Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Gebauer / Aktuelles / Schriftenreihe der Fakultät, Band 3: Rechtsvergleichung und kulturelle Identität
Prof. Dr. Gebauer

Schriftenreihe der Fakultät, Band 3: Rechtsvergleichung und kulturelle Identität

Die Juristische Fakultät freut sich, mit den "Veröffentlichungen der Juristischen Fakultät" eine neue Schriftenreihe herauszugeben, in der sie künftig herausragende Veranstaltungen der Fakultät dokumentieren sowie Vorträge und kleinere Beiträge publizieren wird.

 

Die Schaffung der Reihe ist notwendig geworden, nachdem die "Tübinger Universitätsreden", in deren Rahmen bisher vergleichbare Publikationen in der "Reihe der Juristischen Fakultät" erfolgten, durch die Universitätsleitung neu strukturiert wurden. Die "Veröffentlichungen der Juristischen Fakultät" knüpfen an die Tradition der bisherigen Reihe an.

 

Soeben in der Schriftenreihe erschienen, ist das Werk von Erik Jayme:

Rechtsvergleichung und kulturelle Identität – zugleich ein Blick in das italienische Risorgimento,

von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme ,

ISBN 978-3-9815395-2-3,

EUR 9,80 - Zur Bestellung

 

Ein besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung bei den Druckkosten gilt:

Juristische Gesellschaft Tübingen e.V.

 

 

 

Ferner sind als erste Bände erscheinen:

  • "Dritter Weg" auch für christliche Sozialkonzerne? – Eröffnungsveranstaltung der Forschungsstelle kirchliches Arbeitsrecht am 11. November 2011,
    Prof. Dr. Hermann Reichold (Hrsg.)
    ISBN 978-3-9815395-0-9, EUR 19,80;
  • Juristische Rhetorik – Einweihung des "Gerichts und Verhandlungssaals" in der Neuen Aula am 10. Juni 2010,
    Prof. Dr. Rüdiger Wulf (Hrsg.)
    ISBN 978-3-9815395-1-6, EUR 12,00;

 

 

Bei der Herstellung der ersten drei Bände der neuen Reihe, die an den jeweils federführenden Lehrstühlen erworben werden können, waren erhebliche technische und organisatorische Herausforderungen zu meistern. Die Fakultät bedankt sich bei der Leiterin der Stabsstelle Hochschulkommunikation Myriam Hönig insbesondere für die Beratung bei der Einpassung der Schrift in das neue Corporate Design der Universität, bei der zuständigen Mitarbeiterin der Stabsstelle Hochschulkommunikation Elke Neudert für tatkräftige Hilfe bei der Erarbeitung des Layouts und beim Leiter des Computerzentrums der Fakultät Prof. Manfred Gerblinger für die Lösung aller unvorhergesehnen technischen Probleme und die jederzeitige Ansprechbarkeit.

Ferner gilt Dr. Erika Schröder ein besonderer Dank, die seit Jahren die "Reihe der Juristischen Fakultät" betreut und die Schaffung der neuen Schriftenreihe mit hohem Aufwand, großem zeitlichen und ideellen Einsatz, vielen Ideen und großer Geduld organisiert und umgesetzt hat.