Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Vorstand der Juristischen Gesellschaft neu gewählt
Fakultät
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Vorstand der Juristischen Gesellschaft neu gewählt

Reiner Frey löst Eberhard Stilz als stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ab
Vorstand der Juristischen Gesellschaft neu gewählt

Dekan Prof. Dr. Jörg Kinzig, Reiner Frey, Prof. Dr. Hermann Reichold, Eberhard Stilz

 

Gemäß der Satzung der Juristischen Gesellschaft Tübingen e.V. wurde in der Herbstsitzung der Vorstand nach drei Jahren neu gewählt.
Einstimmig wurden dabei die bisherigen Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Hermann Reichold, Frank E. R. Diem (Rechtsanwaltskammer Stuttgart), Hermann Strampfer (Regierungspräsident) und Thorsten Zebisch (Rechtsanwalt) im Amt bestätigt. Ebenso bleibt Dekan Prof. Dr. Jörg Kinzig als geborenes Mitglied Teil der Führungsmannschaft.

Eberhard Stilz stellte sich auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl, um sich voll seiner Tätigkeit als Präsident des Staatsgerichtshofs für das Land Baden-Württemberg und als Präsident der Stiftung Weltethos widmen zu können. Einstimmig wurde der Präsident des Landgerichts Tübingen, Reiner Frey, zu seinem Nachfolger gewählt.

Als Dank für sein jahrelanges Wirken wurde Stilz zum ersten Ehrenmitglied der Juristischen Gesellschaft ernannt. Stilz freute sich sehr über diese Anerkennung seiner Vorstandstätigkeit und begrüßte, dass ihm ein glänzender Vertreter der Justiz nachfolge. Er äußerte die Hoffnung und den Wunsch, dass dadurch der Kontakt der Fakultät zu der Gerichtsbarkeit weiterhin erfolgreich ausgebaut werden könne.