Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Wulf / Person / Schwerpunkte
Prof. Dr. Wulf

Schwerpunkte

 


Kriminologie allgemein

Einzelfall-Kriminologie: Anamnestisches Vorgehen im Einzelfall; Differentialdiagnose
Kriminologische Prognose
(Rückfall/Bewährung, Flucht, Suizidalität, Kindeswohlprognose: Misshandlung, Missbrauch, Vernachlässigung, Abgleiten von Kindern in Dissozialität);
Spezialpräventive Interventionen

Kriminalprävention

Viktimologische Fragestellungen

Glücksspiel (Methoden und Kriterien zur Erfassung; Verbreitung bei Jugendlichen und Adoleszenten, Prävention von schädlichem Glücksspiel)

Amokforschung (Prävention, Intervention, Nachsorge, Medien)

 

Kriminologie des Kindes- und Jugendalters, Jugendstrafrecht, Jugendstrafvollzug

Kindeswohlgefährdungen und ihre Prävention

Früherkennung krimineller Gefährdungen
Kriminologische Kriterien für Straf- und Verantwortungsreife
Kriminologische Beurteilung junger Mehrfach- und Intensivtäter
Gestaltung des Jugendstrafvollzuges
federführender Referent des baden-württembergischen Jugendstrafvollzugsgesetzes)
Sozialtherapie im Jugendstrafvollzug
Jugendstrafvollzug, insbesondere Jugendstrafvollzug in freien Formen (
"Projekt Chance")
Jugendarrest als Trainingszentrum für soziales Verhalten

 

Justiz- und Maßregelvollzug sowie Straffälligenhilfe

Modernes Leitbild des Justizvollzuges und der Straffälligenhilfe
Resozialisierung und innere Sicherheit
Gestaltung des Langstrafvollzuges, insbesondere der lebenslangen Freiheitsstrafe
Medizinische Versorgung der Gefangenen (Aufsicht über das Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg);
Gestaltung des offenen Vollzuges (Fachaufsicht über die Justizvollzugsanstalt Ulm)
Gestaltung von Lockerungen des Vollzuges und Hafturlaub
Elektronisch beaufsichtigter Hausarrest (Electronic Monitoring)
Soziales Training
Täter-Opfer-Ausgleich im Vollzug
Therapie für Sexualstraftäter und suchtgefährdete Gefangene
Sozialtherapie (Fachaufsicht über die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg)
Offenbarungs- und Schweigepflichten psychotherapeutischer Fachkräfte
Rechtsstellung der Gefangenen (Grund- und Menschenrechte)
Kriminologische Forschung im Strafvollzug, insbesondere Evaluation des Justizvollzuges

(Fachaufsicht über den Kriminologischen Dienst Baden-Württemberg);

Ehrenamtliche Tätigkeit im Justizvollzug (Einzelbetreuung, Gruppenarbeit, Beiratstätigkeit)

Strafentlassenenhilfe und (justiznahe) Straffälligenhilfe; Nachsorge.

 

Juristische Rhetorik

 

Methoden wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens.


 

 


.