Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Professoren & Dozenten / Lehrstuhl / Prof. Dr. Stefan Huber
Lehrstuhl

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht, Europäisches und Internationales Privat- und Verfahrensrecht

Professor Dr. Stefan Huber, LL.M. (Köln/Paris)

 

 

 

 

 

Neue Aula, Zi. 229
(Geschwister-Scholl-Platz)

Telefon: +49 (0)7071 / 29-74353
E-Mail:

Sprechstunde:
nach den Vorlesungen und nach Vereinbarung

 

Sekretariat

Elena Brückner

Neue Aula, Zi. 228
(Geschwister-Scholl-Platz)

Telefon: +49 (0)7071 / 29-78142
E-Mail:

Erreichbarkeit tägl. 7-9 Uhr sowie 13-15 Uhr

 

 

 

Neuerscheinung

Prozessrechtsvergleichung heute, in: Hess (Hrsg.), Europäisches Insolvenzrecht - Grundsätzliche Fragen der Prozessrechts-vergleichung, Gieseking 2019, S. 73 - 105.

 

 




 

 

 

Weitere Neuerscheinungen

Private Enforcement und Alternativen im digitalen Binnenmarkt, in: Matthias Weller/Wendland (Hrsg.), Digital Single Market (2019), S. 175-187.

La réforme de la procédure européenne de règlement des petits litiges: élément constructif ou corps étranger dans le système de procédure civile européen?, in: Fenge/Germelmann/Oppermann/da Silva (Hrsg.), International Legal Studies, UVHW 2019, S. 87-99.

L'approche procédurale européenne pour la protection des intérêts collectifs des consommateurs, in: de Codt/Deconinck/Thijs (Hrsg.), Le Code judiciaire a 50 ans. Et après? 50 jaar Gerechtelijk Wetboek. Wat nu? - Hommage Ernest Krings et Marcel Storme, Larcier 2018, S. 779-792.

Droit international privé de l'Union europénne - Chronique 2017, Journal du droit international privé (Clunet) 2018, chron. 9 (gemeinsam mit Patrick Kinsch, Jean-Sébastien Quéguiner, Lukas Rass-Masson, Sixto Sánchez-Lorenzo und Michael Wilderspin, koordiniert von Louis d'Avout).