Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / 2009-05-15 Treffen Prof. Dr. Marotzke / Deutsch-Griechisches Prozessrechtsseminar am 15.5.2009
Fakultät
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Deutsch-Griechisches Prozessrechtsseminar am 15.5.2009

Deutsch-Griechisches Prozessrechtsseminar am 15.5.2009

Am 15. 5. 2009 fand in den Räumen der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen unter der gemeinschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Marotzke, Tübingen, sowie Prof. Dr. Nikolaos K. Klamaris und Prof. Dr. Dimitrios Tsikrikas, beide Athen, ein rechtsvergleichendes Seminar zum griechischen und deutschen Zivilverfahrensrecht statt. Es handelt sich um die vierte Veranstaltung dieser Art, davon die zweite in Tübingen.

Über folgende Themen wurde am 15. 5. 2009 jeweils aus griechischer und aus deutscher Sicht referiert und diskutiert:

    (1) Prozesshandlungen, Willenserklärungen und das Verhältnis beider zueinander,
    (2) Fragen der internationalen Gerichtszuständigkeit insbesondere für Ansprüche aus Gläubiger- und Insolvenzanfechtung,
    (3) Grundfragen der freiwilligen Gerichtsbarkeit in Griechenland und Deutschland unter besonderer Berücksichtigung des jeweiligen Rechtsmittelsystems und des allgemeinen Justizgewährungsanspruchs.

Bereits am 14.5.2009 hatte die griechische Delegation zur Erkundung der Tübinger Studien- und Arbeitsbedingungen an der Prozessrechtsvorlesung von Prof. Marotzke sowie an einer Führung durch die Juristische Seminarbibliothek und die Universitätsbibliothek teilgenommen.

Am 16.5.2009 gab es einen gemeinsamen Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung. (zu den Fotos)