Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Prof. Dr. Flechsig / Promotion
Prof. Dr. Flechsig

Promotion

Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen gebe ich folgende Hinweise zu Promotionsvorhaben: Für interessierte Studenten und Referendare ist zu beachten: Auf Grund meiner Tätigkeit als Anwalt und Honorarprofessor sind auch meine Möglichkeiten zur Betreuung von Promotionen beschränkt. Um unnötige Anfragen zu vermeiden, weise ich an dieser Stelle darauf hin, dass die Annahme als Doktorandin/Doktorand einen Studienabschluss in Tübingen mindestens mit der Note "vollbefriedigend" voraussetzt. Ferner muss ein mit "gut" bestandener Seminarschein in den Bereichen Geistiges Eigentum I oder II oder in den Bereichen Gesellschafts- oder Wirtschaftsrecht erworben worden sein. Hinzu treten die Voraussetzungen der Promotionsordnung der Juristischen Fakultät in der jeweils gültigen Fassung. Falls Sie bei Vorliegen dieser Voraussetzungen eine Promotion bei mir erwägen, bitte ich, den hier abrufbaren Anfragebogen für Promotionen mir ausgefüllt zukommen zu lassen. Ich werde sodann Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Fragebogen

Falls Sie bei Vorliegen dieser Voraussetzungen eine Promotion bei mir erwägen, bitte ich, den hier abrufbaren Anfragebogen für Promotionen mir ausgefüllt zukommen zu lassen. Ich werde sodann Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Mehr…

Hinweise zum Erstellen einer Dissertation

Die Hinweise, die Herr Professor Dr. Nettesheim (siehe dort) für Doktorandinnen und Doktoranden gibt, mache ich mir zu eigen. Diese sind unbedingt zu beachten. Erforderlich ist jeweils der Abschluss eines Betreuungsvertrages (siehe § 38 Abs. 5 LHG).

Mehr…

Promotionen

Folgende Promotionen und Promotionsvorhaben wurden/werden betreut: Bernadette Rothhaar: Urheberrechtliche Gleichstellöbarkeit von Arbeitnehmern und arbeitnehmerähnlichen Personen (Schriftenreihe MMM, Nomos 2014, Bd. 30). Philipp Kohl: Der Werkgenuss - Streaming im Lichte des Urheberrechts Anja Gräbitz: Verdinglichungstendenzen bei schuldrechtlichen Nutzungsverträgen Tassilo König: Sektorale Datenschutzkonrtolle bei Rechtsanwälten

Mehr…

Betreuungsvertrag

Der Abschluss eines Betreuungsvertrages/Promotionsvereinbarung nach § 38 Abs. 5 LHG 2014 dient der sicheren Durchführung des Promotionsverfahrens. Diese Vereinbarung wird nur mit angenommenen Doktoranden getroffen.

Mehr…