Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Professor Dr. Ferdinand Kirchhof wird neuer Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts
Fakultät
« Juni 2019 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Professor Dr. Ferdinand Kirchhof wird neuer Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts

Professor Dr. Ferdinand Kirchhof ist am 5. März 2010 vom Wahlausschuss des Deutschen Bundestags zum neuen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts und zum Vorsitzenden des ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts gewählt worden.
Professor Dr. Ferdinand Kirchhof wird neuer Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts

Professor Dr. Ferdinand Kirchhof

Prof. Kirchhof hat seit 1986 den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Eberhard Karls Universität Tübingen sowie seit 1993 den Jean-Monnet-Chair der EU "European Fiscal Law" inne. Von 1999 bis 2001 war Prof. Kirchhof Prorektor der Universität Tübingen. Seit 2007 ist er Richter des Bundesverfassungsgerichts.

Prof. Kirchhof war als Berichterstatter federführend im Verfahren zur Überprüfung der Regelleistungen nach Hartz IV, in dem das Bundesverfassungsgericht Anfang Februar 2010 sein Urteil fällte.