Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Bernd Hecker / Lehrstuhlinhaber / Veröffentlichungen
Prof. Dr. Bernd Hecker

Veröffentlichungen

 

I.   Monografien und Kommentare

II.  Aufsätze, didaktische Beiträge und Rezensionen

III. JuS-Rechtsprechungsübersicht

IV. Entscheidungsanmerkungen

I. Monografien und Kommentare

  • Gemeinsam mit Prof. Dr. Zöller "Fallsammlung zum Europäischen und Internationalen Strafrecht - Reihe: Juristische ExamensKlausuren"; 2. Aufl. Springer, 2017
  • Europäisches Strafrecht, Lehrbuch, Springer, 5. Aufl., Heidelberg 2015.
  • Mitautor des von Sieber/Satzger/v. Heintschel-Heinegg herausgegebenen Handbuches „Europäisches Strafrecht“, Beck/Nomos, 2. Aufl., 2014, mit folgenden Beiträgen: Harmonisierung (§ 10), Wettbewerbsstrafrecht (§ 27), Umweltstrafrecht (§ 28) und Lebensmittelstrafrecht (§ 29).
  • Mitautor der 29. Auflage des StGB-Kommentars Schönke/Schröder, Beck, Kommentierung der Vorbemerkung zu § 1 sowie §§ 1‑2, 11‑12, 257‑262, 284-297, 303‑305a, 315‑323c, 324-330d, 339, 340‑353 StGB, 2014.
  • Europäisches Strafrecht, Lehrbuch, Springer, 4. Aufl., Heidelberg 2012.
  • Gemeinsam mit Prof. Dr. Zöller "Fallsammlung zum Europäischen und Internationalen Strafrecht - Reihe: Juristische ExamensKlausuren"; Springer, 2012.
  • Mitautor des von Sieber/Satzger/Brüner/v. Heintschel-Heinegg herausgegebenen Handbuches „Europäisches Strafrecht“, Beck/Nomos, 2011, mit folgenden Beiträgen: Harmonisierung (§ 10), Wettbewerbsstrafrecht (§ 27), Umweltstrafrecht (§ 28) und Lebensmittelstrafrecht (§ 29).
  • Europäisches Strafrecht, Lehrbuch, Springer, 3. Aufl., Heidelberg 2010.
  • Mitautor der 28. Auflage des StGB-Kommentars Schönke/Schröder, Beck, Kommentierung der Vorbemerkung zu § 1 sowie §§ 1‑2, 11‑12, 257‑262, 303‑305a, 315‑323c, 340‑353 StGB, 2010.
  • Abfallwirtschaftskriminalität im Zusammenhang mit der EU-Osterweiterung - Eine exploratorische und rechtsdogmatische Studie (gemeinsam mit Günter Heine), BKA-Reihe Polizei + Forschung, Luchterhand, Wiesbaden 2008, 318 Seiten.
  • Europäisches Strafrecht, Lehrbuch, Springer, 2. Aufl., Heidelberg 2007, 552 Seiten. Vgl. hierzu die Rezensionen von Diehm, wistra 2007, 416 und Mikolajczyk, HRRS 2008, 209, Otto, in: www.iurratio.de (ePaper 01/09, S. 15).
  • Europäisches Strafrecht, Lehrbuch, Springer, 1. Aufl., Heidelberg 2005, 516 Seiten. Vgl. hierzu die Rezensionen von Heger, ZStW 117 (2005), S. 630 ff.; Esser, GA 2006, 250 ff.; Zöller, ZIS 2006, 591 ff., Otto, in: www.jurawelt.com, 06.06.2005 und Gleß, Neue Kriminalpolitik 2006, S. 155 ff.
  • Strafbare Produktwerbung im Lichte des Gemeinschaftsrechts – Europäisierung des deutschen Täuschungsschutzstrafrechts am Beispiel des Lebensmittel-, Wettbewerbs- und Betrugsstrafrechts, (Habilitationsschrift, Konstanz 2000), 371 Seiten, Mohr Siebeck, Tübingen 2001. Vgl. hierzu die Rezensionen von Jung, ZStW 116 (2004), S. 495 ff. sowie Wohlers/Kudlich, ZStW 119 (2007), S. 366 ff.
  • Die abfallstraf- und bußgeldrechtliche Verantwortlichkeit für illegale Müllablagerungen Dritter, Dissertation, 193 Seiten, Konstanz 1991 (Konstanzer Schriften zur Rechtswissenschaft, Bd. 46).

 

Nach oben

II. Aufsätze, didaktische Beiträge und Rezensionen

  • Europäisches Umwelt-Wirtschaftsstrafrecht – Fokus: praktische Bedeutung für Schweizer Unternehmen, in: Ackermann/Hilf (Hrsg.), Umwelt-Wirtschaftsstrafrecht, 2017, S. 25-58
  • Das strafrechtliche Verbot geschäftsmäßiger Förderung der Selbsttötung (§ 217 StGB), GA 2016, S. 455-471.
  • Sicherstellungsvereitelung gem. § 261 Abs. 1 StGB durch Vereinnahmung von Anwaltshonorar aus bemakeltem Auslandsvermögen, in: Gropp u. a. (Hrsg.), Gießener Gedächtnisschrift für Günter Heine, 2016, S. 163-176.
  • Die Bekämpfung der transnationalen organisierten Kriminalität in der EU, ZIS 2016, S. 467-477.
  • Schließt Art. 54 SDÜ die Strafverfolgung in einem anderen Vertragsstaat aus, wenn die Verfahrenserledigung im Aburteilungsstaat nur eine beschränkte materielle Rechtskraft entfaltet?, in: Festschrift für Bernd v. Heintschel-Heinegg zum 70. Geburtstag, 2015, S. 175-188.
  • Europäisches Verbraucherleitbild und Schutz vor irreführenden Geschäftspraktiken am Beispiel sog. "Internet-Kostenfallen" aus lauterkeits- und betrugsstrafrechtlicher Sicht, ZWH 2014, S. 329-336.
  • Die richtlinienkonforme und die verfassungskonforme Auslegung im Strafrecht, JuS 2014, S. 385-393.
  • Die verspätet und fehlerhaft umgesetzte Richtlinie 2008/115/EG und ihre Auswirkungen auf das Einreise- und Aufenthaltsverbot gem. § 95 Abs. 2 Nr. 1 lit. a, b AufenthG, ZIS 2014, S. 47-53.
  • Die Sicherheitsverantwortung des Bauunternehmers (§ 319 StGB) am Beispiel des Bauprojekts Elbphilharmonie, in: Festschrift für Jürgen Wolter zum 70. Geburtstag, 2013, S. 591-602.
  • Ist das Abnötigen der Dienstleistung einer Prostituierten kein Erpressungsunrecht?, in: Festschrift für Hans-Heiner Kühne zum 70. Geburtstag, 2013, S. 81-90.
  • Rezension der Monografie von Schützendübel, Die Bezugnahme auf EU-Verordnungen in Blankettstrafgesetzen, 2012, GA 2012, S. 650-654.
  • Die rechtlichen Möglichkeiten der EU zur Lösung von Kompetenzkonflikten, in: Sinn (Hrsg.), Jurisdiktionskonflikte bei grenzüberschreitender Kriminalität, Schriften des Zentrums für Europäische und Internationale Strafrechtsstudien, Band 004, Universitätsverlag Osnabrück, 2012, S. 85-102.
  • Tatbestandsrelevanz von Auslandsvortaten im Anwendungsbereich der Anschlussdelikte (§§ 257-261 StGB), in: Hilgendorf/Rengier/ (Hrsg.), Festschrift für Wolfgang Heinz zum 70. Geburtstag, 2012, S. 714-727.
  • Die Auslandsrechtsakzessorietät des deutschen Umweltstrafrechts, in: Ruffert (Hrsg.), Festschrift für Meinhard Schröder zum 70. Geburtstag, 2012, S. 531-546.
  • Europäisches Strafrecht post-Lissabon, in: Ambos (Hrsg.), Europäisches Strafrecht post-Lissabon, Universitätsverlag Göttingen, 2012, S. 13-28.
  • Strafbare Beihilfe zur Anstiftung?, ZJS 2012, S. 485-490.
  • Tatortbegründung gem. §§ 3, 9 Abs. 1 Var. 3 StGB durch Eintritt einer objektiven Bedingung der Strafbarkeit? ZIS 2011, S. 398-401.
  • Der provozierte Auffahrunfall durch äußerlich verkehrsgerechtes Verhalten – ein Fall des § 315b Abs. 1 Nr. 2 StGB? DAR 2011, S. 186-190.
  • Grob verkehrswidriges und rücksichtloses Rasen auf öffentlichen Straßen - Einsatz des Strafrechts gegen Verkehrsrowdytum und Rechtspraxis in Deutschland, in: Schaffhauser (Hrsg.), Schweizer Jahrbuch zum Straßenverkehrsrecht,  2010, S. 453-502.
  • Strafbarkeit eines provozierten Auffahrunfalls durch äußerlich verkehrsgerechtes Verhalten gem. § 315b Abs. 1 Nr. 2 StGB – zulässige Gesetzesauslegung oder rechtsstaatswidriges Gesinnungsstrafrecht?, in: Walker/Lipp (Hrsg.), Festschrift für Jan Schapp zum 70. Geburtstag, 2010, S. 257-266.
  • Luft- und Seepiraterie (§ 316c StGB), JA 2009, S. 673-678.
  • Der Vertrag von Lissabon und das Europäische Strafrecht, iurratio 2009, S. 81-84.
  • Die gemeinschaftsrechtlichen Strukturen der Geldwäschestrafbarkeit, in: Görgen/Hoffmann-Holland/Schneider/Stock (Hrsg.), Interdisziplinäre Kriminologie, Festschrift für Arthur Kreuzer zum 70. Geburtstag, 2008, S. 216-230.
  • Die Umsetzung des europäischen Haftbefehls in Deutschland, in: Petrova (Hrsg.), Perspektiven des europäischen Strafrechts, Festschrift für H. G. Pöttering, 2008, S. 11-21.
  • Sind die nationalen Grenzen des Strafrechts überwindbar? – Die Harmonisierung des materiellen Strafrechts in der Europäischen Union, JA 2007, S. 561-567.
  • Europäische Integration und Strafrechtsentwicklung in der EU am Beispiel des Umweltstrafrechts, in: Gropp/Lipp (Hrsg.), Festschrift 400 Jahre JLU Gießen, 2007, S. 455‑468.
  • Die Europäische Beweisanordnung, in: Marauhn (Hrsg.), Bausteine eines europäischen Beweisrechts, Mohr Siebeck 2007, S. 27‑37.
  • Das Zusammenwirken von europäischem Abfallwirtschaftsrecht und deutschem Strafrecht am Beispiel der illegalen Abfallverbringung von Deutschland nach Polen, in: Joerden/Szwarc (Hrsg.), Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland – rechtsstaatliche Grundlagen, Duncker & Humblot, 2007, S. 151‑171.
  • Rezension des von Wabnitz/Janovsky herausgegebenen Handbuchs des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, 3. Aufl., 2007, ZIS 2007, S. 483-485.
  • Rezension des Kommentars von Schomburg/Lagodny/Gleß/Hackner, Internationale Rechtshilfe in Strafsachen, 4. Aufl., 2006, StV 2007, S. 668-670.
  • Die Europäisierung des deutschen Umweltstrafrechts, in: Lászlo Köhalmi/Lászlo István Gál (Hrsg.), Gedächtnisschrift für István Losonczy, Pécs (Ungarn), 2005, S. 28‑43.
  • Fahrlässige Tötung oder straflose Mitwirkung am Selbstmord bei Vornahme einer vom Suizidenten selbst gesteuerten Tötungshandlung; JuS 2005, S. 397‑401.
  • Rezension der Monografie von Vormbaum, Schutz der Rechtsgüter von EU-Staaten durch das deutsche Strafrecht – Zur europarechtskonformen Gestaltung und Auslegung von deutschen Straftatbeständen, 2005, ZIS 2007, S. 334‑336.
  • Rezension der Monografie von Ligeti, Strafrecht und strafrechtliche Zusammenarbeit in der Europäischen Union, 2005, StV 2007, S. 278‑279.
  • Rezension der Monografie von Kniebühler, Transnationales ne bis in idem, 2005, ZIS 2007, S. 51-55.
  • Herstellung, Verkauf, Erwerb und Verwendung manipulierter Telefonkarten, JA 2004, S. 762‑769.
  • Die Strafbarkeit grenzüberschreitender Luftverunreinigungen im deutschen und europäischen Umweltstrafrecht; ZStW 115 (2003), S. 880‑905.
  • Ist die Zeit reif für die Schaffung eines „Europäischen Staatsanwaltes“ zum Schutz der EG-Finanzinteressen, in: Kube/Schneider/Stock (Hrsg.), Kriminologische Spuren in Hessen ‑ Freundesgabe für A. Kreuzer zum 65. Geburtstag, 2003, S. 181‑199.
  • Bleibt vom LMBG nur noch ein Torso übrig? – Schicksal des deutschen Lebensmittelstrafrechts vor dem Hintergrund der Verordnung (EG) Nr. 178/2002, ZRP 2003, S. 131‑133.
  • Europäisches Strafrecht als Antwort auf transnationale Kriminalität, JA 2002, S. 723‑730.
  • Der manipulierte Parkschein hinter der Windschutzscheibe – ein (versuchter) Betrug?; - OLG Köln NJW 2002, 527; JuS 2002, S. 224-227.
  • Rezension der Monografie von Ziegenhahn, Der Schutz der Menschenrechte bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Strafsachen, Berlin 2002; GA 2004, S. 432.
  • Das Prinzip „Ne bis in idem" im Schengener Rechtsraum (Art. 54 SDÜ), StV 2001, S. 306‑311.
  • Betrügerische Schädigung des Auftraggebers eines Mordes? – KG NJW 2001, 86, JuS 2001, S. 228‑233.
  • Rezension der Monografie von Jokisch, Gemeinschaftsrecht und Strafverfahren – Die Überlagerung des deutschen Strafprozessrechts durch das Europäische Gemeinschaftsrecht, dargestellt anhand ausgewählter Problemfälle, Berlin 2000; NJW 2001, S. 1479-1480.
  • Examensklausur Strafrecht: Das brennende Hausboot, JURA 1999, S. 197‑202.
  • Brandstiftung in betrügerischer Absicht ‑ ein Fall des § 306 b Abs. 2 Nr. 2 StGB?, GA 1999, S. 332‑343.
  • Die Strafbarkeit des Ablistens oder Abnötigens der persönlichen Geheimnummer, JA 1998, S. 300‑306.
  • Die missbräuchliche Verwendung von Ausweispapieren und sonstigen ausweisgleichen Urkunden nach § 281 StGB, GA 1997, S. 525‑539.
  • Abschreckung durch Hauptverhandlungshaft? – Der neue Haftgrund des „vermuteten Ungehorsams“, NStZ 1997, S. 569‑573.
  • Verwertungsverbot infolge unterlassener Betroffenenbelehrung?, NJW 1997, S. 1833‑1834.
  • Rücknahme des Eröffnungsbeschlusses bei Fehlen oder Wegfall des hinreichenden Tatverdachts, JR 1997, S. 4‑8.
  • Rezension der Monografie von Lansnicker, Richteramt in Deutschland im Spannungsfeld zwischen Recht und Politik, Frankfurt a.M. 1996; GA 1998, S. 49-52.
  • Rezension der Monografie von Hartmann-Hilter, Warten am Unfallort – eine unabwendbare Pflicht?, Frankfurt a.M. 1996; GA 1997, S. 401-402.
  • Umweltstrafrecht: Das Risiko des Entsorgungspflichtigen bei der Beauftragung ungeeigneter Dritter, MDR 1995, S. 757‑761.
  • „Wilde“ Müllablagerungen Dritter als Problem der abfallstrafrechtlichen Unterlassungshaftung, NJW 1992, S. 873‑878.
  • JuS-Lernbogen: Strafrecht - Ein folgenschwerer "Denkzettel", JuS 1991, S. 85‑88.
  • Die Verunreinigung öffentlicher Anlagen durch Hunde aus abfallstraf- und ordnungswidrigkeitenrechtlicher Sicht, NStZ 1990, 326‑329 und in „DIE ZEIT“ Nr. 1‑28. Dez. 1990, S. 38.

 

Nach oben

III. JuS-Rechtsprechungsübersicht

  • BGH, NJW 2017, 1186: Wohnungseinbruchdiebstahl, JuS 2017, 470
  • BGH, NStZ-RR 2016, 371: Gewerbs- und bandenmäßig begangener Computerbetrug, JuS 2017, 274.
  • BVerfG, NJW 2016, 3648: Europäisches Strafrecht - Unionsrechtsakzessorische Blankettstrafgesetze, JuS 2017, 79.
  • OLG Oldenburg, BeckRS 2016, 13000: Relative Fahrunsicherheit eines Fahrzeugführers, JuS 2016, 1136.
  • EuGH, NJW 2016, 2939: Europäisches Strafrecht - Transnationales Doppelbestrafungsverbot, JuS 2016, 1133.
  • OLG Hamm, BeckRS 2016, 09325: Urkundenfälschung, JuS 2016, 1039.
  • BGH, NStZ 2016, 526: Notwehr, JuS 2016, 1036.
  • BGH, NStZ-RR 2016, 136: Psychische Beihilfe zum Mord durch Anwesenheit am Tatort, JuS 2016, 944.
  • BGH, BeckRS 2016, 09447: Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer, JuS 2016, 850.
  • BGH, BeckRS 2016, 02756: Abgrenzung von Mittäterschaft und Beihilfe, JuS 2016, 658.
  • BGH, NJW 2016, 1109: „Schwarztanken“ an einer Selbstbedienungstankstelle, JuS 2016, 566.
  • BGH, BeckRS 2016, 00458: Notwehr, JuS 2016, 562.
  • BGH, NStZ-RR 2016, 43: Mord und Anstiftung zur Körperverletzung mit Todesfolge, JuS 2016, 364.
  • BGH, BeckRS 2015, 19191: Heimtückemord, JuS 2016, 278.
  • BGH, BeckRS 2015, 12668: Notwehrexzess bei schuldhaft provoziertem Angriff, JuS 2016, 177.
  • OLG Stuttgart, BeckRS 2015, 15501: Falsche Selbstbezichtigung im Bußgeldverfahren, JuS 2016, 82.
  • BGH, BeckRS 2015, 10759: Fälschung technischer Aufzeichnungen, JuS 2015, 1132.
  • EuGH, NJW 2014, 3010: Europäisches Strafrecht - Transnationales Doppelbestrafungsverbot, JuS 2015, 1045.
  • BGH, BeckRS 2015, 10908: Vermögensschaden trotz gutgläubigen Eigentumserwerbs, JuS 2015, 949.
  • BGH, NStZ 2015, 338: Freiheitsberaubung, JuS 2015, 947.
  • OLG Dresden, NStZ-RR 2015, 211: Diebstahl, JuS 2015, 847.
  • KG, NStZ-RR 2015, 111: Computerbetrug, JuS 2015, 756.
  • BGH, NStZ-RR 2015, 106: Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Mord, JuS 2015, 657.
  • OLG Dresden, NStZ-RR 2015, 10: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, JuS 2015, 562.
  • BGH, NStZ 2015, 36: Drohung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben, JuS 2015, 467.
  • BGH, BeckRS 2014, 17699: Heimtückemord, JuS 2015, 370.
  • BGH, NStZ 2015, 26: Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Tötungsdelikt, JuS 2015, 367.
  • OLG Hamm, NStZ-RR 2014, 209: Diebstahl, JuS 2015, 276.
  • BGH, BeckRS 2014, 21651: Internationales Strafrecht - Propagandadelikt im Cyberspace, JuS 2015, 274.
  • OLG Stuttgart, NStZ-RR 2014, 276: Falsche Verdächtigung, JuS 2015, 182.
  • AG Emmendingen, BeckRS 2014, 16340: Beleidigung, JuS 2015, 81.
  • BGH, BeckRS 2014, 19212: Betrug durch Unterlassen, JuS 2014, 1133.
  • BGH, NJW 2014, 2595: Betrug durch irreführende Gestaltung einer Internetseite, JuS 2014, 1043.
  • BGH, NStZ 2014, 569: Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Tötungsdelikt, JuS 2014, 1041.
  • BGH, NStZ 2014, 451: Notwehr bei schuldhafter Provokation der Notwehrlage, JuS 2014, 946.
  • EuGH, BeckRS 2014, 80933 = StV 2014, 449: Europäisches Strafrecht - Transnationales Doppelbestrafungsverbot, JuS 2014, 845.
  • OLG Oldenburg, BeckRS 2014, 08917: Trunkenheit im Verkehr beim Führen einer Pferdekutsche, JuS 2014, 756.
  • BGH, BeckRS 2014, 05762: Finalzusammenhang beim Raub, JuS 2014, 656.
  • OLG München, BeckRS 2014, 00901: Spendenbetrug, JuS 2014, 561.
  • BGH, NJW 2014, 1029: Europäisches Strafrecht - Straftatbestandliche Verweisung auf Unionsrecht, JuS 2014, 458.
  • BGH, NStZ-RR 2014, 9: Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Tötungsdelikt, JuS 2014, 461.
  • BGH, BeckRS 2013, 20187: Erpresserischer Menschenraub, JuS 2014, 368.
  • BGH, BeckRS 2013, 16583: Irrtum über die Rechtswidrigkeit der erstrebten Bereicherung, JuS 2014, 366.
  • OLG Stuttgart, BeckRS 2013, 18815: Missbrauch von Ausweispapieren, JuS 2014, 277.
  • BGH, BeckRS 2013, 16715: Konkurrenzverhältnis zwischen § 244a I StGB und § 303 I StGB, JuS 2014, 181.
  • BGH, NStZ 2013, 655: Rechtsbeugung durch nachträgliches Ändern der Urteilsgründe, JuS 2014, 85.
  • BGH, BeckRS 2013, 15528: Mordmerkmal Heimtücke und Raubmerkmal Zueignungsabsicht, JuS 2013, 1141.
  • BGH, BeckRS 2013, 00525: Besonders schwere räuberische Erpressung, JuS 2013, 948.
  • BGH, NStZ 2013, 400: Gemeinsamer Tatplan und Mittäterexzess, JuS 2013, 943.
  • LG Aachen, NZV 2013, 305: Irrtum bei der Verkehrsunfallflucht, JuS 2013, 851.
  • BGH, NJW 2013, 1106: Versuch der Teilnahme an einem Tötungsdelikt, JuS 2013, 748.
  • OLG Hamm, BeckRS 2013, 04710: Nötigung durch sexuelle Belästigung, JuS 2013, 751.
  • BGH, NJW 2013, 883: Sportwettenbetrug durch Spielmanipulationen, JuS 2013, 656.
  • BGH, NStZ-RR 2013, 105: Notwehr - Gefährlicher Messereinsatz als erforderliche Verteidigung, JuS 2013, 563.
  • BGH, NStZ 2012, 627: Deliktsspezifische Absicht bei Raub und räuberischer Erpressung, JuS 2013, 468.
  • BGH, BeckRS 2013, 00587: Zurechnungszusammenhang zwischen Fehlverhalten und Erfolgseintritt, JuS 2013, 466.
  • BGH, NStZ 2013, 43: Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer, JuS 2013, 366.
  • BGH, NStZ 2012, 562: Rücktritt vom versuchten Tötungsdelikt bei mehreren Opfern, JuS 2013, 362.
  • BGH, BeckRS 2012, 18738: Täterschaft/Teilnahme – Diebstahl – Hehlerei – Bandenabrede, JuS 2013, 177.
  • BGH, BeckRS 2012, 11539: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, JuS 2013, 84.
  • BGH, NJW 2012, 1092: „Schwarztanken“ an einer Selbstbedienungstankstelle, JuS 2012, 1138.
  • BGH, BeckRS 2012, 16613: Rechtsbeugung, JuS 2012, 1042.
  • OLG Hamburg, BeckRS 2012, 11658: Notwehr gegenüber einem Pressefotografen, JuS 2012, 1039.
  • BGH, BeckRS 2012, 01703: Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Mord, JuS 2012, 947.
  • BGH, NJW 2012, 2530: Beteiligung von Ärzten an sog. Pharma-Marketing, JuS 2012, 852.
  • BGH, NStZ 2012, 319: Totschlag durch Unterlassen, JuS 2012, 755.
  • BGH, BeckRS 2011, 19181: Bestechung bei Beauftragung von Schulfotografen, JuS 2012, 655.
  • BGH, BeckRS 2011, 26153: Heimtückische Tötung aus niedrigen Beweggründen, JuS 2012, 562.
  • BGH, NStZ 2011, 630: Putativnotwehr(exzess), JuS 2012, 465.
  • BGH, NStZ 2012, 85: Tötung auf Verlangen, JuS 2012, 365.
  • BGH, BeckRS 2012, 00743: Putativnotwehr, JuS 2012, 263.
  • BGHSt 56, 11: Europäisches Strafrecht - Doppelbestrafungsverbot, JuS 2012, 261.
  • AG Lübeck, BeckRS 2011, 19102: Psychische Beeinträchtigung als Körperverletzung, JuS 2012, 179.
  • BGH, BeckRS 2011, 17983: Strafbefreiender Rücktritt vom versuchten Totschlag, JuS 2012, 82.
  • BGH, NStZ-RR 2011, 245: Zeitliches Verhältnis zwischen Vortat und Hehlerei, JuS 2011, 1040.
  • OLG Köln, BeckRS 2011, 21092: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, JuS 2011, 1038.
  • BGH, NStZ 2011, 278: Erpressung einer Prostituierten, JuS 2011, 944.
  • BGH, BeckRS 2011, 9435: Erlaubte Selbsthilfe und Notwehr, JuS 2011, 940.
  • BGH, NJW 2011, 1979: Pseudo-Beschlagnahme durch „falschen Feldjäger”, JuS 2011, 849.
  • BGH, NStZ 2011, 278: Schwere räuberische Erpressung, JuS 2011, 757.
  • OLG Celle, NStZ 2011, 218: Missbräuchliche Verwendung einer Tankkarte, JuS 2011, 657.
  • BGH, NStZ 2011, 158: Besonders schwerer Raub, JuS 2011, 565.
  • BGH, NJW 2011, 1374: Begriff des Amtsträgers, JuS 2011, 561.
  • OLG Frankfurt a. M., NJW 2011, 398: Betrug durch irreführende Gestaltung einer Webseite, JuS 2011, 470.
  • BGH, NStZ 2011, 36: Abgrenzung zwischen Diebstahl und Unterschlagung, JuS 2011, 374.
  • BGH, NStZ-RR 2011, 238: Putativnotwehr, JuS 2011, 369.
  • BGH, NStZ 2011, 82: Notwehrprovokation und actio illicita in causa, JuS 2011, 272.
  • BGH, NStZ 2011, 34: Mordmerkmal der Verdeckungsabsicht, JuS 2011, 181.
  • OLG Oldenburg, NStZ 2011, 95: Vortäuschen einer Straftat, JuS 2011, 81.
  • BGH, NStZ 2010, 450: Mordmerkmal der Heimtücke, JuS 2010, 1116-1118.
  • BGH, NStZ 2010, 503, Zeitpunkt des Vorsatzes, JuS 2010, 1114-1116.
  • BGH, NJW 2010, 2963: Sterbehilfe durch Behandlungsabbruch, JuS 2010, 1027-1030.
  • BGH, NJW 2010, 1385: Besonders schwerer Raub, JuS 2010, 930-932.
  • OLG Hamburg, NJW 2010, 1893: Strafrechtliche Auslegungsmethodik, JuS 2010, 928-930.
  • BGHSt 54, 202: Redakteure der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sind Amtsträger i.S.d. § 11 I Nr. 2 c StGB, JuS 2010, 828-830.
  • OLG Brandenburg, NStZ 2010, 220: Manifestation des Zueignungswillens (§ 246 StGB), JuS 2010, 740-742.
  • BGH, NStZ-RR 2010, 236: Abgrenzung zwischen Mittäterschaft und Beihilfe, JuS 2010, 738-740.
  • BGH, NStZ 2010, 151: Beschuhter Fuß als gefährliches Werkzeug, JuS 2010, 648-650.
  • LG Itzehoe, NStZ-RR 2010, 10: Strafvereitelung durch Unterlassen, JuS 2010, 549-551.
  • BGH, BeckRS 2009, 89441: Totschlag durch Unterlassen, JuS 2010, 453-456.
  • BGH, BeckRS 2009, 86932: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, JuS 2010, 364-366.
  • BGH, NStZ 2010, 87: Mord durch Unterlassen, JuS 2010, 360-361.
  • OLG München, NStZ 2009, 156: Betrug durch Unterlassen, JuS 2010, S. 266-267.
  • EuGH, NJW 2009, 3149: Europäisches Strafrecht - Transnationales Doppelbestrafungsverbot, JuS 2010, 176-178.
  • BGH, NStZ 2009, 626: Einschränkung des Notwehrrechts, JuS 2010, 172-174.
  • BGH, NStZ 2009, 501: Rücktritt und Heimtücke, JuS 2010, 79-81.

 

Nach oben

IV. Entscheidungsanmerkungen

  • Verfassungswidrige Strafvorschrift im Rindfleischetikettierungsgesetz – Anm. zu BVerfG, Beschluss v. 21.9.2016 – 2 BvL 1/15 (abgedruck in NJW 2016, 3653), NJW 2016, 3648-3653.
  • "Dieselbe Tat" gem. Art. 54 SDÜ – Bespr. v. BGH, Urteil v. 12.12.2013 – 3 StR 531/12, NJW 2014, 1025, StV 2014, 461-465.
  • Ist das bloße Aufrufen kinderpornografischer Dateien strafbar? – Bespr. v. OLG Hamburg, Urteil v. 15.2.2010 – 2 – 27/09 (REV), NJW 2010, 1893, StudZR 2011, 149-159.
  • Verlesung der Erklärung eines nicht geladenen Zeugen, der vor der Hauptverhandlung von seinem Auskunftsverweigerungsrecht gem. § 55 StPO Gebrauch gemacht hat (§§ 250 S. 2, 251 Abs. 1 Nr. 2 StPO) – Anm. zu BGH, Urteil v. 27.4.2007 – 2 StR 490/06 (abgedruckt in NJW 2007, 2195), JR 2008, 121-124.
  • Auslieferungsvertragsrechtlicher Begriff der Verjährungsunterbrechung in Art. 62 I SDÜ – Anm. zu BGH, Beschluss v. 6.6.2002 – 4 ARs 3/02 (abgedruckt in NStZ 2002, 661), NStZ 2002, 663-664.
  • „Ein Hauch von Harrods“ – Zur Vereinbarkeit einer ausschließlich englischsprachigen Etikettierung mit der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung – Anm. zu AG Köln, Beschluss v. 31.8.2001 – 584 OWi 202/01 – (abgedruckt in ZLR 2002, 525); ZLR 2002, 527-531.
  • Strafklageverbrauch gem. Art. 54 SDÜ bei Aburteilung eines Tötungsdelikts in Spanien – Anm. zu OLG München, Beschluss vom 27.6.2001 ‑ 2 Ws 491/01 – (abgedruckt in StV 2001, 495); StV 2002, 71-73.
  • Abgrenzung von Arznei- und Lebensmitteln – Anm. zu BGH, Urteil vom 25.4.2001 – 2 StR 374/00 - (abgedruckt in NStZ 2001, 488); NStZ 2001, 549-551.
  • Rücknehmbarkeit eines Eröffnungsbeschlusses - Anm. zu LG Konstanz, Beschluss vom 15.12.99 - 1 Qs 60/99 – (abgedruckt in JR 2000, 306), JR 2000, 307.
  • Tatbestand des Mitsichführens einer Schusswaffe (§ 30 a Abs. 2 Nr. 2 BtmG) - Anm. zu BGH, Beschluss vom 25.6.99 – 3 StR 372/98 - (abgedruckt in NStZ 1999, 360); NStZ 2000, 208-210.
  • Internationale Dimension des Grundsatzes "ne bis in idem" - Anm. zu BGH, Urteil vom 10.6.99 - 4 StR 87/98 - (abgedruckt in StV 1999, 478); JAR 2000, 49-51.
  • Internationale Dimension des Grundsatzes "ne bis in idem" - Anm. zu BGH, Urteil vom 2.2.99 - 5 StR 596/96 - (abgedruckt in NStZ 1999, 250 und StV 1999, 244); JA 2000, 15-18.
  • Zur Zeugnisverweigerung durch Mitarbeiter des Sozialdienstes Katholischer Frauen - Anm. zu BGH, Urteil vom 15.7.98 - 2 StR 173/98 - (abgedruckt in JR 1999, 427); JR 1999, 428-432.
  • Unterlassene Beseitigung von Hundekot - Anm. zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 22.4.92 - 2 Ws (B) 205/92 OWiG - (abgedruckt in NVwZ-RR 1992, 545); NStZ 1993, 348-349.

 

Nach oben