Zurück
Augenmaß ist das Gebot der Stunde bei der Restitution von Kulturgütern