Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Reichold / Lehre / Sommersemester 2015
Prof. Dr. Reichold

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

Lehrveranstaltungen des Lehrstuhlinhabers:

_________________________________________________________________________________

Semesterklausurenkurs im Schwerpunktbereich - SPB 1b

Klausur: Samstag, 27. Juni 2015

Besprechung: Dienstag, 14. Juli 2015, 14 c.t. - 16 Uhr, Raum 225 (Neue Aula)

Den Sachverhalt der Klausur können Sie hier (Anmeldung mit Jura-Login/ZDV-Login) abrufen. Hier finden Sie im Anschluss an die Besprechung auch eine Lösungsskizze im pdf-Format.

 

Kolloquium: Praxis des Unternehmensrechts, SPB 1b

Termin: Di., 18 Uhr c.t. - 20 Uhr

Ort: Übungsraum 2 (Alte Physik)

Beginn: 21. April 2015

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:

Die Veranstaltung führt die Vortragsreihe im Sommersemester 2015 fort. Zusammen mit Praktikern des Unternehmens- und Arbeitsrechts werden systematisch Schwerpunkte der Kautelarpraxis in Art eines Work-Shops besprochen: Gestaltung des Arbeitsvertrags (insbesondere AGB-Kontrolle); arbeitsrechtliche Folgen von Unternehmensumstrukturierungen; Beendigung des Arbeitsverhältnis­ses; Rechtsfragen des Tarif- und Betriebsverfassungsrecht im Unternehmen sowie gesellschafts­rechtliche Strukturfragen.

Zum Programm

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende des Schwerpunktbereichs 1b, die hier den praktischen Blick auf die sie beschäftigenden Rechtsfragen kennen lernen können. Aber auch alle anderen Studierenden sind bei Interesse herzlich eingeladen.

Für diese Veranstaltung besteht weder eine Anmeldepflicht noch eine Teilnehmerbegrenzung.

Eine Teilnahmebescheinigung wird auf Anfrage erteilt.

 

Arbeits- und sozialversicherungsrechtliches Seminar

Termin: 9./10. Juli 2015 im im Heinrich-Fabri-Institut in Blaubeuren

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:

Das arbeitsrechtliche Seminar, welches im Sommersemester von Prof. Reichold veranstaltet wird, findet am 9. und 10. Juli 2015 als Blockveranstaltung im Heinrich-Fabri-Institut in Blaubeuren statt.

Es richtet sich überwiegend an Studierende des Schwerpunktbereichs 1b, die ihre Studienarbeit (nach bisheriger Prüfungsordnung) mit einem Seminarvortrag verbinden oder den Seminarschein für die Zulassung zur ersten Staatsprüfung erwerben wollen. Daneben werden auch Themen an arbeitsrechtlich interessierte Studierende im Haupt- wie Nebenfach (Zivilrecht) ausgegeben.

Es werden sowohl arbeits- als auch sozialversicherungsrechtliche Themen vergeben. Der Fokus der Themen liegt dieses Semester im Individualarbeitsrecht.

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe der Themen zur Anfertigung der schriftlichen Seminararbeit zeitlich vorgelagert im Frühjahr 2015 erfolgt. Im Seminar des darauf folgenden Wintersemester wird die Themenausgabe voraussichtlich zwischen Anfang August und Anfang Oktober erfolgen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem auf der Homepage zum Download bereitgestellten Seminarmerkblatt und dem an alle Teilnehmer vor Beginn der Blockveranstaltung versendeten Seminarflyer (inklusive Seminarprogramm).

 

Lehrveranstaltungen von Honorarprofessoren / Lehrbeauftragten


 

VRiBAG Dr. Ernst Mikosch

Vorlesung Arbeitsrecht II (Tarifvertragsrecht)

Termine: Mo, 10 c.t. - 12 Uhr im HS 06 sowie Mo, 14 c.t. - 16 Uhr im HS 04, Rhythmus: 14-tägig

Ort: Hörsaal 4 und 6 (Neue Aula)

Beginn: 13.04.2015

Eignung: 6. Semester ff.

Inhalt:

Die Vorlesung behandelt die Grundzüge des kollektiven Arbeitsrechts (Koalitions-, Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht) sowie des Mitbestimmungsrechts. Die Vorlesung ist Pflichtveranstaltung zum Studium im Schwerpunktbereich Nr. 1b: Arbeit und Soziales im Unternehmen. Sie ist darüber hinaus unentbehrlich für das Verständnis des aktuellen Arbeitsrechts. Die Themen der Vorlesung sind von besonderer Relevanz für Prüfungshausarbeiten und die Abschlussklausur.

Materialien Jura-LogIn erforderlich (Anmeldung mit Jura-Login/ZDV-Login)

Literatur:

  • Reichold, Arbeitsrecht, 4. Aufl. 2012
  • Dütz/Thüsing, Arbeitsrecht, 17. Aufl. 2013
  • Junker, Grundkurs Arbeitsrecht, 13. Aufl. 2014
  • Brox/Rüthers/Henssler, Arbeitsrecht, 18. Aufl. 2011
  • Hromadka/Maschmann, Arbeitsrecht Band 2; 6. Aufl. 2013.

 

 

RiLSG Dr. Steffen Luik:

Vorlesung: Sozialversicherungsrecht I (SPB 1b)

Termine: Fr., 8.30 - 10 Uhr (Terminänderung!)

Ort: Hörsaal 6 (Neue Aula) (Raumänderung)

Beginn: 17.04.2015

Eignung: 5. Semester

Inhalt:

Der Vorlesungsstoff des Sozialversicherungsrechts ist auf zwei Semester verteilt. Der Einstieg ist sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich.

Ziel der Vorlesung ist ein Überblick über das Sozialversicherungsrecht (Krankenversicherung mit Kassenarzt- und Krankenhausrecht, Pflege-, Unfall-, Renten- und Arbeitslosenversicherung, evtl. auch Grundsicherung sowie Mini-Jobs). Auch einige verfassungsrechtliche Eckpunkte werden behandelt (z.B. Versicherungszwang, Familienkomponente). Besonderheiten des Verwaltungs- und Gerichtsverfahrens (SGB X und SGG) werden dargestellt (besondere Klagearten, Aufhebung von Verwaltungsakten, Erstattungsstreitigkeiten, sozialrechtlicher Herstellungsanspruch).

Der Stoff wird in den Sozialversicherungszweigen jeweils zunächst systematisch anhand von Übersichten erarbeitet und dann anhand der Lösung von Fällen vertieft (diese überwiegend angelehnt an BSG-Urteile der letzten Jahre). Arbeitspapiere - mit Übersichten und Falllösungen - werden ausgegeben.

Empfohlene Literatur:

Als Lehrbuch zum Sozialrecht wird zur Anschaffung vorgeschlagen:

  • Waltermann, Sozialrecht, 9. Aufl. 2011, ca. 320 Seiten, ca. 23 €,

Alternative Literatur:

  • Kokemoor, Sozialrecht, 4. Aufl. 2010, ca. 230 Seiten, 19,90 €, oder
  • Eichenhofer, Sozialrecht, 7. Aufl. 2010, ca. 350 Seiten, 24 €, oder
  • Muckel, Sozialrecht, 3. Aufl. 2009, ca. 580 Seiten, 24 €, oder

 

 

RA Dr. Werner Walk:

Vorlesung: Arbeitsrecht in der anwaltlichen Praxis (auch SPB 1b)

Termine: Di, 8:30 s.t. - 10 Uhr in Übungsraum 2

Ort: Übungsraum 2 (Alte Physik)

Beginn: 21.04.2015

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:

Die Veranstaltung dient der Vertiefung arbeitsrechtlicher Kenntnisse und der Darstellung besonders praxisrelevanter Themen. Sie eignet sich insbesondere auch für die Vorbereitung auf die Examensprüfung im Schwerpunktbereich. Fälle und Rechtsprobleme werden praxisnah dargestellt, wobei besonderen Wert auf die Darstellung neuer höchstrichterlicher Rechtsprechung gelegt wird.

Schwerpunkte der Veranstaltung werden Themen des Betriebsverfassungsrechts und des Rechts der Unternehmensmitbestimmung sein.

Für diese Veranstaltung besteht weder eine Anmeldepflicht noch eine Teilnehmerbegrenzung.

Literatur:

- Reichold, Arbeitsrecht, 4. Auflage 2012

- Hromadka / Maschmann, Arbeitsrecht II, 5. Auflage 2010

Weiterführende Literatur wird gesondert bekannt gegeben und findet sich auch in den Begleitmaterialien, die ausgegeben werden.

 

RA Dr. Pascal M. Ludwig

Vorlesung: Examinatorium Zivilrecht (Arbeitsrecht)

Termine: Mo 20.04.2015, 8 c.t. - 12 Uhr in Raum 225, Mo 18.05.2015, 8 c.t. - 12 Uhr in Raum 236, Mo 22.06.2015, 8 c.t. - 12 Uhr in Raum 225, Mo 06.07.2015, 8 c.t. - 12 Uhr in Raum 225.

Ort: Raum 225 und 236 (Neue Aula)

Eignung: 8. Semester ff.

Inhalt:

Ausgewählte individualrechtliche Probleme aus anwaltlicher Sicht, u.a.
- Flexibilisierung der Vergütung und der Arbeitszeit
- Kündigungsrechtliche "Highlights"
- Benachteiligung von Bewerbern und Mitarbeitern: Ein Fass ohne Boden?
- Der Evergreen des deutschen und europäischen Arbeitsrechts: Betriebsübergang und seine Folgen für die Arbeitnehmer

 

Veranstaltungen von Mitarbeitern im SPB 1b



Wiss. Assistent Tibor Szigetvári

Fallbesprechung im Arbeitsrecht

Termin: Do, 10:15 - 11:45 Uhr (s.t.) ab 23.04.2015

Ort: Alte Physik Raum 2

Eignung: Ab 5. Semester. (SPB 1b)

Inhalt:

Die Veranstaltung dient der Vorbereitung auf den universitären Teil der Ersten Juristischen Staatsprüfung im Schwerpunktbereich Arbeit und Soziales im Unternehmen (SPB 1b). Sie beinhaltet die Besprechung arbeitsrechtlicher Fälle, welche hinsichtlich ihres Schwierigkeitsgrades und ihres Umfangs den in der Abschlussprüfung des Schwerpunktbereichs gestellten Klausuren entsprechen. Die Sachverhalte können jeweils rechtzeitig vor der Veranstaltung hier heruntergeladen werden. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt im kollektiven Arbeitsrecht. Inhaltlich begleitet die Fallbesprechung die Vorlesungen Arbeitsrecht II (Tarif-/Arbeitskampfrecht) und Arbeitsrecht III (Betriebsverfassungsrecht).

Alle Teilnehmer werden gebeten, die auf der Homepage bereitgestellten Materialien rechtzeitig vor bzw. nach der Veranstaltung herunterzuladen und die Sachverhalte in die Veranstaltung mitzubringen. Schriftliche Exemplare werden nicht ausgegeben. Für die Veranstaltung wird der dtv Gesetztestext "Arbeitsgesetze: ArbG" benötigt.

Die Veranstaltung setzt keine Eintragung in eine Fallbesprechungsliste voraus. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl gibt es nicht. Die Veranstaltung kann bei Interesse daher auch von Studenten besucht werden, die nicht den Schwerpunktbereich 1b gewählt haben und ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse weiter vertiefen wollen. Der Lehrinhalt geht jedoch teilweise über die in der staatlichen Pflichtfachprüfung geforderten arbeitsrechtlichen Kenntnisse hinaus.

Die Fallbesprechung im Arbeitsrecht wird in der Regel nur im Sommersemester angeboten. Im Wintersemester ist die Teilnahme am Ferienexaminatorium Arbeitsrecht sinnvoll.