Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Thiessen / Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Thiessen

Lehrstuhlinhaber

Beruflicher Werdegang
ab Oktober 1993
Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin
Februar 1998
Erstes Juristisches Staatsexamen in Berlin
ab März 1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privates Bau- und Immobilienrecht sowie Neuere und Neueste Rechtsgeschichte
Mai 1998 bis Mai 2000
Referendar im Kammergerichtsbezirk
Mai 2000
Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin
Juli 2000 bis Juni 2002
Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
seit November 2002
Wissenschaftlicher Assistent
April 2004
Promotion an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
Juli 2006 bis Juni 2008
Forschungsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung
Wintersemester 2008/09
Lehrstuhlvertretung für Bürgerliches Recht und Deutsche Rechtsgeschichte an der Freien Universität Berlin
Januar 2009
Habilitation an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
Sommersemester 2009
Lehrstuhlvertretung für Bürgerliches Recht und Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte an der Universität Bielefeld
Herbstsemester 2009
Lehrstuhlvertretung für Bürgerliches Recht, Rhetorik und Europäische Rechtsgeschichte an der Universität Mannheim
September 2009
Ruf an die Universität Bielefeld
Dezember 2009
Ruf an die Universität Passau
Februar 2010
Ruf an die Eberhard-Karls-Universität Tübingen
März 2010
Annahme des Rufs an die Eberhard-Karls-Universität Tübingen
seit 1. Oktober 2010
Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsche Rechtsgeschichte und Juristische Zeitgeschichte, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
seit März 2012 Sekretär der Fachgruppe für Grundlagen (Methode, Vergleichende Rechtsgeschichte, Rechtsethnologie) der Gesellschaft für Rechtsvergleichung e.V.
seit Juni 2013 Beauftragter der Unabhängigen Wissenschaftlichen Kommission beim Bundesministerium der Justiz zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit für die Geschichte der Abteilung III (Handels- und Wirtschaftsrecht)
seit Juni 2015 Mitglied des Arbeitskreises Rechtswissenschaft und Zeitgeschichte an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
venia legendi Bürgerliches Recht,
Handels-, Gesellschafts-, Insolvenz- und Wirtschaftsrecht
,
Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Privatrechtsgeschichte der Neuzeit

 

Veröffentlichungen
Bürgerliches Recht
Dissertation
Unternehmenskauf und Bürgerliches Gesetzbuch – Die Haftung des Verkäufers von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen, Berliner Juristische Universitätsschriften, Zivilrecht Band 45, Berlin 2005, zugleich Dissertation Humboldt-Universität zu Berlin 2004
Aufsätze Garantiebeschränkungen in Unternehmenskaufverträgen nach der Schuldrechtsreform (gemeinsam mit Barbara Dauner-Lieb), in: ZIP 2002, S. 108-114
Von Windscheid zu Beckenbauer – die Schuldrechtsreform im Deutschen Bundestag (gemeinsam mit Rainer Schröder), in: JZ 2002, S. 325-329
Das neue Leistungsstörungsrecht – leistungshemmend und störanfällig? (gemeinsam mit Barbara Dauner-Lieb), in: DStR 2002, S. 809-816
Endet die Flucht in die Arglist? – Schuldrechtsreform und Wissenszurechnung, in: Barbara Dauner-Lieb / Horst Konzen / Karsten Schmidt (Hrsg.), Das neue Schuldrecht in der Praxis, Köln u.a. 2003, S. 253-272
Garantierte Rechtssicherheit beim Unternehmenskauf? Der Gesetzentwurf zur Änderung des § 444 BGB, in: ZRP 2003, S. 272-274
Gewinnzusagen beim Wort genommen – zur Verfassungsmäßigkeit von § 661a BGB (gemeinsam mit Rainer Schröder), in: NJW 2004, S. 719-722
Was hat der effet utile mit Treu und Glauben zu tun?, in: Wulf A. Kaal / Matthias Schmidt / Andreas Schwartze (Hrsg.), Festschrift zu Ehren von Christian Kirchner. Recht im ökonomischen Kontext, Tübingen 2014, S. 381-398
Anmerkungen Anmerkung zu BGH vom 29.03.2000, VIII ZR 81/99, in: JR 2001, S. 290-291
Unternehmenskauf: Gesteigerte Aufklärungs- und Sorgfaltspflicht des Verkäufers – Anmerkung zu BGH vom 04.04.2001, VIII ZR 32/00, in: DStR 2001, S. 1578-1580
Scheingeschäft, Formzwang und Wissenszurechnung – Anmerkung zu BGH vom 26.05.2000, V ZR 399/99, in: NJW 2001, S. 3025-3027
Diskussionsbericht Diskussionsbericht zu den Vorträgen von Hans-Joachim Holzapfel und Holger Fleischer (gemeinsam mit Christof Muthers), in: Barbara Dauner-Lieb (Hrsg.), Unternehmenskauf und Schuldrechtsmodernisierung. Fachtagung am 6. und 7. Juni 2002, Schriftenreihe der Bayer-Stiftung für deutsches und internationales Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Band 9, München 2003, S. 119-123
Handels-, Gesellschafts-, Insolvenz- und Wirtschaftsrecht
Kommentierungen §§ 93-104 HGB: Handelsmakler, in: Handelsgesetzbuch – Großkommentar, begründet von Hermann Staub, herausgegeben von Claus-Wilhelm Canaris, Mathias Habersack und Carsten Schäfer, Band 2: §§ 48-104, 5. Auflage, Berlin 2008
§§ 30-34 GmbHG mit Anhang Gesellschafterdarlehen, in: GmbHG – Kommentar zum GmbH-Gesetz, herausgegeben von Reinhard Bork und Carsten Schäfer, Köln 2010, 2. Auflage 2012, 3. Auflage 2015
§§ 25-28 HGB mit Anhang Unternehmenskauf, in: Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Band 1: Erstes Buch. Handelsstand, §§ 1-104a, herausgegeben von Karsten Schmidt, 3. Auflage, München 2010, 4. Auflage 2016
§§ 170-177a HGB, in: Handelsgesetzbuch – Großkommentar, begründet von Hermann Staub, herausgegeben von Claus-Wilhelm Canaris, Mathias Habersack und Carsten Schäfer, Band 4: §§ 161-236, 5. Auflage, Berlin/Boston 2015
Aufsätze Art. 90 Abs. 2 Satz 1 EGV – eine Privilegierung für deutsche Energieversorger?, in: Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht 1998, S. 10-19
Zur Neuregelung der Verjährung im Handels- und Gesellschaftsrecht, in: ZHR 168 (2004), S. 503-541
Überleitungsfragen zur neuen Verjährung im Kapitalgesellschaftsrecht, in: NJW 2005, 2120-2122
Insolvenzeröffnungskapital statt Mindestkapital – ein Vorschlag zur GmbH-Reform, in: ZIP 2006, S. 1892-1898
Johann Buddenbrook und die Reform des GmbH-Rechts, in: DStR 2007, S. 202-209; 260-262
Eigenkapitalersatz ohne Analogieverbot – eine Alternative zum MoMiG-Entwurf, in: ZIP 2007, S. 253-260
Eigenkapitalersatz und Insolvenz nach dem MoMiG, in: Rainer Schröder (Hrsg.), Die Reform des GmbH-Rechts. Kolloquium des Instituts für Notarrecht der Humboldt-Universität zu Berlin am 4. Dezember 2008, Bonn 2009, S. 87-107
Haftung des Aufsichtsrats für Zahlungen nach Insolvenzreife – Zugleich Besprechung der Entscheidung BGH ZIP 2010, 1988 (Doberlug) –, in: ZGR 2011, S. 275-292
Der unkündbare Geschäftsführer – Kündigungsschutz durch anstellungsvertragliche Verweisung auf arbeitsrechtliche Vorschriften. Zugleich Besprechung BGH v. 10.5.2010 – II ZR 70/09, ZIP 2010, 1288 und BGH v. 11.10.2010 – II ZR 266/08, ZIP 2011, 122, in: ZIP 2011, S. 1029-1039
Die Haftung von Geschäftsführern für Zahlungen nach Insolvenzreife – eine unendliche (Rechts-)Geschichte?, in: Rainer Schröder/Rainer Kanzleiter (Hrsg.), 3 Jahre nach dem MoMiG. 6. Verleihung des Helmut-Schippel-Preises, Bonn 2012, S. 73-111
Zustimmungsvorbehalte des Aufsichtsrats zwischen Pflicht und Kür, in: AG 2013, S. 573-582
Gesellschafterfremdfinanzierung nach dem MoMiG. Bestandsaufnahme und Perspektiven, in: ZGR 2015, S. 396-445
Diskussionsbericht Discussion Report: Restructuring Insolvent Companies in the UK and in the US (gemeinsam mit Carsten Jungmann), 2nd European Company and Financial Law Review Symposium on Corporate Insolvency, in: ECFR 2008, S. 189-192
Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte,
Privatrechtsgeschichte der Neuzeit
Habilitationsschrift "Eine Association von Capitalien" – Gründungsrecht und Finanzverfassung von Kapitalgesellschaften im historischen Kontext zwischen 1861 und 1945, als Habilitationsschrift angenommen durch die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin im Januar 2009, Publikation in Vorbereitung
Kommentierung Anhang zu §§ 433-453: Viehkauf; §§ 454-473: Besondere Arten des Kaufs; § 480: Tausch, in: Historisch-kritischer Kommentar zum BGB, herausgegeben von Mathias Schmoeckel, Joachim Rückert und Reinhard Zimmermann, Band 3: Schuldrecht. Besonderer Teil, Tübingen 2013
Herausgeberschaften Anwalt – Kommentator – 'Entdecker'. Festschrift zum 150. Geburtstag von Hermann Staub, gemeinsam herausgegeben mit Thomas Henne und Rainer Schröder, Berlin 2006
Recht und Sozialtheorie im Rechtsvergleich. Interdisziplinäres Denken in Rechtswissenschaft und -praxisLaw in the Context of Disciplines. Interdisciplinary Approaches in Legal Academia and Practice (Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung 31), gemeinsam herausgegeben mit Stefan Grundmann, Tübingen 2015
Aufsätze Das unsoziale BGB – vertraute Bilder und neue Zweifel, in: Gundula Maria Peer, Wolfgang Faber u.a. (Hrsg.), Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2003, Salzburger Tagung, Stuttgart u.a. 2004, S. 29-50
Transfer von GmbH-Recht im 20. Jahrhundert – Export, Import, Binnenhandel, in: Vanessa Duss, Nikolaus Linder u.a. (Hrsg.), Rechtstransfer in der Geschichte. Europäisches Forum Junger Rechtshistorikerinnen und Rechtshistoriker Luzern 2005, München 2006, S. 446-497
"Ein ungeahnter Erfolg" – zur (Rezeptions-)geschichte von Hermann Staubs Kommentaren, in: Thomas Henne / Rainer Schröder / Jan Thiessen (Hrsg.), Anwalt - Kommentator - 'Entdecker'. Festschrift zum 150. Geburtstag von Hermann Staub, Berlin 2006, S. 55-108
Karl-August Crisolli und sein "Entwurf eines Gesetzes zur Vereinheitlichung, Bereinigung und Reinhaltung des Handelsregisters" von 1934 im Lichte aktueller Reformprojekte, in: Ulrich Battis (Hrsg.), Privatrecht gestern, heute und morgen. Festkolloquium für Rainer Schröder zum 60. Geburtstag, Bonn 2008, S. 35-65
Otto von Gierke (1841–1921). Rechtsgeschichte, Privatrecht und Genossenschaft in Briefen und Postkarten, in: Festschrift 200 Jahre Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Geschichte, Gegenwart und Zukunft, herausgegeben von Stefan Grundmann, Michael Kloepfer, Christoph G. Paulus, Rainer Schröder und Gerhard Werle, Berlin 2010, S. 343-373
Statt eines Diskussionsberichts, in: Stefan Grundmann / Karl Riesenhuber (Hrsg.), Deutschsprachige Zivilrechtslehrer des 20. Jahrhunderts in Berichten ihrer Schüler, Band 2, Berlin 2010, S. 407-429
Die Wertlosigkeit der Gesetzesmaterialien für die Rechtsfindung – ein methodengeschichtlicher Streifzug, in: Holger Fleischer (Hrsg.), Mysterium "Gesetzesmaterialien". Bedeutung und Gestaltung der Gesetzesbegründung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Tübingen 2013, S. 45-74
Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsrechtler im Schatten der NS-Vergangenheit, in: Manfred Görtemaker / Christoph Safferling (Hrsg.), Die Rosenburg. Das Bundesministerium der Justiz und die NS-Vergangenheit – eine Bestandsaufnahme, Göttingen 2013, S. 204-295
Gute Sitten und „gesundes Volksempfinden“. Vor-, Miss- und Nachklänge in und um RGZ 150, 1, in: Arndt Kiehnle / Bernd Mertens / Gottfried Schiemann (Hrsg.), Festschrift für Jan Schröder zum 70. Geburtstag, Tübingen 2013, S. 187-219
Ein Insolvenzplan für den Kapitalismus?, in: KTS 2014, S. 155-172
Recht und Sozialtheorie im Rechtsvergleich. Interdisziplinäres Denken in Rechtswissenschaft und -praxis (gemeinsam mit Stefan Grundmann), in: Stefan Grundmann / Jan Thiessen (Hrsg.), Recht und Sozialtheorie im Rechtsvergleich. Interdisziplinäres Denken in Rechtswissenschaft und -praxisLaw in the Context of Disciplines. Interdisciplinary Approaches in Legal Academia and Practice (Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung 31), Tübingen 2015, S. 1-23
Fritz Bauer – zur schwierigen Rezeption eines Lebenswerks, in: JZ 2015, S. 1069-1080
The German Hyperinflation of the 1920s, in: David Fox / Wolfgang Ernst (eds.), Money in the Western Legal Tradition. Middle Ages to Bretton Woods, Oxford 2016, S. 735-769
Rezensionen Ilka Kauhausen, Nach der ,Stunde Null‘. Prinzipiendiskussionen im Privatrecht nach 1945, Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts 52, Tübingen 2006, in: Neue Politische Literatur 53 (2008), S. 532-533
Ralf Heimann, Die Entwicklung der handelsrechtlichen Veröffentlichung vom ALR bis zum ADHGB. Schriften zur Rechtsgeschichte 138, Berlin 2008, in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 32 (2010) S. 290-292
Oliver Vossius, Auf den Spuren des Bösen. Vorstudien zur vorsorgenden Rechtspflege im Dritten Reich, Baden-Baden 2013, in: notar 2014, S. 145-147
Nachruf Rainer Schröder †, in: JZ 2016, S. 249-250

 

E-Mail
Homepage http://www.jan-thiessen.de
Telefon +49 (0) 7071 - 29 - 78122
Telefax +49 (0) 7071 - 29 - 5309