Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Schürnbrand / Publikationen
Prof. Dr. Schürnbrand

Publikationen


I) Monographien, Kommentierungen

1) Der Schuldbeitritt zwischen Gesamtschuld und Akzessorietät, Berlin, 2003 (zugleich Dissertation)

2) Organschaft im Recht der privaten Verbände, Tübingen, 2007 (zugleich Habilitationsschrift)

3) Examens-Repetitorium Verbraucherschutzrecht, 1. Auflage 2011; 2. Auflage 2014

4) Münchener Kommentar zum BGB

a) 5. Auflage: Kommentierung der §§ 491–507 (2008)

b) 6. Auflage: Kommentierung der §§ 491–512 (2012), der §§ 655a–655e (2012) sowie des Art. 247 EGBGB (2015)

c) 7. Auflage: Kommentierung der §§ 491–512 (2016)

5) Staub, Großkommentar zum HGB, 5. Auflage 2010: Kommentierung der §§ 316–324a (zusammen mit Mathias Habersack)

6) Münchener Kommentar zum AktG

a) 3. Auflage: Kommentierung der §§ 394–398 (2011)

b) 4. Auflage: Kommentierung der §§ 182–191 (2016)

7) Habersack/Drinhausen, SE-Recht: Kommentierung der Art. 9–14 SE-VO, 1. Auflage 2013; 2. Auflage 2016

8) Ulmer/Habersack/Löbbe, Großkommentar zum GmbHG, 2. Auflage 2014: Kommentierung der §§ 45 – 51b (ohne Anh. § 47; in Nachfolge von Uwe Hüffer)

9) Emmerich/Habersack, Aktien- und GmbH-Konzernrecht, 8. Auflage 2016: Kommentierung des Anh. zu
§ 22 AktG: §§ 21 ff. WpHG

 

II) Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken

1) Der Eigentumsvorbehalt nach der Schuldrechtsreform, in: JuS 2002, 833 (zusammen mit Mathias Habersack)

2) Die Haftung des eintretenden Gesellschafters für Altverbindlichkeiten der GbR – BGH, NJW 2003, 1803, in: JuS 2003, 739 (zusammen mit Mathias Habersack)

3) Der Darlehensvermittlungsvertrag nach neuem Recht, in: WM 2003, 261 (zusammen mit Mathias Habersack)

4) Gestaltungsrechte als Verfügungsgegenstand, in: AcP 204 (2004), 177

5) Die Bestätigung fehlerhafter Beschlüsse, in: Festschrift für Walther Hadding, 2004, S. 391 (zusammen mit Mathias Habersack)

6) Einheitlich oder gespalten? – Zur Auslegung nationalen Rechts bei überschießender Umsetzung von Richtlinien, in: JZ 2004, 545 (zusammen mit Christian Mayer)

7) Cash Management und Sicherheitenbestellung bei AG und GmbH im Lichte des richterrechtlichen Verbots der Kreditvergabe an Gesellschafter, in: NZG 2004, 689 (zusammen mit Mathias Habersack)

8) „Verdeckte“ und „atypische“ Beherrschungsverträge im Aktien- und GmbH-Recht, in: ZHR 169 (2005), 35

9) Die Rechtsnatur der Haftung aus §§ 93 Abs. 3 AktG, 43 Abs. 3 GmbHG, in: WM 2005, 957 (zusammen mit Mathias Habersack)

10) Die Anwendung des Kartellrechts im Bereich des Sports, in: ZWeR 2005, 396

11) Das Schicksal gebundener Ansprüche beim Formwechsel, in: NZG 2007, 81 (zusammen mit Mathias Habersack)

12) Unternehmenskauf im Wege des Auktionsverfahrens aus AGB-rechtlicher Sicht, in: Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris, 2007, Band I, S. 359 (zusammen mit Mathias Habersack)

13) Die Auswirkungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes auf das Recht der Bankgeschäfte, in: BKR 2007, 305

14) Die Grenzen richtlinienkonformer Rechtsfortbildung im Privatrecht, in: JZ 2007, 910

15) Modernisierung des Aktiengesetzes von 1965, in: Bayer/Habersack (Hrsg.), Aktienrecht im Wandel der Zeit, 2007, Band 1, S. 889 (zusammen mit Mathias Habersack)

16) Bestands- und Rechtsschutz beim genehmigten Kapital, in: ZHR 171 (2007), 731

17) Zur fehlerhaften Berufung von Aufsichtsratsmitgliedern und zur fehlerhaften Abberufung von Vorstandsmitgliedern, in: NZG 2008, 609

18) Die Neuregelung des Verbraucherdarlehensrechts, in: ZBB 2008, 383

19) Zwingender Verbraucherschutz und das Verbot unzulässiger Rechtsausübung, in: JZ 2009, 133

20) Die große GmbH-Reform 2008: Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen, in: JA 2009, 81

21) Sportübertragungsrechte im deutschen und europäischen Kartellrecht, in: Vieweg (Hrsg.), Facetten des Sportrechts, 2009, S. 9

22) Das Recht der Personalsicherheiten im Entwurf des Gemeinsamen Referenzrahmens, in: WM 2009, 873

23) Gewinnbezogene Schuldtitel in der Umstrukturierung, in: ZHR 173 (2009), 689

24) Land in Sicht? – Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Grundbuch, ZJS 2009, 607 (zusammen mit André Weiß)

25) Vollharmonisierung im Gesellschaftsrecht, in: Gsell/Herresthal (Hrsg.), Vollharmonisierung im Privatrecht – Die Konzeption der Richtlinie am Scheideweg?, 2009, S. 273

26) Darlehensvertrag und Restschuldversicherung als verbundene Verträge, in: ZBB 2010, 123

27) Das neue Recht der Verbraucherkredite und der verbundenen Verträge, in: Die zivilrechtliche Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie, Finanzkrise und Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie, Bankrechtstag 2009, 2010, S. 173

28) Public Corporate Governance Kodex für öffentliche Unternehmen, in: ZIP 2010, 1105

29) Überwachung des insolvenzrechtlichen Zahlungsverbots durch den Aufsichtsrat, in: NZG 2010, 1207

30) Normadressat der Pflicht zur Abgabe einer Entsprechenserklärung, in: Festschrift für Uwe H. Schneider, 2011, S. 1197

31) Unterjährige Versicherungsprämien aus Sicht des Verbraucherkreditrechts, in: WM 2011, 481

32) Reichweite des Widerrufsdurchgriffs bei Darlehensverträgen mit Restschuldversicherung, in: BKR 2011, 309

33) Eigenbedarfskündigung von Personengesellschaften, in: 10 Jahre Mietrechtsreformgesetz, 2011, S. 792

34) Wider den Verzicht auf die gespaltene Auslegung im Kapitalmarktrecht, in: NZG 2011, 1213

35) Noch einmal: Das fehlerhaft bestellte Aufsichtsratsmitglied, in: NZG 2013, 481

36) Sonderprüfung und Sondervertretung in der GmbH, in: ZIP 2013, 1301

37) Beherrschungsverträge unter Beteiligung der öffentlichen Hand, in: AG 2013, 789 (zusammen mit Alexander Kiefner)

38) Geschriebener und ungeschriebener Bestandsschutz beim aktienrechtlichen Zeichnungsvertrag, in: AG 2014, 73

39) Verwirkung des Widerrufsrechts aus einem Verbraucherdarlehensvertag bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung, in: ZIP 2014, 749 (zusammen mit Mathias Habersack)

40) Die überzeichnete Kapitalerhöhung, in: Festschrift für Eberhard Stilz, 2014, S. 569

41) Publikumspersonengesellschaften in Rechtsprechung und Literatur, in: ZGR 2014, 256

42) Die Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge für Verbraucher, in: ZBB 2014, 168

43) Anwendbarkeit des Rechts der außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträge und des Fernabsatzrechts auf Kreditsicherheiten, in: WM 2014, 1157

44) „Nullprozent“-Finanzierungen als Herausforderung für das Verbraucherkreditrecht, in: ZIP 2015, 249

45) Gesetzliche Muster im Verbraucherschutzrecht, in: JZ 2015, 974

46) Rechtsfolgen von Verstößen gegen die EU-Verordnung zur Abschlussprüfung, in: AG 2016, 70

47) Die Ausübung von Gesellschafterrechten in der GmbH durch Erbengemeinschaften, in: NZG 2016, 241

48) Verbraucherschutz bei unentgeltlichen Finanzierungen, in: WM 2016, 1105

 

III) Anmerkungen

1) BGH, Urteil vom 16.01.2003, IX ZR 171/00, JZ 2003, 845 (zusammen mit Mathias Habersack)

2) OLG München, Urteil vom 24.11.2005, 23 U 3480/05, BB 2006, 286 (zusammen mit Mathias Habersack)

3) LG Ravensburg, Urteil vom 08.05.2014, 7 O 51/13 KfH 1, NZG 2014, 1211

4) EuGH, Urteil vom 03.09.2015, Rs. C-110/14, GPR 2016, 19

 

IV) Rezensionen

1) Besprechung von Spindler/Stilz (Hrsg.), Aktiengesetz, 2007, in: ZHR 172 (2008), 375

2) Besprechung von Habersack/Joeres/Krämer, Entwicklungslinien im Kapitalmarktrecht, Festschrift für Gerd Nobbe, 2009, in: WM 2009, 1107

3) Besprechung von Micklitz/Reich/Rott, Understanding EU Consumer Law, 2008, in: RabelsZ 74 (2010), 891

4) Besprechung von Schirmer, Das Körperschaftsdelikt, 2015, in: ZHR 180 (2016), 131

 

V) Kleinere Beiträge, Varia

1) Diskussionsbericht zu den Referaten Hennrichs, Müller und Baetge, in: ZHR 168 (2004), 434

2) Diskussionsbericht zu den Referaten Westermann und Hemeling, in: ZHR 169 (2005), 295

3) Diskussionsbericht zu den Referaten Decher, Kalss und Hopt, in: ZHR 171 (2007), 241

4) Transparenz in öffentlichen Unternehmen, in: Publicus 2010, Heft 1

5) Verschwiegenheitspflicht versus Informationsprivileg, in: BOARD 2014, 225

6) Woher kommt eigentlich das Verbraucherschutzrecht?, in: Ad legendum 2016, 54