Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

VIS Arbitration Moot Court

Betreuung

Die Coaches des Tübinger Teams


 

 

 

 

Professor Dr. Martin Gebauer

Weitere Informationen zu Herrn Gebauer finden Sie hier

 

 

 

 

 


 

 


Ramona Bauer

Seit dem Wintersemester 2012/2013 studiert Ramona Rechtswissenschaften in Tübingen. Während ihrer Schulzeit am humanistischen Albertus-Magnus-Gymnasium in Rottweil konnte sie mit der Sprachenwahl Latein, Griechisch, Englisch und Französisch ihr Interesse an Fremdsprachen und fremden Kulturen entdecken. Längere Auslandsaufenthalte in London gaben Ramona die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse zu vertiefen und das englische Rechtssystem kennen zu lernen.

Ramona hat im Jahr 2013/2014 am Vis Moot Court in Hong Kong und Wien teilgenommen und steht dem aktuellen Team nun als studentische Betreuerin zur Seite.

Kontakt
E-Mail: 

 

 


Philipp Fitzek
Philipp studiert seit dem Wintersemester 2012 an der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls Universität in Tübingen. Durch zahlreiche Reisen, insbesondere in den USA, Südafrika und Indien konnte er seine Englischkenntnisse ausbauen und andere Kulturen kennen- und wertschätzen lernen. In Chicago/Illinois hat Philipp ein betriebswirtschaftliches Praktikum absolviert außerdem konnte er durch weitere Praktika bereits Einblick in verschiedene betriebswirtschaftliche Bereiche, wie IT, Controlling und HR bekommen. Nach dem Abitur verbrachte Philipp 3 Monate in Asien, insbesondere Indien und Malaysia. In seiner Freizeit ist Philipp aktiver Karateka (1. schwarzer Gürtel) und spielt leidenschaftlich gerne Basketball.

Philipp hat im Jahr 2013/2014 am Vis Moot Court in Hong Kong und Wien teilgenommen und steht dem aktuellen Team nun als studentischer Betreuer zur Seite.


Kontakt
E-Mail: 

Michel Boven

Michel studierte ab dem Sommersemester 2009 an der juristischen Fakultät in Tübingen und schloss sein Studium im Herbst 2014 mit dem ersten juristischen Staatsexamen erfolgreich ab. Im Schwerpunktbereich studierte Michel internationales öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung des allgemeinen Völkerrechts und des Rechts der Welthandelsorganisation. Ihm Rahmen seiner Teilnahme am Vis Moot im Jahr 2010/2011 konnte Michel neben der Platzierung des Teams unter den besten 16 Universitäten eine ehrenhafte Erwähnung als einer der besten Sprecher erwerben und ist dem Moot Court seither aus betreuender Perspektive treu geblieben.

Kontakt
E-Mail: 


Philip-René Retzbach

Philip-René studierte vom Sommersemester 2009 bis zum Wintersemester 2014 an der juristischen Fakultät in Tübingen und schloss sein Studium erfolgreich mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab. Währrend seines Studiums war Philip-René hochschulpolitisch aktiv und vertrat die Studierenden im Fakultätsrat und der Studienkommission. Im Schwerpunkt studierte Philip-René Internationales Privat- und Verfahrensrecht, sowie Rechtsvergleichung unter Einschluss des Europäischen Privatrechts. Philip-René nahm im Jahr 2010/2011 am Vis Moot teil und erreichte eine Teamplatzierung unter den besten 16 Universitäten. Im Anschluss an den Vis Moot nahm Philip-René mit Erfolg am VGH Moot Court in Mannheim teil, welchen das Team Tübingen für sich entscheiden konnte. Philip-René ist seither als akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Gebauer tätig.

Kontakt
E-Mail: