Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Einrichtungen / eurocrim / Aktuelles / Recht auf Verdolmetschung und Übersetzung in Strafverfahren: RB-E überarbeitet
eurocrim

Recht auf Verdolmetschung und Übersetzung in Strafverfahren: RB-E überarbeitet

Der Vorschlag für einen Rahmenbeschluss des Rates über das Recht auf Verdolmetschung und Übersetzung in Strafverfahren liegt nun in einer überarbeiteten Fassung vor (Ratsdok. 12529/09). Ergänzt werden soll der Rahmenbeschluss durch eine Resolution, in der weitergehende Maßnahmen hin zu einer Effektivierung des Rechts auf Verdolmetschund und Übersetzung - in nicht rechtlich bindender Weise - den Mitgliedstaaten angeraten werden soll (vgl. Ratsdok. 12530/09 vom 31.08.2009).