Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Forschung / Professor Dr. Hermann Lange, Publikationen
Forschung

Professor Dr. Hermann Lange, Publikationen

Verzeichnis der Schriften

von Hermann Lange


I. Selbstständige Veröffentlichungen


  1. Schadensersatz und Privatstrafe in der mittelalterlichen Rechtstheorie, 1955
  2. Empfiehlt es sich, die Haftung für schuldhaft verursachte Schäden zu begrenzen? Kann für den Umfang der Schadensersatzpflicht auf die Schwere des Verschuldens und die Tragweite der verletzten Norm abgestellt werden?
    Gutachten für den 43. Deutschen Juristentag, 1960
  3. Soergel-Siebert, Kommentar zum BGB, 9. Aufl. Band 4 (Familienrecht), 1963. Wissenschaftliche. Redaktion des gesamten Bandes; Bearbeitung der Einleitung, der §§ 1408-1414; 1601-1698b und des Art. 8 I GleichberG
  4. Soergel-Siebert, Kommentar zum BGB, 101 Aufl. Band 5 (Familienrecht), 1971. Bearbeitung der Einleitung, der §§ 1297-1390, 1601-1698b und des Art. 8 I GleichberG
  5. Die Consilien des Baldus de Ubaldis, 1974 = Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse Jahrgang 1973 Nr. 12
  6. Soergel-Siebert, Kommentar zum BGB, 10. Aufl. Nachtragsband 1975. Bearbeitung der Nachträge zum BGB
  7. Fälle zum Sachenrecht (gemeinsam mit Scheyhing), 1977 = JuS-Schriftenreihe Heft 58
  8. Schadensersatz, 1979 = Handbuch des Schuldrechts Band 1
  9. Soergel, Kommentar zum BGB, 11. Aufl. Band 6 (Familienrecht), 1981. Wissenschaftliche Redaktion des gesamten Bandes und Bearbeitung der Einleitung, der §§ 1297-1390, 1601-1698b und des Art. 8 I GleichberG. Hierzu Nachtragslieferungen 1983, 1984, 1985 und 1986.
  10. Das Problem der Rezeption im Recht, 1986 = Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse Jahrgang 1986 Nr.7
  11. Wandlungen des Schadensersatzrechts (gemeinsam mit Hagen) 1987
  12. Soergel, Kommentar zum BGB, 12. Aufl. Band 8 (Familienrecht II), 1987, und Band 7 (Familienrecht 1), 1989. Wissenschaftliche Redaktion beider Bände, Bearbeitung der Einleitung, der §§ 1297-1390, der Nichtehelichen Lebensgemeinschaft und des Art. 8 I GleichberG. Hierzu Nachtragslieferung 1991
  13. Fälle zum Sachenrecht, 2. Aufl. 1988 (gemeinsam mit Scheyhing), 1988 = JuS-Schriftenreihe Heft 58
  14. Schadensersatz, 2. Aufl. 1990 = Handbuch des Schuldrechts Band 1
  15. Haftung für neues Leben? 1991 = Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse Jahrgang 1991 Nr. 2
  16. Die Anfänge der modernen Rechtswissenschaft. Bologna und das frühe Mittelalter = Abhandlungen der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur Geistes- und Sozialwissenschaftliche Klasse 1993 Nr.9
  17. Fälle zum Sachenrecht (gemeinsam mit Schiemann) = JuS-Schriftenreihe Heft 58 3. Auf1. 1994, 4. Auf1. 1998, 5. Auf1. 2002,6. Auf1. 2008
  18. Erinnerungen an die Studien- und Referendarzeit in Leipzig und in Sachsen 1995 = Leipziger Juristische Vorträge Heft 9
  19. Römisches Recht im Mittelalter Bd. I Die Glossatoren 1997
  20. 100 Jahre Bürgerliches Gesetzbuch 2001 = Veröffentlichungen der Juristischen Studiengesellschaft Karlruhe Heft 244
  21. Schadensersatz (gemeinsam mit Schiemann) 3. Auf1. 2003 = Handbuch des Schuldrechts Band I
  22. Die Universitäten des Mittelalters und das römische Recht = Abhandlungen der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur Geistes- und Sozialwissenschaftliche Klasse 2006 Nr.2
  23. Römisches Recht im Mittelalter Bd. II Die Kommentatoren (gemeinsam mit Kriechbaum) 2007

II. Rechtsgeschichtliche Abhandlungen und Rezensionen


  1. Artikel Johann Apel in: Neue Deutsche Biographie, 1953
  2. Ius aequum und ius strictum bei den Glossatoren, SavZ Rom, Abt. 71 (1954), 319-347
  3. Die Verarbeitung klassischer und nachklassischer Lehren in der mittelalterlichen Rechtswissenschaft; SavZ Rom. Abt. 72 (1955), 211-244
  4. Alteri nemo stipulari potest bei Legisten und Kanonisten, SavZ Rom. Abt. 73 (1956), 279-306
  5. F. Schwarz, Die Grundlage der condictio im klassischen römischen Recht, Göttingische Gelehrte Anzeigen, 1955, 15-30
  6. Pier Silverio Leicht, SavZ Germ. Abt. 73 (1956), 558-561 (Nachruf)
  7. Pietro Vaccari, Introduzione storico al vigente diritto privato italiano, SavZ Rom. Abt. 75 (1958), 467-470
  8. Guido Kisch, Humanismus und Jurisprudenz, JZ 1956, 295
  9. Pietro Vaccari, Scritti di storia del diritto privato, SavZ Rom. Abt. 76 (1959), 636-642
  10. E. Levy, West Roman Vurgar Law. The Law of Property. Ders. Weströmisches Vulgarrecht. Das Obligationenrecht. Göttingische Gelehrte Anzeigen 1958, 134-161
  11. D. Maffei, Caso fortuito e responsabiltà contrattuale nell' età dei glossatori, Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis 27 (1959), 350-356
  12. Eduard Mauritz Meijers, Études d'Histoire du Droit, Tom, III: Le Droit Romain au Moyen Age, SavZ Rom. Abt. 77 (1960), 540-543
  13. Horst Kaufmann, Rezeption und Usus Modernus der actio legis Aquiliae, SavZ Rom. Abt. 77 (1960), 549-557
  14. M. Dießelhorst, Die Lehre des Hugo Grotius vom Versprechen, SavZ Rom. Abt. 78 (1961), 514-517
  15. H. Dilcher, Die Theorie der Leistungsstörungen bei Glossatoren, Kommentatoren und Kanonisten, SavZ Rom. Abt. 79 (1962), 498-508
  16. Bartolus' Einfluß auf die Entwicklung des Schadensersatzrechts, Bartolo da Sassoferrato, Studi e documenti per il VI centenario vol. II, 1962, 281-294
  17. Salatiele, Ars. Notarie, A cura die Gianfranco Orlandelli, 2 vol. 1961, SavZ Rom. Abt. 80 (1963); 518-520
  18. Karl Langosch, Lateinisches Mittelalter, 1963, SavZ Rom. Abt. 81 (1964), 501
  19. Buckland, Text-Book of Roman Law, 3. Aufl. 1963, Gnomon 1964, 725-727
  20. Die Rechtsquellenlehre in den Consilien Paul de Castros, Festschr. für Rudolf Schmidt, 1966, 421-440
  21. Ennio Cortese, La norma giuridica. Spunti teorici nel diritto comune classico, 2 Bd., SavZ Rom. Abt. 84 (1967), 566-580
  22. Max Kaser, Das römische Zivilprozeßrecht, NJW 1967, 194
  23. Eduard Mauritz Meijers, Études d'Histoire du Droit, Tom. IV, SavZ Rom. Abt. 84 (1967), 580-586
  24. Manfred Herrmann, Der Schutz der Persönlichkeit in der Rechtslehre des 16-18. Jh., SavZ Rom. Abt. 86 (1969), 545-546
  25. Das Rechtsgutachten im Wandel der Geschichte, JZ 1969, 157-163
  26. Michael Staszkow, Komuna w doktrynie prawnej XII-XIV wieku. Prace Wroclawskiego towarzystwa naukowego, SavZ Rom. Abt. 86 (1969), 567
  27. Mario Caravale, Ricerche sulle servitù prediali nel medio evo I: L' età romano-barbarica = Ius nostrum. Studi e testi pubblicati dall istituto di storia del diritto italiano dall' università di Roma. SavZ Rom. Abt. 88 (1971), 508-511
  28. Alverico Gentili, Lodi delle accademie di Perugia e di Oxford. Testo latino con versione italiana e nota a cura di Giuseppe Ermini. SavZ Rom. Abt. 88 (1971), 550-552
  29. Kantorowicz-Buckland, Studies in the Glossators of the Roman Law, Reprint Aalen 1969, SavZ Rom. Abt. 88 (1971), 560-562
  30. Hans Joachim Hoffmann, Die Abstufung der Fahrlässigkeit in der Rechtsgeschichte, Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis 37 (1969), 290-292
  31. Hans Josef Wieling, Interesse und Privatstrafe vom Mittelalter bis zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis 40 (1972), 312-315
  32. Das kanonische Zinsverbot in den Consilien des Alexander Tartagnus, Festschr. für Johannes Bärmann, 1975, S. 99-112
  33. Ius comnune und Statutarrecht in Christoph Besolds Consilia Tubigensia, Festschr. für Max Kaser, 1976, S. 637-655
  34. Koptinuität und Diskontinuität in der Entwicklung des Familienrechts, Festschr. zum 500-jährigen Bestehen der Tübinger Juristenfakultät, 1977, S. 355-376
  35. Vom Adel des doctor in: Das Profil des Juristen in der Europäischen Tradition. Symposion aus Anlaß des 70. Geburfstages von Franz Wieacker, 1980, S. 279-294
  36. Mario Aschert, I consilia dei giüristi medievali: per un repertorioincipitario computerizzato, SavZ Kan. Abt. 101 (1984), 427-428
  37. Ius aequum und ius strictum bei den Glossatoren in: E. J. H. Schrage, Das Römische Recht ins Mittelalter, 1987, S. 89-115 = Nachdruck von SZ Rom. Abt. 71 (1954), 319-347.
  38. Grundrechtsschutz geschiedener und Grundrechtsschutz neuer Ehen in: Symposion aus Anlaß des 80. Geburtstages von Franz Wieacker, 1991, S.329-342.
  39. Zur Drittwirkung von Haftungserleichterungen in: Festschrift für Joachim Gernhuber zum 70.Geburtstag, 1993, S. 227-243.
  40. Das Einfamilienhaus in Potsdam (gemeinsam mit Schiemann), JuS 1994, S. 857-860
  41. Zum Lombarda-Kommentar des Karolus de Tocco, in: Festschrift für Dieter Medicus zum 70.Geburtstag, 1999, S.317-355
  42. Entwicklungstendenzen in der Schadenszurechnung, in: Festschrift für Wolfgang Zöllner zum 70.Geburtstag, 1998, S. 1175-1193

III. Abhandlungen und Rezensionen zum Bürgerlichen Recht


  1. Zum Problem der überholenden Kausalität, AcP 152 (1953), 153-168
  2. Berechnung von Schadensersatzansprüchen des Arbeitgebers gegen Personen, die für die Verletzung eines Arbeitnehmers verantwortlich sind, BB 1954, 34
  3. Aufgaben und Grenzen der Vertragsfreiheit im deutschen Zivilrecht, Juristische Blätter 1956, 386-391
  4. Die Lücke im Kindschaftsrecht, NJW 1961, 1889-1895
  5. Eigentumsvorbehalt und Verjährung der Kaufpreisforderung, JuS 1963, 59-63 (Besprechung von BGHZ 34, 191)
  6. Geschäftsführung ohne Auftrag im Straßenverkehr, JZ 1963, 547-552 (Besprechung von BGHZ 38, 270)
  7. Boschan, Europäisches Familienrecht, 3. Aufl. 1963, NJW 1963, 2216-2217
  8. Verzugshaftung des Bereicherungsschuldners und des Besitzers, JZ 1964, 640-643
  9. Ehevertrag und Güterrechtsregister, FamRZ 1964, 546-550
  10. Fragen des Kindeswohnsitzes, JZ 1964, 64-66 (Besprechung von OLG Karlsruhe Beschl. v. 11.3.1963 4 UH 1/63)
  11. Systematische Darstellungen des Familienrechts, JZ 1965, 425-434 (Besprechung von Dölle, Familienrecht Bd.I, 1964, und Gernhuber, Lehrbuch des Familienrechts, 1964)
  12. Gegenseitiger Erbvertrag und Scheidungsstreit, JuS 1965, 347-350 (Besprechung von OlG Hamm Beschl. v. 15.10.1964 15 W 216/64)
  13. Dölle, Familienrecht II, JZ 1965, 779
  14. Ein Reformvorschlag zum Unehelichenrecht, JZ 1966, 727-735 (Besprechung des Referentenentwurfs eines Gesetzes über die rechtliche Stellung der unehelichen Kinder, hg vom BJM 1966)
  15. Verwaltung, Verfügung und Auseinandersetzung bei der Erbengemeinschaft, JuS 1967, 453-457 (Besprechung von BGH Urt. v. 22.2.1965 - III ZR 208, 63)
  16. Fragen des Kindeswohnsitzes, JZ 1968, 131-134 (Besprechung von BGH Beschl. v. 7.7.1967 IV ZB 179/67)
  17. Horstmann, Zum Problem der personenrechtlichen Beziehungen im außerehelichen Eltern-Kind-Verhältnis, FamRZ 1968, 225
  18. Das neue Nichtehelichenrecht, NJW 1970, 297-306
  19. Eigentumserwerb im Falle des § 934 Halbs. 1 BGB, JuS 1969, 162-166 (Besprechung von BGHZ 50, 54)
  20. Ausschluß der Haftungserleichterung des § 1359 im Straßenverkehr, JZ 1970, 650-654 (Besprechung von BGHZ 53, 352)
  21. Rechtsgeschäfte über Hausratsgegenstände und Beendigung des gesetzlichen Güterstandes, JuS 1970, 500-504 (Besprechung von OLG Saarbrücken Urt. v. 14.12.1966 VIII ZR 11/66)
  22. Fragen der Verpflichtung zur Leistung eines Prozeßkostenvorschusses, NJW 1970, 830 (Besprechung vom BSG Beschl. v. 21.11.1969 12 RJ 128/69)
  23. Eigentumsvorbehalt und Herausgabeanspruch des Vorbehaltsverkäufers, JuS 1971, 511-516 (Besprechung von BGHZ 54, 214)
  24. Zum Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Reform des Ehe- und Familienrechts (1. EheRG), FamRZ 1971, 481-490; 1972, 225-236
  25. Zum Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Reform des Ehe- und Familienrechts (1. EheRG) = Entwurf 1973, FamRZ 1973, 580-582
  26. Umfang der Schadensersatzpflicht bei einem Verkehrsunfall; Methoden der Schadensbegrenzung, JuS 1973, 280-284 (Besprechung von BGHZ 58, 162)
  27. Berücksichtigung des Kaufkraftschwundes im Zugewinnausgleich, JZ 1974, 295-297 (Besprechung von BGHZ 61, 385).
  28. Verfügung über ein Grundstück als Verfügung über das Gesamtvermögen gem. § 1365 BGB; maßgeblicher Zeitpunkt für die Kenntnis des Erwerbers, JuS 1974, 766-770 (Besprechung von LG Osnabrück Urt. v. 25.7.1972 1 S 157/72)
  29. Adäquanztheorie, Rechtswidrigkeitszusammenhang, Schutzzwecklehre und selbständige Zurechnungsmomente, JZ 1976, 198-207.
  30. Das neue Eherecht, JuS 1976, 684-688
  31. Die Vorteilsausgleichung, JuS 1978, 649-657
  32. Sicherheit und Unsicherheit der Mobiliarsicherheit (praktischer Fall), JuS 1982, 924-927
  33. Familienrechtsreform und Ersatz von Personenschäden, FamRZ 1983, 1181-1188
  34. Zum Verhältnis von Zugewinnausgleich und Hausratsverteilung, JZ 1984, 383-384 (Besprechung von BGHZ 89, 137)
  35. Zum Unterhaltsschaden einer Witwe nach Eingehung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, JZ 1985, 90-91 (Besprechung von BGHZ 91, 357)
  36. Horst Göppinger, Vereinbarungen anläßlich der Ehescheidung, 5. Aufl. 1985, JZ 1985, 836
  37. Rebmann/Säcker/Quack Münchener Kommentar zum BGB, 2. Aufl., Sachenrecht, NJW 1987, 1189
  38. Artikel „Anspruch" in: Ergänzbares Lexikon des Rechts, 1/90, 1987
  39. Zur Haftung des Kindes für den gesetzlichen Vertreter und zum gestörten Gesamtschuldverhältnis, JZ 1989, 48-50 (Besprechung von BGHZ 103, 338)
  40. Schadensersatz - Richterrecht oder Gesetzesreform? in: 40 Jahre Bundesrepublik Deutschland - 40 Jahre Rechtsentwicklung. Tübinger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Band 69, 1990, S. 143-158
  41. Haftung für Schaden am verfolgenden Polizeifahrzeug, NZV 1990, 426-427 (Besprechung von BGH Urt. v. 3.7.1990 VI ZR 33/90)
  42. Neuere Rechtsprechung zum Schadensersatzrecht, Wertpapier-Mitteilungen Sonderbeilage 7/1990 zu Heft Nr. 48 vom 1.12.1990, 31 S.
  43. Ernst Karrer, Der Ersatz ideeller Schäden bei Körperverletzung, 1999, JZ 1999, 512 f.
  44. Christian Katzenmeier Arzthaftung 2002 JZ 2002, 496

IV. Urteilsanmerkungen, Nachruf, Glosse


  1. Anmerkungen zu schadenersatzrechtlichen Entscheidungen
  2. 22 Anmerkungen in der Entscheidungssammlung Wirtschafts- und Bankrecht zu allen Teilen des Bürgerlichen Rechts
  3. Anmerkungen zu schadenersatzrechtlichen Entscheidungen
    1. BGH VI ZR 67, 91 = JZ 1992, 470
    2. BGH VI ZR 67/91 = JZ 1992, 481
    3. BGH VI ZR 194/93 = JZ 1995, 403
    4. BGH V ZR 115, 96 = JZ 1998, 98 f
    5. LG Ingolstadt 3 0 254/00 = JZ 2001, 772
  4. Nachruf Franz Wieacker JZ 1994, 354
  5. Glosse Das große Alterswerk JZ 1996, 299