Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Gastvortrag von Roman Herre (FIAN): Contested Terrains: Social and Normative Struggles for Control over Land & Natural Resources
Fakultät
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gastvortrag von Roman Herre (FIAN): Contested Terrains: Social and Normative Struggles for Control over Land & Natural Resources

27. November 2015, 18 Uhr s.t., Keplerstr. 2, Raum 036 - Eröffnungsvortrag des zweitägigen Workshops “Protest over Investment Projects in Land and Natural Resources”, veranstaltet vom Teilprojekt F07 (“Land Grabbing”) am SFB 923. Für den Vortrag ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Seit einigen Jahren lässt sich im globalen Süden ein Investitionsboom in den Bereichen Land und natürliche Ressourcen beobachten, der von manchen als Entwicklungschance begriffen wird, von vielen aber im Hinblick auf die häufig negativen sozialen Folgen sehr kritisch gesehen wird. Vielerorts wehren sich lokale Gemeinden gegen solche Landnahmen ("Land Grabbing") für Exportproduktion, extraktive Industrien und Umweltschutzvorhaben, da diese ihr soziales Zusammenleben bedrohen.

Zu diesem Themenkomplex veranstaltet das Teilprojekt F07 am 27.-28. November 2015 einen zweitägigen Workshop mit dem Titel: "Protest over Investment Projects in Land and Natural Resources". Der Workshop beginnt am Freitagabend mit einem Praktikervortrag von Roman Herre, Agrarreferent der Menschenrechtsorganisation FIAN.

Alle Interessentinnen- und Interessenten sind herzlich zu diesem Gastvortrag
am 27. November 2015, 18 Uhr, Raum 0.36, Keplerstr. 2, eingeladen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.