Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Reichold / Lehre / Sommersemester 2017
Prof. Dr. Reichold

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

Lehrveranstaltungen des Lehrstuhlinhabers:


 

Vorlesung: Grundkurs Zivilrecht I

Termine: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, jeweils von 8:30 - 10 Uhr (6-std.)

Ort: Hörsaal 9, Neue Aula

Beginn: 25.04.2017

Eignung: 1. Semester

Inhalt:

Die Vorlesung Zivilrecht I führt in das Zivilrecht als eines der drei Hauptfächer des gesamten juristischen Studiums ein. Sie ist Teil eines zweisemestrigen Kurses, der im Wintersemester 2016/2017 mit der Übung im Bürgerlichen Recht für Anfänger fortgesetzt wird.

In der Vorlesung sollen einerseits die Überblickskenntnisse zur Funktion des Zivilrechts in der modernen Zivilgesellschaft vermittelt werden, andererseits aber auch die „handwerklichen“ Voraussetzungen zur erfolgreichen Teilnahme an der Anfängerübung (Anspruchsmethode als Schlüssel zur Behandlung zivilrechtlicher Fälle). Im Mittelpunkt stehen insoweit die Kenntnisse der Rechtsgeschäftslehre. Daneben werden auch elementare Anspruchsgrundlagen aus Kaufrecht, ungerechtfertigter Bereicherung, unerlaubter Handlung sowie dem Sachenrecht sowie Grundlagen des Schuld- und des Sachenrechts vermittelt.

Zum Grundkurs Zivilrecht I finden begleitende - für Erstsemester verpflichtende - Fallbesprechungen statt. Tragen Sie sich bitte für diese hier ein.

Gliederung, Fälle und Materialien finden Sie hier (Anmeldung mit Jura-Login/ZDV-Login)

Literatur:

  • Faust, Bürgerliches Gesetzbuch. Allgemeiner Teil, 5. Aufl. 2016
  • Leipold, BGB - Einführung und Allgemeiner Teil, 8. Aufl. 2015
  • Köhler, Allgemeiner Teil des BGB, 40. Aufl. 2016
  • Brox/Walker, Allgemeiner Teil des BGB, 40. Aufl. 2016
  • Rüthers/Stadler, Allgemeiner Teil des BGB, 18. Aufl. 2014

Zur allgemeinen Einführung in das juristische Studium empfehlenswert:

  • Kühl/Reichold/Ronellenfitsch, Einführung in die Rechtswissenschaft, 2. Aufl., 2015

Weitere Literaturhinweise werden in der Veranstaltung gegeben.

Gesetzestext:

Für die Teilnahme an der Vorlesung ist ein Text des aktuellen (!) BGB (Stand 2017) erforderlich (dtv-Ausgabe genügt).

Hausarbeit:

Den Sachverhalt der Hausarbeit für die Übung im Zivilrecht für Anfänger (WS 2017/2018) finden Sie hier.


Vorlesung: Arbeitsrecht II (Koalitions-, Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht)

Termin: Dienstag, 12 Uhr s.t. - 13.30 Uhr

Ort: Hörsaal 6, Neue Aula

Beginn: 25.04.2016

Eignung: 6. Semester ff.

Inhalt:

Die Vorlesung behandelt die Grundzüge des kollektiven Arbeitsrechts (Koalitions-, Tarif­vertrags- und Arbeitskampfrecht) sowie des Mitbestimmungsrechts. Sie ist Pflichtveran­staltung zum Studium im Schwerpunktbereich Nr. 1b: Arbeit und Soziales im Unternehmen. Sie ist darüber hinaus unentbehrlich für das Verständnis des aktuellen Arbeitsrechts. Die Themen der Vorlesung sind von besonderer Relevanz für die mündliche Prüfung und Klausur im Schwerpunktbereich 1b.

Die Materialien des Kurses werden im ILIAS-System bereitgestellt. Folgen Sie hierzu bitte diesem Link und melden Sie sich mit Ihren Daten an. Der Zugriff auf die Materialien kann nach Kursbeitritt erfolgen.

Literatur:

  • Reichold, Arbeitsrecht, 5. Aufl. 2016

  • Dütz/Thüsing, Arbeitsrecht, 21. Aufl. 2016

  • Junker, Grundkurs Arbeitsrecht, 15. Aufl. 2016

  • Hromadka/Maschmann, Arbeitsrecht Band 2; 6. Aufl. 2014.

 

Semesterklausurenkurs - Klausur vom 27.06.2017 (Zivilrecht)

Klausur: Dienstag, 27.06.2017, 14 Uhr s.t. - 19 Uhr

Ort: Hörsaal 14, Neue Aula

Besprechung: Freitag, 21.07.2017, 8.30 Uhr - 10 Uhr

Ort: Hörsaal 14, Neue Aula

Die bei den Besprechungsterminen nicht abgeholten Klausuren können anschließend bei der Seminarverwaltung abholen werden.


Semesterklausurenkurs im Schwerpunktbereich - SPB 1b

Klausur: Dienstag, 04.07.2017, 14 Uhr - 20 Uhr

Ort: Hörsaal 14, Neue Aula

Besprechungstermin: Freitag, 21.07.2017, 11.30 Uhr - 13 Uhr

Ort: Hörsaal 10, Neue Aula

 

Kolloquium: Praxis des Unternehmensrechts (SPB 1b)

Termin: Dienstag, 18 Uhr c.t. - 20 Uhr

Ort: Übungsraum 2 (Alte Physik)

Beginn: 25.04.2017

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:

Die Veranstaltung führt die Vortragsreihe im Wintersemester 2016/17 fort. Zusammen mit Praktikern des Unternehmens- und Arbeitsrechts werden systema­tisch Schwerpunkte der Kautelarpraxis in Art eines Workshops besprochen: Gestaltung des Arbeitsvertrags (insbesondere AGB-Kontrolle); arbeitsrechtliche Folgen von Unternehmensumstrukturierungen; Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Rechtsfragen des Tarif- und Betriebsverfassungsrecht im Unternehmen sowie gesellschaftsrechtliche Strukturfragen.

Zum Programm

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende des Schwerpunkt­bereichs 1b, die hier den praktischen Blick auf die sie beschäftigenden Rechtsfragen kennen lernen können. Aber auch alle anderen Studierenden sind bei Interesse herzlich eingeladen.

Für diese Veranstaltung besteht weder eine Anmeldepflicht noch eine Teilnehmerbegrenzung.

Eine Teilnahmebescheinigung wird auf Anfrage erteilt.

Die Präsentationen können Sie hier (Anmeldung mit Jura-Login/ZDV-Login) abrufen.

 

Arbeits- und sozialversicherungsrechtliches Seminar ("Aktueller Stand und neue Entwicklungen im Tarivvertrags- und Arbeitskampfrecht")

Termin: Nähere Informationen folgen.

Eignung: 5. Semester ff.

 

 

Lehrveranstaltungen von Honorarprofessoren / Lehrbeauftragten


 

RA Dr. Werner Walk

Vorlesung: Arbeitsrecht in der anwaltlichen Praxis (auch SPB 1b)

Termine: Dienstag, 8:30 Uhr s.t. - 10 Uhr

Ort: Übungsraum 2 (Alte Physik)

Beginn: 25.04.2017

Eignung: 5. Semester ff.

Inhalt:

Die Veranstaltung dient der Vertiefung arbeitsrechtlicher Kenntnisse und der Darstellung besonders praxisrelevanter Themen. Sie eignet sich auch für die Vorbereitung auf die Examensprüfungen im Schwerpunktbereich. Ein besonderes Schwergewicht der Veranstaltung liegt auf der Darstellung der neuesten höchstrichterlichen Rechtsprechung.

Schwerpunkte der Veranstaltung werden sein:

-   Betriebsverfassungsrecht, insbesondere Beteiligungsrechte des Betriebsrats;

-   das Recht der Unternehmensmitbestimmung.

Für diese Veranstaltung besteht weder eine Anmeldepflicht noch eine Teilnehmerbegrenzung.

Literatur:

- Reichold, Arbeitsrecht, 5. Auflage 2016

- Hromadka / Maschmann, Arbeitsrecht 2, 6. Auflage 2014

Weitere Literaturhinweise werden gesondert gegeben und finden sich auch in den Begleitmaterialien.

 

Rechtsanwalt Dr. Pascal Ludwig

Examinatorium Zivilrecht: Arbeitsrecht

Termin: 24.04.2017, 15.05.2017, 19.06.2017 und 17.07.2017, jeweils von 13 Uhr c.t. - 17 Uhr

Ort: Hörsaal 2, Neue Aula

Eignung: 8. Semester

Inhalt:

Das Examinatorium behandelt die prüfunsgrelevanten Themen des Arbeitsrechts und dient dabei insbesondere der Vorbereitung auf den Staatsteil in der Ersten Juristischen Staatsprüfung. Aber auch Studierende des Schwerpunktbereichs 1b (Arbeit und Soziales im Unternehmen) sind herzlich willkommen.

Materialien (Anmeldung mit Jura-Login/ZDV-Login)

Literatur:

  • Reichold, Arbeitsrecht, 5. Aufl. 2016;
  • Dütz/Thüsing, Arbeitsrecht, 21. Aufl. 2016;
  • Junker, Grundkurs Arbeitsrecht, 15. Aufl. 2016;
  • Brox/Rüthers/Henssler, Arbeitsrecht, 19. Aufl. 2016.

 

 

RiLSG Dr. Steffen Luik

Vorlesung: Sozialversicherungsrecht I (SPB 1b)

Termine: Freitag, 8:30 Uhr s.t. 10 Uhr, wöchentlich ab dem 21.04.2017

Ort: Hörsaal 4 (Neue Aula)

Eignung: 6. Semester ff.

Inhalt:

Der Vorlesungsstoff des Sozialversicherungsrechts ist auf zwei Semester verteilt. Der Einstieg ist sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich.
Ziel der Vorlesung ist ein Überblick über das Sozialversicherungsrecht (Krankenversicherung mit Kassenarzt- und Krankenhausrecht, Pflege-, Unfall-, Renten- und Arbeitslosenversicherung, evtl. auch Grundsicherung sowie Mini-Jobs). Auch einige verfassungsrechtliche Eckpunkte werden behandelt (z.B. Versicherungszwang, Familienkomponente). Besonderheiten des Verwaltungs- und Gerichtsverfahrens (SGB X und SGG) werden dargestellt (besondere Klagearten, Aufhebung von Verwaltungsakten, Erstattungsstreitigkeiten, sozialrechtlicher Herstellungsanspruch).
Der Stoff wird in den Sozialversicherungszweigen jeweils zunächst systematisch anhand von Übersichten erarbeitet und dann anhand der Lösung von Fällen vertieft (diese überwiegend angelehnt an BSG-Urteile der letzten Jahre). Arbeitspapiere - mit Übersichten und Falllösungen - werden ausgegeben.

Die Materialien des Kurses werden im ILIAS-System bereitgestellt. Folgen Sie hierzu bitte diesem Link und melden Sie sich mit Ihren Daten an. Der Zugriff auf die Materialien kann nach Kursbeitritt erfolgen.

Literatur:

dtv Beck Texte Sozialgesetzbuch (enthält SGB I-XII), 45. Aufl. 2016 (diese oder eine vergleichbare Gesetzessammlung bitte unbedingt anschaffen)

Lehrbücher:

Als Lehrbuch zum Sozialrecht wird die Anschaffung von

  • Waltermann, Sozialrecht, 12. Aufl. 2016, ca. 300 Seiten, 24,99 €, empfohlen.

Als Alternative können in Betracht kommen:

  • Kokemoor, Sozialrecht, 7. Aufl. 2016, ca. 230 Seiten, 22,90 €, oder
  • Eichenhofer, Sozialrecht, 9. Aufl. 2015, ca. 340 Seiten, 24 €.

Handbuch:

  • Hassel/Gurgel/Otto, Handbuch des Fachanwalts Sozialrechts, 5. Aufl. 2015

Überblickskommentar:

  • Knickrehm/Kreikebohm/Waltermann, Kommentar zum Sozialrecht, 5. Aufl. 2015

 

Veranstaltungen von Mitarbeitern im SPB 1b


 

Akad. Mitarbeiter Samuel Kupffer

Fallbesprechung Arbeitsrecht (SPB 1b)

Termin: Donnerstag, 18 Uhr c.t. - 20 Uhr

Ort: Übungsraum 16, Alte Physik

Beginn: 20.04.2017

Inhalt:

Die Veranstaltung dient der Vorbereitung auf den universitären Teil der Ersten Juristischen Staatsprüfung im Schwerpunktbereich Arbeit und Soziales im Unternehmen (SPB 1b). Sie beinhaltet die Besprechung arbeitsrechtlicher Fälle, welche hinsichtlich ihres Schwierigkeitsgrades und ihres Umfangs den in der Abschlussprüfung des Schwerpunktbereichs gestellten Klausuren entsprechen. Die Sachverhalte können jeweils rechtzeitig vor der Veranstaltung heruntergeladen werden. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt im kollektiven Arbeitsrecht. Inhaltlich begleitet die Fallbesprechung die Vorlesungen Arbeitsrecht II (Tarif-/Arbeitskampfrecht) und Arbeitsrecht III (Betriebsverfassungsrecht).

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, die im ILIAS-System bereitgestellten Materialien rechtzeitig vor bzw. nach der Veranstaltung herunterzuladen und die Sachverhalte in die Veranstaltung mitzubringen. Schriftliche Exemplare der Fälle werden nicht ausgegeben. Für die Veranstaltung wird der dtv Gesetztestext "Arbeitsgesetze: ArbG" in aktueller Auflage benötigt.

Die Veranstaltung setzt die Eintragung in die entsprechende Fallbesprechungsliste voraus. Die Veranstaltung kann bei Interesse auch von Studierenden besucht werden, die nicht den Schwerpunktbereich 1b gewählt haben und ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse weiter vertiefen wollen. Der Lehrinhalt geht jedoch über die in der staatlichen Pflichtfachprüfung geforderten arbeitsrechtlichen Kenntnisse hinaus.

Die Fallbesprechung im Arbeitsrecht wird in der Regel nur im Sommersemester angeboten. Im Wintersemester wird die Teilnahme am Ferienexaminatorium Arbeitsrecht zur Prüfungsvorbereitung empfohlen.

Die Materialien des Kurses werden im ILIAS-System bereitgestellt. Folgen Sie hierzu bitte diesem Link und melden Sie sich mit Ihren Daten an. Der Zugriff auf die Materialien kann nach Kursbeitritt und Freischaltung durch den Dozenten erfolgen. Einen Zugriff auf die Kursmaterialien erhält jedoch nur, wer in der Fallbesprechungsliste eingetragen ist und regelmäßig in der Fallbesprechung erscheint.