Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sie sind hier: Startseite Fakultät Nachrichten der Fakultät 25 Jahre Computer-Zentrum
Fakultät
« November 2014 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

25 Jahre Computer-Zentrum

Am 11. November 2010 feiert das Computer-Zentrum der Juristischen Fakultät Jubiläum: 25 Jahre Computer-Zentrum.

Die Räumlichkeiten des Computer-Zentrums der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen, sie befinden sich im Juristischen Seminar, Neue Aula, 1. Stockwerk, wurden erstmals im Jahre 1985 den Studenten zugänglich gemacht. Am 11.11.1985 wurde dieser erste Computerpool einer Juristischen Fakultät in der Bundesrepublik Deutschland durch den damaligen Vorstandsvorsitzenden der IBM Deutschland GmbH, Herrn Lothar Sparberg, feierlich seiner Bestimmung übergeben.


11.11.1985 Einweihung des Computer-Zentrums der Juristischen Fakultät, nach der Festveranstaltung im Kleinen Senat: Prof. Dr. Dres. h.c. Knut Wolfgang Nörr, Prof. Dr. Joachim Gernhuber, der Präsident der Universität Adolf Theis, Prof. Dr. Ulrich Bälz, IBM-Direktor Süddeutschland Dr. Gerhart Hammerbacher

Die Finanzierung dieses ersten Computerpools wurde aus Projektmitteln des Forschungsprojekt LEX zwischen der IBM Deutschland GmbH und der Universität Tübingen, und durch großzügige Unterstützung der IBM Deutschland GmbH erreicht. Seitens der Universität Tübingen waren an dem o.g. Kooperationsprojekt zur "Entwickung eines computergestützten juristischen Expertensystems" Prof. Dr. Fritjof Haft, Juristische Fakultät, und der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Guenthner beteiligt.

(Bild rechts: 11.11.1985 Einweihung des Computer-Zentrums der Juristischen Fakultät, Computerpool Neue Aula,Vorführungen an den PCs, Dr. Gerhard Ringwald, Prof. Dr. Dr. h.c. Graf Vitzthum, im Hintergrund: Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Sandberger, Kanzler der Universität Tübingen, Prof. Dr. Armin Dittmann)

 

 


Pool Neue Aula 1985

Zimmer Administratoren 1985

 

Initiatoren des Computer-Zentrums waren Prof. Dr. Fritjof Haft, der 1983 auf den Lehrstuhl für "Straf- und Strafprozeßrecht, Rechtsphilosophie, Rechtsinformatik" berufen wurde, und unser Lehrbeauftragter Dr. Gerhard Ringwald (damals Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. Jürgen Baumann). "Motor" des Umbaus der Räumlichkeiten des Computerpools Neue Aula war die frühere Leiterin des Juristischen Seminars, Frau Justine Göz, in Zusammenarbeit mit dem Universitätsbauamt. 

 

Im Rahmen der Zuweisung von CIP-Mitteln ([C]omputer-[I]nvestitions[p]rogramm des Bundes) wurde 1989 der bestehende Computerpool von Grund auf modernisiert und neue IBM PS/2-Computer installiert. Zur Hardware-Historie des CZ:

  • 11.11.1985, 1. Computerpool, Prozessor Intel 8086
  • 1988/89, 2. Computerpool CIP, Prozessor 80286
  • 1992/93, 3. Computerpool CIP, Prozessor 80486
  • 1996, 4. Computerpool CIP, Prozessor 80586
  • 2000, 5. Computerpool CIP, Prozessor Pentium III
  • 2006, 6. Computerpool HBFG, Prozessor Pentium IV 3,0 GHz

 

§ 1 der Benutzerungsordnung des CZ beschreibt die Aufgaben: "Das Computer-Zentrum der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen dient der Durchführung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Rechtsinformatik und erbringt Dienstleistungen für die Juristische Fakultät. Es unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten die Institute und Lehrstühle der Juristischen Fakultät, deren Dekanat und die Bibliothek des Juristischen Seminars in wissenschaftlichen und sonstigen dienstlichen Angelegenheiten der Informationstechnologie. ..."

 

1999-10 DIES Nagel Rilling Volz Gerblinger 1.jpg

Mitarbeiter des Computer-Zentrums auf dem DIES 10.1999.

1999-10 DIES Nagel Rilling Volz Gerblinger 1.jpgMitarbeiter des Computer-Zentrums auf dem DIES 10.2004.

 

Zu den 70 Computern des CZ haben alle Studierenden Zugang. Die Standorte befinden sich in der Neuen Aula, Alten Physik und in den Fluren des Juristischen Seminars,

08.2007, Pool Alte Physik

08.2007, Juristisches Seminar, 1. OG, Flur