Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Reichold / Lehre / Wintersemester 2010/2011
Prof. Dr. Reichold

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2010/2011

Lehrveranstaltungen des Lehrstuhlinhabers:

Professor Reichold hat im Wintersemester 2010/2011 forschungsfrei. Dennoch werden folgende Lehrveranstaltungen angeboten. Zum Studium im Schwerpunktbereich SPB 1b (Arbeit- und Soziales im Unternehmen) beachten Sie unbedingt die Veranstaltungen der Honorarprofessoren / Lehrbeauftragten.

 

Kolloquium: Praxis des Unternehmensrechts, SPB 1b

Termin: Dienstag, 18 c.t. - 20 Uhr

Ort: Hörsaal 4

Beginn: 19.10.2010

Eignung: 5. Semester ff.

 

Arbeitsrechtliches Seminar

(Blockseminar im Gästehaus Lessingweg)

Termin:  27./28.01.2011

Eignung: 5. Semester ff.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle Seminarthemen bereits vergeben sind.

 

 

Lehrveranstaltungen von Honorarprofessoren/Lehrbeauftragten im SPB 1b:


RA Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer:

Ausgewählte Probleme des Individualarbeitsrechts

Termin: Blockveranstaltung jeweils donnerstags an folgenden Terminen: 11.11., 2.12., 9.12.2010 und 20.1.2011.

Ort: Raum 235 (neben dem Dekanat)

Uhrzeit: 14 - 18 Uhr

Beginn:  11.11.2010

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:
Die Vorlesung behandelt zentrale Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts aus anwaltlicher Perspektive. In vier Blockveranstaltungen werden u.a. Fragen der AGB-Kontrolle von Arbeitsvertragen, des Kündigungsschutzes, des Befristungsrechts, des allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatzes und des Betriebsverfassungsrechts unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und anwaltlicher Erfahrungen dargestellt.

Literatur:
Reichold, Arbeitsrecht, 3. Aufl. 2008; Junker, Grundkurs Arbeitsrecht, 8. Aufl. 2009.

 

RiBSG Prof. Dr. Thomas Clemens:

Sozialversicherungsrecht II (mit verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen)

Termin: Blockveranstaltung jeweils montags an folgenden Terminen: 25.10., 8.11., 22.11.  6.12.  und 13.12.2010 sowie 17.1. und 31.1. 2011

Ort: Hörsaal 4

Uhrzeit: 13:30 - 18 Uhr

Beginn: 25.10.2010

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:
Der Vorlesungsstoff ist auf zwei Semester verteilt. Der Einstieg ist sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich.
Ihr Gegenstand ist der Überblick über das Sozialversicherungsrecht (Krankenversicherung mit Kassenarzt- und Krankenhausrecht, Pflege-, Unfall-, Renten- und Arbeitslosenversicherung, evtl. auch Grundsicherung sowie Mini-Jobs). Auch einige verfassungsrechtliche Eckpunkte werden behandelt (z.B. Versicherungszwang, Familienkomponente). Besonderheiten des Verwaltungs- und Gerichtsverfahrens (SGB X und SGG) werden dargestellt (besondere Klagearten, Aufhebung von Verwaltungsakten, Erstattungsstreitigkeiten, sozialrechtlicher Herstellungsanspruch).
Der Stoff wird in den Sozialversicherungszweigen jeweils zunächst systematisch anhand von Übersichten erarbeitet und dann anhand der Lösung von Fällen vertieft (diese überwiegend angelehnt an BSG-Urteile der letzten Jahre). Arbeitspapiere - mit Übersichten und Falllösungen - werden ausgegeben.

Literatur:
Gesetzessammlung (mit SGB I - XII und SGG) wird, falls möglich, vom Dozenten zu günstigem Preis besorgt.

Als Lehrbuch zum Sozialrecht wird die Anschaffung von

  • Waltermann, Sozialrecht, 8. Aufl. 2009, ca. 300 Seiten, 22 €,

vorgeschlagen.


Als Alternative können in Betracht kommen:

  • Kokemoor, Sozialrecht, 3. Aufl. 2010, ca. 200 Seiten, 19,80 €, oder
  • Eichenhofer, Sozialrecht, 7. Aufl. 2010, ca. 350 Seiten, 25 €, oder
  • Muckel, Sozialrecht, 3. Aufl. 2009, ca. 570 Seiten, 24 €, oder
  • Fuchs/Preis, Sozialversicherungsrecht, 2. Aufl. 2009, ca. 1200 Seiten, 49,80 €.

 

Weitere Informationen

 

RA Dr. Werner Walk:

Arbeitsrecht II (Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifvertragsrecht)

Termin: Mittwoch, 8:30 Uhr - 10 Uhr - 14-tägig

Ort: Hörsaal 4

Beginn: 13.10.2010

Eignung: 7. Semester ff.

Inhalt:
Die Vorlesung wird für Studierende des Schwerpunktbereichs 1 b (Arbeit und Soziales im Unternehmen) angeboten. Neben den geschichtlichen und verfassungsrechtlichen Grundlagen der Tarifautonomie werden Probleme des Tarifvertragsrechts, insbesondere der Tarifbindung, der Typologie der Tarifverträge und des Tarifwechsels erörtert. Schließlich wird ein Überblick über das Arbeitskampfrecht gegeben. Es wird jeweils die neueste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und der Landesarbeitsgerichte vorgestellt. Grundkenntnisse im Arbeitsvertragsrecht sind hilfreich.

Literatur:
Lehrbücher zum Tarifvertragsrecht, insbesondere Reichold, Arbeitsrecht, 3. Auflage 2008.

Spezialliteratur wird jeweils in der Vorlesung bekannt gegeben.

 

Unternehmensrecht in der anwaltlichen Praxis

Termin: Montag, 18 Uhr - 20 Uhr

Ort: Hörsaal 4

Beginn: 18.10.2010

Eignung: 6. Semester ff.

Inhalt:

In der Veranstaltung werden Fälle aus dem Arbeitsrecht und dem Gesellschaftsrecht praxisnah bearbeitet. Die Fälle werden auf der Grundlage neuester höchstrichterlicher Rechtsprechung und gesetzlicher Neuregelungen gebildet. Angesichts der zunehmenden Bedeutung der Anwaltsklausuren im Ersten und Zweiten Staatsexamen hat die Veranstaltung damit erhöhte Examensrelevanz. Nach Möglichkeit sollen die einzelnen Veranstaltungen von Freiwilligen in Zusammenarbeit mit dem Dozenten vorbereitet werden. Je nach Thema werden Verhandlungssituationen (Gerichtsverhandlungen oder außergerichtliche Verhandlungen) oder Fragen der Vertragsgestaltung wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung sein.

Im Arbeitsrecht werden wir uns ausschließlich mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen, insbesondere mit dem Kündigungsschutzrecht befassen. Da Herr Prof. Dr. Reichold ein Forschungsfreisemester hat, dient diese Veranstaltung der Einführung in das Kündigungsschutzrecht bzw. der Vertiefung vorhandener Kenntnisse. Im Gesellschaftsrecht werden Fälle aus dem Kapitalgesellschaftsrecht und dem Kapitalmarktrecht behandelt.

Zeitplan:

  • 18.10. 2010 Arbeitsrecht
  • 25.10. 2010 Arbeitsrecht
  • 08.11.2010 Arbeitsrecht
  • 22.11. 2010 Arbeitsrecht
  • 06.12. 2010 Arbeitsrecht
  • 10.01.2011 Gesellschaftsrecht
  • 24.01.2011 Gesellschaftsrecht
  • 07.02.2011 Gesellschaftsrecht


Teilnehmer, die in einer der Sitzungen aktiv werden, können einen so genannten Schlüsselqualifikationsschein, der den Vorgaben des § 9 Abs. 2 Nr. 4, Abs. 3 Satz 3 i. V. m. § 3 Abs. 5 Satz 1 JAPrO 2002 entspricht, erwerben.

Literatur:
Arbeitsrecht:
Zur Einführung geeignete Lehrbücher zum Kündigungsschutzrecht, insbesondere Reichold, Arbeitsrecht, 3. Auflage 2008.
Literatur wird im Übrigen vor der jeweiligen Veranstaltung bekannt gegeben.