Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Soldan Moot Court 2017
Fakultät
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Soldan Moot Court 2017

Wie schon im letzten Jahr möchte sich die Juristische Fakultät der Eberhard Karls Universität am Soldan Moot Court beteiligen. Schon jetzt können sich interessierte Jura-Studierende am ehemaligen Lehrstuhl Thole (derzeit vertreten durch Frau Dr. Claudia Mayer) anmelden!

Der Wettbewerb wurde von der Soldan Stiftung zusammen mit dem Deutschen Juristen-Fakultätentag (DJFT), der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) und dem Deutschen Anwaltverein (DAV) ins Leben gerufen. 2017 wird der bundesweite Wettbewerb zum fünften Mal ausgetragen.

Der Soldan Moot schafft eine einzigartige Gelegenheit, sich in einem Moot Court Wettbewerb mit dem anwaltlichen Berufsrecht vertraut zu machen. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben finden bei dem Soldan Moot keine regionalen Vorausscheidungen statt, wobei die Bucerius Law School (Hamburg) einen freiwilligen Pre-Moot anbietet. Jedes Team kommt nach Hannover und tritt in den mündlichen Verhandlungen gegen Teams anderer Universitäten an. Je mehr Teams an dem Wettbewerb teilnehmen, umso spannender werden die Plädoyers, umso größer die Argumentationsvielfalt und umso lebendiger die Veranstaltung in Hannover.

Auch in diesem Jahr kann sich jede Universität mit mehreren Teams an dem Wettbewerb beteiligen. Aufgabe der Studierenden ist innerhalb von fünf Wochen zunächst eine Klageschrift zu einem fiktiven Fall zu entwerfen (Fallausgabe: 6. Juli 2017; Einreichen der Klageschrift bis 10. August 2017, 24:00 Uhr). Anschließend erhalten die Studierenden die Klageschrift eines anderen Teams zugelost, auf die sie mit der Klageerwiderungsschrift antworten sollen (Einreichen der Klagerwiderungsschrift bis 14. September 2017, 24:00 Uhr).

Während der Vorbereitungsphase werden die Teilnehmer durch Workshops bei verschiedenen Kanzleien unterstützt.

Die mündliche Verhandlung findet dieses Mal vom 11./12. bis 14. Oktober 2017 in Hannover statt. Um den Arbeitsaufwand für die Studierenden im Rahmen der mündlichen Verhandlung in Grenzen zu halten, sieht der Wettbewerb vor, dass ein Team vier Studierende umfasst, wobei zwei Studierende in den mündlichen Verhandlungen in Hannover nur die Klägerposition und zwei nur die Beklagtenposition vertreten sollen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und vertreten Sie unsere Fakultät in Hannover! Die Reisekosten werden von der Universität übernommen.

Bitte beachten:
Bewerbungen, bestehend aus Lebenslauf, Leistungsnachweis (tabellarisch) und kurzem Motivationsschreiben, reichen Sie bitte bis spätestens Mo. 5. Juni 2017, 12:00 Uhr über per E-Mail (soldan-moot-tuebingen(at)web.de) oder persönlich am Lehrstuhl von Dr. Claudia Mayer ein!!!
Das Plakat zum Soldan Moot Court können sie hier einsehen