Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Studienbegleitendes Programm "Recht - Ethik - Wirtschaft"

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen zum Zertifikatsstudium "Recht - Ethik - Wirschaft"

Um am studienbegleitende Zertifikatsstudium "Recht-Ethik-Wirtschaft" teilnehmen zu können, wird die Immatrikulation an der Universität Tübingen, eine qualifizierte Anmeldung sowie die erfolgreiche Absolvierung des 1. Fachsemesters des Hauptstudiums, für das die/der Studierende eingeschrieben vorausgesetzt. Die qualifizierte Anmeldung setzt sich aus einem Lebenslauf mit Kontaktdaten und dem Motivationsschreiben zusammen.

Die erfolgreiche Absolvierung des 1. Fachsemesters wird für Studierende der Juristischen Fakultät durch das Bestehen eines Grundlagenscheins i.S.v. § 9 II Nr. 2 JAPrO 2002 nachgewiesen. Für Studierende anderer Fakultäten wird der Nachweis durch die jeweilige andere Fakultät nach deren pflichtgemäßen Ermessen bestimmt. Der Nachweis ist der Anmeldung beizufügen.

Für Studierende der Juristischen Fakultät wird ein Auswahlverfahren durchgeführt, wenn es mehr als 25 Bewerber gibt. Das Auswahlverfahren richtet sich dann nach der Note im Grundlagenschein.

Bewerbungsunterlagen

Eine Bewerbung für das Sommersemester 2018 kann bereits eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

Das Einreichen einer Bewerbung ist unter folgender Emailadresse möglich: rew@jura.uni-tuebingen.de. Die Bewerbungsunterlagen müssen derzeit in EINER PDF an die o.g. Emailadresse versandt werden (maximal 5 MB).


Zur Bewerbung benötigen Sie
  • Immatrikulationsbescheinigung der Universität Tübingen
  • Lebenslauf mit Kontaktdaten (E-Mail, die Sie regelmäßig abrufen und aktuelle Wohnadresse)
  • Motivationsschreiben (1 DIN A4-Seite)
  • Kopie des Grundlagenscheins (i.S.v. § 9 II Nr. 2 JAPrO 2002) oder gleichwertiger Nachweis der jeweiligen Fakultät


Kontaktmöglichkeit bei Fragen zum Bewerbungsprozess: rew@jura.uni-tuebingen.de.