Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Tübinger IRLM-Team in Oxford erfolgreich
Fakultät
« Januar 2019 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Tübinger IRLM-Team in Oxford erfolgreich

Vom 5. bis 7. April 2014 fand der 7th International Roman Law Moot Court in Oxford statt, bei dem acht europäische Universitäten – Athen, Trier, Wien, Liege, Oxford, Cambridge, Neapel und Tübingen – gegeneinander antraten. Jede der acht Universitäten entsandte jeweils vier Studenten, welche die Rollen der Anwälte der klagenden Römer übernahmen. Das Tübinger Team, bestehend aus Josefine Wolff, Felix Berner, Roberto Santoro und Fabio Pix, gewann im direkten Duell gegen die muttersprachlichen Teams aus Cambridge und Oxford und erzielte den 3. Platz. Nur den Gruppen aus Athen (2. Platz) und Wien (1. Platz) musste man sich knapp geschlagen geben. Dafür wurde aber die Tübinger Studentin Josefine Wolff aufgrund ihrer außergewöhnlichen rhetorischen Leistung mit dem Preis für die zweitbeste Einzelleistung als Rednerin ausgezeichnet.

Ein herzlicher Dank geht an die Juristische Gesellschaft Tübingen e. V. für die gewährte finanzielle Unterstützung.