Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Jun.-Prof. Dr. Höffler

Zur Person

 

 

 

Wissenschaftliche und sonstige berufliche Tätigkeit

 

Seit 4/2012 Eberhard Karls Universität Tübingen

Juniorprofessorin für Kriminologie und Strafrechtspflege an der Juristischen Fakultät, Institut für Kriminologie

 

2010 -2012  Ludwig-Maximilians-Universität München

Akademische Rätin/ Oberrätin am Institut für die gesamten Strafrechtswissenschaften

 

2007-2010  Bayerisches Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

2007-2008  Richterin, Amtsgericht Straubing

2008-2010  Staatsanwältin, Staatsanwaltschaft München I

 

2005-2007  Ludwig-Maximilians-Universität München

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für die gesamten Strafrechtswissenschaften, Abteilung Kriminologie, Jugendrecht und Strafvollzug, Lehrstuhl Prof. Dr. Heinz Schöch

 

 

Ausbildung

 

2008  Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Note: summa cum laude (in allen Teilen)

 

2002- 2004  Referendariat im OLG-Bezirk München

Wahlstation: Justizvollzugsanstalt Tegel, Berlin

Abschluss mit dem Zweiten Staatsexamen

 

1997- 2002  Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen

 

1996- 1997  Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte an der Otto-Friedrich

Universität Bamberg

 

1996  Allgemeine Hochschulreife am Richard-Willstätter Gymnasium Nürnberg

 

 

Preise und Auszeichnungen

 

10.06.2008   Promotionspreis der „Münchener Juristische Gesellschaft e.V.“

 

01.07.2009   Fakultätspreis 2008 der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

 

Zusatzqualifikationen/ sonstige Tätigkeiten

 

Ab 06/2010  Aufnahme in das Exzellenz-Programm „LMUMentoring für besonders

qualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen“

 

2011-2012  Stellvertretende Frauenbeauftragte der Juristischen Fakultät an der LMU

 

Ab 05/2012 Mitherausgeberschaft und Mitglied der Schriftleitung der Zeitschrift „NK – Neue Kriminalpolitik“, Nomos-Verlag

 

Ab 10/2012 Mitorganisation des Forums „junge Rechtswissenschaft“, Eberhard Karls Universität Tübingen

 

Mitorganisatorin des „Symposiums Junges Strafrecht“ (Assistententagung am 30./ 31.03.2012 in Berlin)

 

 

Mitgliedschaften

 

Deutscher Juristentag (seit 2006)

Kriminologische Gesellschaft (seit 2011)

Interdisziplinärer Arbeitskreis für Forensische Psychiatrie und Psychologie e.V. (seit 2012)

Mitgliedschaft bei den Jungen Strafrechtlerinnen und Strafrechtlern (seit 2011)