Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. von Bernstorff / Refugee Law Clinic
Prof. Dr. von Bernstorff

Refugee Law Clinic

Die Juristische Fakultät der Universität Tübingen bietet seit dem Sommersemester 2016 in Kooperation mit dem Career Service und der studentischen Rechtsberatung Law&Legal e.V. eine Refugee Law Clinic „Human Rights Law in Practice“ an.
Derzeit wird das Projekt im Rahmen der Initiative „Wissenschaft lernen und lehren“ (WILLE) durch das Land Baden-Württemberg gefördert und durch die Schirmherren Professor Dr. Jochen von Bernstorff, LL.M. und Vizepräsident des VG Sigmaringen, Prof. Wolfgang Armbruster unterstützt.

Im Rahmen der Ausbildung vertiefen die Studierenden zunächst Ihre Fachkenntnisse im Bereich des Ausländer- und Asylrechts und erwerben des Weiteren interdisziplinäre Schlüsselqualifikationen wie z.B. Trauma-Awareness und Beratungskompetenz, bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der RLC unter Anleitung und Supervision von erfahrenen Praktikern selbst als Berater aktiv werden können.

Die Refugee Law Clinic antwortet damit einerseits auf einen dringenden Bedarf der Zivilgesellschaft und der schutzsuchenden Menschen in Tübingen. Zugleich bietet sie engagierten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, Einblicke in die spätere Berufspraxis zu bekommen, Beratungserfahrung zu sammeln, Ihre Kenntnisse im Bereich Völkerrecht/ Menschenrechte für Ihr Studium zu vertiefen und Kenntnisse des Verwaltungsrechts in dem besonderen Bereich des Asylrechts zu erwerben.

Aktuelles: Im Sommersemester 2017 beginnt der neue Ausbildungsjahrgang für das Zertifikat, auf den sich interesseriete Studentinnen und Studenten bewerben können!


Weitere Informationen finden sich unter lawandlegal.de.