Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Kinzig / Aktuelles (raus) / Neues aus der Lehre / Seminar Jugendstrafrecht und Jugendkriminalität
Prof. Dr. Kinzig

Seminar Jugendstrafrecht und Jugendkriminalität

Im SS 2008 veranstalte ich das Seminar

 

Bewährt oder reformbedürftig?

Jugendstrafrecht und Jugendkriminalität

im Brennpunkt der Öffentlichkeit

 

– Blockseminar im Berghaus Iseler in Oberjoch vom 27.6. - 29.6.2008 –

Themen (Beispiele)

 

    I. Materielles Jugendstrafrecht

    • Rechtsgrundlagen, Praxis und Bewährung der Erziehung in geschlossenen Heimen
    • Die Sanktionen des Jugendstrafrechts – Vorbilder für das Erwachsenenstrafrecht? (verg.)

    II. Jugendstrafvollzug

    • Tatsächliche Ausgestaltung und Effizienz des Jugendstrafvollzuges
    • Modellprojekte („Projekt Chance“, „Jugendhof Seehaus“ etc.) im Jugendstrafvollzug im Vergleich

    III. Jugendkriminalität

    • Einmal Verbrecher - immer Verbrecher? – Rückfallquoten bei Jugendlichen und ihre Aussagekraft (verg.)
    • Jugendliche Intensivtäter – kriminologische Befunde eines neuen Tätertyps? (verg.)

    IV. Aktuelle Reformforderungen – kritisch betrachtet

    • Bootcamps in den USA – ein Vorbild für Deutschland? (verg.)
    • Teen-Courts – eine kriminalpolitische Bereicherung? (verg.)

 

Es ist möglich, das Seminar mit der Häuslichen Arbeit zu verbinden.

 

Eine Eintragungsliste finden Sie im Sekretariat des Lehrstuhls (Zi. 329)

 

Die Vorbesprechung fand am Mittwoch, den 20.02.2008 um 11 Uhr c.t. in Raum 237 statt.

 

– Es sind noch freie Plätze vorhanden –

 Ausführliche Informationen

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Lehrstuhlhomepage.

Das Lehrstuhlteam freut sich über Ihr Interesse an dem Seminar !