel?, in: ZVglRWiss 112 (2013), 23-44 [aktualisierte Fassung: siehe B. Beiträge Nr. 8]
  27. Auf dem Weg zu einer europäischen Bankenunion? Erreichtes, Unerreichtes, offene Fragen, in: ZBB 2013, 297-312
  28. Vorstandshandeln zwischen öffentlichem und Verbandsinteresse – Pflichten- und Kompetenzkollisionen im Spannungsfeld von Bankaufsichts- und Gesellschaftsrecht, in: ZGR 2013, 760-801
  29. Durchsetzung von Marktdisziplin mittels zwangsweiser Übertragung systemrelevanter Teile von Banken?, in: ORDO - Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft 64 (2013), 377-403
  30. An den Leistungsgrenzen des Insolvenzrechts: Systemische Bankeninsolvenz und verfahrensförmige Sanierung, in: KTS 2013, 277-309
  31. Effektive Aufsicht nach der Bankenkrise - einige Anmerkungen, in: ZVglRWiss 113 (2014), 570-573
  32. Komplexitätsbewältigung durch Verwaltungsverfahren? Krisenbewältigung und Krisenprävention nach der EU-Bankensanierungs- und -abwicklungsrichtlinie, in: ZHR 179 (2015), 83-133
  33. Drohende Zentralbankinsolvenz? Haftungs- und Verlustszenarien im Europäischen System der Zentralbanken vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion, in: JZ 2015, 328-336
  34. Ring-fencing: an integrated approach with many unknowns, in: EBOR 16 (2015), 97-119 [stark gekürzte Fassung von oben B. 21]
  35. Gleichung mit (zu?) vielen Unbekannten: Nachhaltige Bankenstrukturen durch Sanierungs- und Abwicklungsplanung?, in: ZBB 2015, 153-165
  36. Organisationspflichten und das Finanzdienstleistungs-Unternehmensrecht: Bestandsaufnahme, Probleme, Konsequenzen, in: ZGR 2015, 667-708
  37. Banking Union and the Governance of Credit Institutions: A Legal Perspective, in: EBOR Special Issue: The Banking Union and the Creation of Duties, in: EBOR 16 (2015), 469-490
  38. (Binder/Ettensberger) "Automatischer" Negativzins bei darlehensvertraglichen Zinsänderungsklauseln im Niedrigzinsumfeld? Vertragsauslegung und Lösungsansätze, in: WM 2015, 2069-2074
  39. Zivilrechtliche und strafrechtliche Aufarbeitung der Finanzmarktkrise, in: ZGR 2016, 229-251
  40. (Binder/Hellstern) Ist die Weitergabe von Negativzinsen an Sparkasseneinleger rechtlich zulässig?, in: ZIP 2016, 1309-1316
  41. Cross-Border Coordination of Bank Resolution in the EU: All Problems Resolved?, in: ECFR 2016, 575-598
  42. Systemkrisenbewältigung durch Bankenabwicklung? Aktuelle Bemerkungen zu unrealistischen Erwartungen, in: ZBB 2017, 57-71
  43. The Banking Union and national authorities two years down the line – Some observations from Germany, erscheint in EBOR 18 (2017)
  44. Vom offenen zum regulierten Markt: Finanzintermediation, EU-Wirtschaftsverfassung und der Individualschutz der Kapitalanbieter, erscheint in ZEuP 2017 (erweiterte Schriftfassung von J. Vorträge Nr. 48)

    E.    Besprechungsaufsätze und Urteilsanmerkungen / Case Notes

    I.     Besprechungsaufsätze / Long Case Notes

      1. The Advocate-General’s Opinion in Paul v. Germany – Cutting Back Liability for Negligent Banking Supervision?, in: (2004) 3 European Business Law Review 463-476
      2. Cutting back state liability for regulatory negligence – The ECJ’s decision in Paul and Others v. Germany, in: 21:1 Banking and Finance Law Review (2005), 133-149
      3. (Binder/Piekenbrock) AGB-rechtliche Unwirksamkeit einer formularmäßigen Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung ohne vertraglichen Abtretungsausschluss? Anmerkungen zum Beschluss des LG Hamburg vom 9.7.2008 = WM 2008, 1450, in: WM 2008, 1816-1825
      4. Roma locuta, causa finita – ein weiteres Mal? Keine Prüfung der treuhänderischen Bindung des neuen Sicherungsnehmers nach Rechtsnachfolge durch den Notar im Klauselerteilungsverfahren – Anmerkung zum Beschluss des BGH v. 29. 6. 2011 – VII ZB 89/10, in: ZBB 2012, 21-29
      5. Mittelbare Einbringung eigener Aktien als Sacheinlage und Informationsgrundlagen von Finanzierungsentscheidungen in Vorstand und Aufsichtsrat – Zugleich Besprechung von BGH ZIP 2011, 2097 (ISION), in: ZGR 2012, 757-775

    II.   Urteilsanmerkungen / Short Case Notes

      1. Anm. zu EuGH – Rs. C-222/02 (Paul u.a. / Deutschland), in: GPR 2005, 28-31
      2. (Merkt/Binder) EuGH, Urt. v. 13.12.2005 – Rs. C-411/03 (SEVIC), in: WuB II Q. Art. 43 EG 1.06
      3. BGH, Urt. v. 15.12.2005 – IX ZR 156/04, in: WuB VI A. § 130 InsO 1.06
      4. BGH, Urt. v. 5.12.2006 – XI ZR 21/06, in: EWiR 2007, § 676f BGB 1/07, S. 301-302
      5. BGH, Urt. v. 20.2.2008 – VIII ZR 334/06, in: EWiR 2008, § 346 BGB 1/08, S. 263-264
      6. OLG Dresden, Beschl. v. 25.11.2008 – 8 U 1117/08, in: EWiR 2009, § 48 InsO 1/09, S. 345-346
      7. LG Berlin, Urt. v. 15.6.2010 – 10 O 360/09, in: EWiR 2010, § 280 BGB 21/10, S. 769-770
      8. LG Frankfurt/M., Urt. v. 5.8.2011 – 2-25 O 109/11, in: EWiR 2012, § 46a KWG a.F. 1/12, S. 295-296
      9. BGH, Urt. v. 27.3.2012 – II ZR 171/10, in: WuB 2012 II C. § 64 GmbHG 2.12
      10. BGH, Urt. v. 12.3.2013 - XI ZR 227/12, in: NZI 2013, 463-464
      11. EuGH, Urt. v. 19.7.2016 – C-526/14, in: WuB 2016, 719-722

    F. Ausbildungsliteratur

    1. (Merkt/Binder) Kapitalmarktrecht als Gegenstand des Studiums im Schwerpunktbereich. Grundlagen – Inhalte – Perspektiven, in: Jura 2006, 683-692
    2. Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht, in: Frank (Hrsg.), VWA Kompendium, Bd. 3: Rechtswissenschaft, Rombach-Verlag, Freiburg 2007, S. 515-556
    3. (Binder/Ehlgen) Anfängerklausur Zivilrecht (Vertreter ohne Vertretungsmacht, Auslegung und Anfechtung einer Genehmigungserklärung): „Genug von der Statistenrolle“, in: JuS 2012, 426-430

    G. Buchbesprechungen / Book Reviews

    1. Ditmar Weis, Die Bank in Krise und Insolvenz des Bauträgers, München 2003, in: ZZP 118 (2005), 255-258
    2. Anton K. Schnyder: Europäisches Banken- und Versicherungsrecht. Eine systematisch-vergleichende Darstellung (Ius Communitatis, Bd. 3, Heidelberg 2005), in: GPR 2006, 39
    3. Eilís Ferran: Building an EU Securities Market, Cambridge 2004, in: GPR 2006, 144-145
    4. Kerstin Stünkel: EG-Grundfreiheiten und Kapitalmärkte, Baden-Baden/München 2005, in: GPR 2006, 179-180
    5. Susanne Kalss u.a., Kapitalmarktrecht. Bd. 1 und 2, Wien 2005, in: GPR 2006, 193
    6. Nikolaus Linder, Die Berner Bankenkrise von 1720 und das Recht, Zürich u.a. 2004, in: RabelsZ 70 (2006), 835-839
    7. Julian Fischer, Insiderrecht und Kapitalmarktkommunikation unter besonderer Berücksichtigung des Rechtsrahmens für Finanzanalysten, Berlin 2006, in: ZHR 171 (2007), 110-114
    8. Thilo Marauhn / Rainer Grote (Hrsg.), The Regulation of International Financial Markets – Perspectives for Reform, Cambridge 2006, in: GPR 2007, 198
    9. Gerrit Fey, Banken zwischen Wettbewerb, Selbstkontrolle und staatlicher Regulierung. Eine ordnungsökonomische Analyse, Stuttgart 2006, in: Riskmanager 2007, 16/2007, 17
    10. Sammelrezension Gesellschaftsrecht, in: GPR 2008, 45-48
    11. Gabriel Moss/Bob Wessels (eds.), EU Banking and Insurance Insolvency, Oxford 2006, in: WM 2008, 616
    12. Jochen Bigus / Patrick C. Leyens, Einlagensicherung und Anlegerentschädigung. Reformüberlegungen aus ökonomischer und rechtsvergleichender Sicht, Tübingen 2008, in: ZHR 173 (2009), 146-151
    13. Florian Becker/Sebastian Mock, Finanzmarktstabilisierungsgesetz. Kommentar, Köln 2009 sowie Matthias Jaletzke / Peter Veranneman (Hrsg.), Finanzmarktstabilisierungsgesetz. Kommentar, München 2009, in: WM 2009, 1207-1208
    14. Simon G. Grieser/Manfred Heemann (Hrsg.), Bankaufsichtsrecht. Entwicklungen und Perspektiven, Frankfurt 2010, in: WM 2010, 1427-1428
    15. Klaus Pannen, Krise und Insolvenz bei Kreditinstituten, 3. Aufl., Köln 2010, in: ZZP 124 (2011), 396-400
    16. Dirk Barthel, Deutsche Insolvenzantragspflicht und Insolvenzverschleppungshaftung in Scheinauslandsgesellschaften nach dem MoMiG. Europarechtliche Anforderungen an gläubigerschützende Normen des Aufnahmestaates, Baden-Baden 2009, in: KTS 2011, 395-398
    17. Obermüller unter Mitwirkung von Kuder, Insolvenzrecht in der Bankpraxis, 8. Aufl. Köln 2011, in: ZZP 125 (2012), 247-250
    18. Schmors, Scheckzahlungsverkehr in der Insolvenz, Berlin 2010, in: KTS 2012, 343-347
    19. Kenadjian (Hrsg.), Too Big to Fail – Brauchen wir ein Sonderinsolvenzrecht für Banken?, Berlin 2012, in: ZZP 126 (2013), 524-529
    20. Becker, Kooperationspflichten in der Konzerninsolvenz, Köln 2012, in: KTS 2014, 193-197
    21. Veil (Hrsg.), Europäisches Kapitalmarktrecht, 2. Aufl., Tübingen 2014, in: GPR 2014, 284-285
    22. Ohler, Bankenaufsicht und Geldpolitik in der Währungsunion, München 2015, in: GPR 2015, 248-249
    23. Jung/Bischof, Europäisches Finanzmarktrecht, Baden-Baden/Zürich 2015, in: GPR 2016, 36-37
    24. Zetzsche, Prinzipien der kollektiven Vermögensanlage, Tübingen 2015, in: ZVglRWiss 115 (2016), 293-298

    H. Berichte / Reports

    1. Bericht über die Diskussion zum Landesbericht Frankreich (Bauerreis), ZGR-Symposion „Krisenvermeidung und Krisenbewältigung in der GmbH“, Januar 2006, in: ZGR 2006, 331-334
    2. Bericht über die Diskussion zu den Referaten Baetge und Kraft (Eigenkapitalabgrenzung nach IAS), ZGR-Symposion „Unternehmensfinanzierung und -rechnungslegung“, Januar 2008, in: ZGR 2008, 357-360
    3. Bericht über die Diskussion zu den Referaten Wohlmannstetter und Kort („Risikomanagement nach dem BilMoG“), ZGR-Symposion „Reform der Unternehmensrestrukturierung sowie Aufsichtsrechtliche Einflüsse auf das Gesellschaftsrecht“, Januar 2010, in: ZGR 2010, 489-495

    I. Wissenschaftliche Vorträge (Auswahl) / Presentations and Invited Lectures

    1. (Walker/Binder) Rules and Regulations. Emerging United Kingdom and German Practice, British Institute of International & Comparative Law, London, 11.6.2001
    2. Bankeninsolvenzen als Ordnungsproblem – eine ungelöste Aufgabe für Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, Workshop „Ordnungsökonomik und Recht“ der Hanns-Martin Schleyer-Stiftung und des Freiburger Eucken-Instituts, Oktober 2002
    3. Deposit Insurance and Single Financial Regulators: The German Experience, 3. Annual Meeting der International Association of Deposit Insurers, Brunnen/Schweiz 25.-27.10.2004 [zur veröffentlichten Version: siehe unter „Aufsätze“, Nr. 7.]
    4. Risikomanagement zwischen Bankaufsichts- und Gesellschaftsrecht. Grundlagen und Wechselwirkungen, CMS Hasche Sigle, Montagsgespräche, Stuttgart, 12.3.2007
    5. Private Rechtssetzung im Unternehmens- und Kapitalmarktrecht: Die Aktivierung der Wirtschaftsprüfer für die Durchsetzung organisatorischer Anforderungen im Gesellschaftsrecht, Forschungsseminar „Private Rechtssetzung zwischen private governance und private government“, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie, 14.7.2007
    6. Corporate Governance in Wirtschaftsaufsicht und allgemeinem Gesellschaftsrecht. Perspektiven wechselseitiger Beeinflussung am Beispiel der gesetzlichen Anforderungen an das Risikomanagement, Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 05.-08.09.2007
    7. Institutionalisierte Krisenbewältigung bei Kreditinstituten, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, 13.11.2008
    8. Financial Crisis Management – Institutionalization or Bail-Out? European Master in Law & Economics, Midterm Meeting, Universität Hamburg, 13.2.2009
    9. Bindungswirkungen und Pfadabhängigkeit von Regulierungsstrategien am Beispiel der Organisationsverfassung von Kapitalgesellschaften, Nachwuchskolloquium „Regelbildung, Regelungstechnik und Regelungswirkung”, Bonn, 23./24.7.2009
    10. Too Big to Fail – Is There a Procedural Solution to Moral Hazard in Large Financial Institutions Insolvency? Department-Kolloquium LGE & FARE, European Business School, Oestrich-Winkel/Wiesbaden, 13.10.2009
    11. Empfiehlt sich ein Bankeninsolvenzrecht für Deutschland? Symposium Stiftungsgastdozentur „Internationales Bankrecht“, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 12.11.2009
    12. Restrukturierungsverwaltung oder Reorganisationsplan? Gestaltungsperspektiven für ein Bankeninsolvenzrecht, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, 13.11.2009
    13. Regeln und Verfahren für die Restrukturierung von Banken, Bundesministerium der Finanzen, Berlin, 4.1.2010
    14. „Nachsorgende“ Schutzpflichten? Begründung und Reichweite fortdauernder Schutzpflichten nach Leistungsaustausch in Schuldverhältnissen [Habilitationsvortrag], Rechtswissenschaftliche Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 11.2.2010
    15. ‘Too Big to Fail’ – Can Alternative Resolution Regimes Really Address Systemic Risk in Large Financial Institutions Insolvency? Symposium “Managing Systemic Risk”, Law Department, University of Warwick (GB), 7.-9.4.2010
    16. Steuerung und Kontrolle von Vergütungssystemen durch die BaFin, 8. ZAAR-Kongress „Finanzinduzierte Vergütungsregulierung und arbeitsrechtliche Entgeltsysteme“, Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität, München, 13.5.2011
    17. Eigenverwaltung und Insolvenzplanverfahren in der Bankenrestrukturierung? Die Verfahren nach dem Kreditinstitute-Reorganisationsgesetz, Westf. Wilhelms-Universität Münster, Bankrechtstag, 29. März 2012
    18. Ausgestaltung und Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Restrukturierung, Tagung „Banken in der Krise – Herausforderungen an Recht und Ökonomik“, Universität Konstanz, 27./28.4.2012 [zur veröffentlichten Version siehe unter „Aufsätze“ Nr. 23]
    19. Restrukturierung systemrelevanter Kreditinstitute: Problemaufriss am Beispiel des KredReorgG und der Übertragungsanordnung nach §§ 48a ff. KWG, WM-Seminar „Bankenrestrukturierung“, Eschborn, 9.5.2012
    20. Bankeninsolvenzen und der Entwurf der Europäischen Kommission einer Banken-Restrukturierungs-RL ("Crisis Management Directive"), 4. Liechtensteinisches Forum für Bank- und Finanzmarktrecht, Universität Liechtenstein, Vaduz, 26.9.2012
    21. An den Leistungsgrenzen des Insolvenzrechts: Systemische Bankeninsolvenz und verfahrensförmige Sanierung, 5. KTS-Insolvenzrechtslehrertagung, Freiburg, 19./20.10.2012
    22. Dogmatik des Aktionärsschutzes in der Krise – die Zweite gesellschaftsrechtliche Richtlinie im Wandel?, EBS Law School Symposium, Oestrich-Winkel, 8.12.2012 [zur veröffentlichten Fassung siehe „Aufsätze“, Nr. 26]
    23. (Binder/Singh) The Bank Recovery and Resolution Directive in Context: An Anglo-German Perspective, IADI 2013 Research Conference, Bank for International Settlements, Basel, 9./10.4.2013
    24. The Bank Recovery and Resolution Directive - Overview and Preliminary Assessment, International Financial Law Conference, International Bar Association, Kopenhagen 22.-24.5.2013
    25. Bankenrestrukturierung im Kontext: Die EU-Richtlinie im Lichte internationaler Standards und Regulierungsvorbilder, WM-Seminar "Neue Entwicklungen bei der Bankenrestrukturierung", Eschborn, 6.6.2013
    26. Verkehrspflicht? Verbotsgesetz? Bindungswirkung? Zum Verhältnis von europäischem Aufsichts- und zivilem Vertragsrecht beim Verbraucherschutz für Wertpapieranleger, Bayreuther Gespräche zum Verbraucherrecht, Universität Bayreuth, 3.7.2013
    27. Auf dem Weg zu einer europäischen Bankenunion? Erreichtes, Unerreichtes, offene Fragen, Symposium "Das europäische Wirtschaftsrecht vor neuen Herausforderungen", Sounion/Griechenland, 12./13.7.2013
    28. Auf dem Weg zu einer europäischen Bankenunion? Erreichtes, Unerreichtes, offene Fragen, Deutsche Bundesbank, Forschungszentrum, 23.9.2013
    29. Resolution Tools and Powers, Joint Universities of Tübingen and Warwick Symposium on Bank Recovery and Resolution in Europe, Tübingen, 18./19.10.2013
    30. Nationalstaat und rechtliche Integration: Gedanken aus wirtschaftsrechtlicher Perspektive, Symposium „Recht und Gerechtigkeit“, Tübingen, 28./29. Oktober 2013
    31. Bank Resolution under the EU Recovery and Resolution Directive and the Single Resolution Mechanism, Nationale und Kapodistrias-Universität Athen/Hellenic Bank Association, 24.2.2014
    32. Bank Resolution under the EU Recovery and Resolution Directive and the Single Resolution Mechanism, Queen Mary University of London (zweistündige Vorlesung im LL.M.-Programm), 5.3.2014
    33. Eine "sichere Bank"? Organisationspflichten und das Finanzdienstleistungs-Unternehmensrecht, Antrittsvorlesung, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 16.5.2014
    34. Vorstandshandeln bei zweifelhafter Rechtslage - Gesellschaftsrecht und Aufsichtsrecht, Institut für deutsches und internationales Recht des Spar-, Giro- und Kreditwesens an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz, 4.6.2014
    35. Bankenrestrukturierung - aktuelle Entwicklungen in Europa, Vortragsveranstaltung "Bankenkrise in Europa - Ist ein Ende absehbar?", Phi Delta Phi, Tübingen, 25.6.2014
    36. To ring-fence or not, and how? Strategic questions for post-crisis banking reform in Europe, International Conference on Banking Regulation, Ludwig-Maximilians-Universität München, Centre of Advanced Studies, 3./4.7.2014
    37. Closer to a solution? Bank Resolution under the European Bank Recovery and Resolution Directive and within the Banking Union, Università degli Studi di Verona, Dipartimento di Scienze Giuridiche, 6.10.2014
    38. Resolution planning within the SRM: Crisis prevention through market reorganization?, SAFE Conference on Reorganization and Resolution of Transnational Financial Institutions, Frankfurt/Bad Homburg, 10./11.10.2014 (zugleich Mitveranstalter der Konferenz mit Tobias Tröger, Goethe-Universität Frankfurt a.M.)
    39. Resolution planning and structural bank reform within the Banking Union, Conference on European Banking Union: Prospects and Challenges, University of Buckingham/UK, 21./22.11.2014
    40. Bank Resolution under the EU Recovery and Resolution Directive and the Single Resolution Mechanism, Queen Mary University of London, University of London (Vorlesung im LL.M.-Programm), 25./27.2.2015
    41. Banking Union and the Governance of Credit Institutions, Symposium Banking Union and the Creation of Duties, European University Institute, Florenz, 19./20.3.2015 (zugleich Mitveranstalter der Tagung mit Stefan Grundmann, EUI) - Preprint abrufbar unter http://ssrn.com/abstract=2591817
    42. Bankenrestrukturierung - der aktuelle Stand in Europa, European Finance Forum, Stuttgart, 4.5.2015
    43. Structural Bank Reform: The Case of Germany, Symposium on Structural Bank Reforms, University of Liverpool (London Campus), 2.7.2015
    44. Cross-border Coordination of Bank Resolution in the EU - All Problems Resolved?, Symposium "Multinational Banking: Capturing the Benefits and Avoiding the Pitfalls", Queen Mary University, London, 9./10.9.2015 - Preprint abrufbar unter http://ssrn.com/abstract=2659158
    45. Financial Services Groups in European Law, Symposium  "Comparative Corporate Group Law - Conference in Honor of Prof. Dr. Ünal Tekinalp's 80th Birthday", Bilgi University, Istanbul, 9.10.2015
    46. Vom offenen zum regulierten Markt: Finanzintermediation und die EU-Wirtschaftsverfassung, Erste "Hopt Lecture" der Hopt-Nguyen-Stiftung zur Förderung der Rechtswissenschaft sowie mildtätiger Zwecke, Tübingen, 20.11.2015
    47. Zivilrechtliche und strafrechtliche Aufarbeitung der Finanzmarktkrise, ZGR-Symposium, Kronberg, 15./16.1.2016
    48. Governance of Investment Firms under MiFID II, International MiFID II Working Group Conference, Amsterdam, 28./29.1.2016
    49. Bank Resolution under the EU Recovery and Resolution Directive and the Single Resolution Mechanism, Queen Mary University of London, University of London (Vorlesung im LL.M.-Programm), 24.2.2016
    50. Cross-border Coordination of Bank Resolution in the EU - All Problems Resolved? London School of Economics and Political Science, 24.2.2016
    51. Cross-border Coordination of Bank Resolution in the EU - All Problems Resolved? Università degli Studi di Verona, Dipartimento di Scienze Giuridiche, 23.3.2016
    52. Cross-border Coordination of Bank Resolution in the EU - All Problems Resolved?, Banking Union Conference, House of Finance, Goethe-Universität Frankfurt, 18.4.2016
    53. Introductory Statement: The European Perspective, Federal Reserve Bank of Chicago, Law & Finance Workshop: Payment, Clearing, and Settlement Systems: Confronting Systemic Risk and Ensuring Financial Stability, 6.5.2016
    54. Systemkrisenbewältigung durch Bankenabwicklung? Einige Bemerkungen zu unrealistischen Erwartungen, Deutsch-griechisches Symposium "Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht in der Krise", Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 3./4.6.2016
    55. Neuordnungen im Verbraucherkreditrecht durch das Wohnimmobilienkreditrichtlinie-Umsetzungsgesetz: Überblick und Vorfälligkeitsentschädigung im Besonderen, Bankrechtstag 2016 der Bankrechtlichen Vereinigung, Frankfurt a.M., 24.6.2016
    56. Regelsetzung im Gesellschaftsrecht, Symposium "Regelsetzung im Privatrecht", Centre of Advanced Studies, Ludwig-Maximilians-Universität München, 6./.10.2016
    57. The Banking Union and national supervisors two years down the line – Some comments from Germany, "ADEMU Workshop: The Single Supervisory Mechanism - Experience from the First Years of an Interplay with National Banking Supervision", European University Institute, Florenz, 11.10.2016
    58. Systemic bank crises - Is "bank resolution" the answer?, European University Institute, Florenz, 12.10.2016
    59. Self-Regulation Induced by the State in Germany, German-Japanese Symposium “Self-regulation in Private Law in Japan and Germany”, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 4./5.11.2016
    60. Systemic bank crises – Is “bank resolution” the answer? European Law and Governance School/Hellenic Association of Banking Law and Capital Markets Law, Athen, 19.1.2017
    61. Proportionality at the resolution stage: Calibration of resolution measures and the public interest test, Conference on Proportionality in European Banking Regulation, Bank of Greece/European Banking Institute, Athen, 13.2.2017
    62. Shareholders in or near their company’s insolvency, Aristoteles-Universität, Thessaloniki, 20.3.2017
    63. Financial Market Infrastructure and Systemic Stability – The (not so) New Kid on the Block, Conference in Honor of Professor Joseph Jude Norton, Southern Methodist University, Dallas/Texas, 5.5.2017
    64. The BRRD‘s Influence on Private Law – The Case of Creditors, Conference on Public and Private Regulation of Financial Markets, Hazelhoff Centre for Financial Law – Universiteit Leiden, Amsterdam, 11.5.2017
    65. Die Kreditwürdigkeitsprüfung bei Verbraucherkrediten, Juristische Studiengesellschaft - Besuch der Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, 16.5.2017

    J.  Arbeits- und Diskussionspapiere / Working Papers and Discussion Papers

    1. (mit J.J. Norton u.a.) Country Report: Germany, in: Working Paper Legal Aspects of Deposit Insurance, World Bank/IMF/BIS Conference on the Legal Aspects of Bank Insolvency, Basel, Januar 2002
    2. (mit J.J. Norton u.a.) Working Paper EU Banking Regulation and Deposit Protection: Legal and Institutional Aspects of Implementation in View of EU Enlargement, präsentiert während des von Weltbank, IMF, EBRD und polnischer Nationalbank veranstalteten „International Seminar on Comparative Experiences in Confronting Banking Sector Problems in Central/Eastern Europe and Central Asia“, Warschau, 22.-24.4.2002
    3. Bankenintervention und Bankenabwicklung in Deutschland: Reformnotwendigkeiten und Grundzüge eines verbesserten Rechtsrahmens. Expertise im Auftrag des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlich Entwicklung, Juli 2009 - veröffentlicht als Arbeitspapier 05/2009 des Sachverständigenrats (im Internet abrufbar unter http://www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/publikationen.html)