Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Professor em. Dr. iur. Hans-Jürgen Kerner zum Ehrenpräsident des DBH-Fachverbands ernannt
Fakultät
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Professor em. Dr. iur. Hans-Jürgen Kerner zum Ehrenpräsident des DBH-Fachverbands ernannt

Am 21. September 2012 wurde Professor Kerner, Seniorprofessor an der Juristischen Fakultät, durch die Bundesversammlung zum Ehrenpräsidenten des bundesweit seit 1951 tätigen DBH-Fachverbandes für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik ernannt.
Professor em. Dr. iur. Hans-Jürgen Kerner zum Ehrenpräsident des DBH-Fachverbands ernannt

Professor em. Dr. iur. Hans-Jürgen Kerner

 

Prof. em. Hans-Jürger Kerner engagierte sich seit 1979 in der fachlichen Arbeit, und zwischen Herbst 1982 und und Herbst 2010 zudem als Präsident des Verbandes. Mit dieser ehrenamtlichen Leitungstätigkeit verbunden waren verschiedenste Aktivitäten in der Theorie-Praxis und Theorie-Politik-Vermittlung in dem Feld, das breiter umschrieben als Soziale Strafrechtspflege dargestellt werden kann.

Kerner erläutert dazu, dass das größte und finanziell wie logistisch und rechtspolitisch besonders herausfordernde Projekt der originäre Aufbau der Sozialen Dienste der Justiz in den neuen Bundesländern nach der Wiedervereinigung gewesen sei; erste schwierige Anläufe habe es schon vorweg in der Umbruchzeit gegeben. Neben der Ausbildung von Bewerberinnen und Bewerbern, die in den Regionen bereits vor der Wende  gelebt hatten und nützliche Berufserfahrung vorweisen konnten, für die staatlichen Berufsfelder Bewährungshilfe, Gerichtshilfe und Täter-Opfer-Ausgleich, sei auch Aufbauhilfe für Vereinigungen im Bereich von freier Straffälligenhilfe und Opferhilfe geleistet worden. Dabei habe der Fachverband nachhaltige Unterstützung insbesondere durch die Länder Baden-Württemberg und Bayern als solche, aber auch durch dortige regionale Fachverbände und Vereinigungen erhalten.

Die Fakultät gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung und dankt für den jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz.

Weitere Informationen zu dem DBH-Fachverband erhalten Sie hier.