Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Fakultät / Nachrichten der Fakultät / Juristische Fakultät der Universität Tübingen trauert um Prof. Dr. Jan Schürnbrand
Fakultät
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Juristische Fakultät der Universität Tübingen trauert um Prof. Dr. Jan Schürnbrand

Sehr geehrte, liebe Studierende,

es ist meine traurige Pflicht, Ihnen mitzuteilen, dass unser geschätzter und lieber Zivilrechtskollege Prof. Dr. Jan Schürnbrand am vergangenen Sonntag aufgrund plötzlicher Krankheit völlig unerwartet verstorben ist. Diese Nachricht macht uns alle sprachlos.

Jan Schürnbrand war seit 2012 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht und Rechtsvergleichung an unserer Juristischen Fakultät. Nach Promotion und Habilitation an der Universität Mainz war Prof. Schürnbrand zunächst Lehrstuhlinhaber an der Universität Erlangen-Nürnberg. Wir waren stolz und glücklich, ihn nach Tübingen berufen zu können. Kollege Schürnbrand war nicht nur ein hochangesehener Wissenschaftler, unter anderem auf dem Gebiet des Handels- und Gesellschaftsrechts, sondern er war auch ein hervorragender Zivilrechtslehrer. Studierende haben bei seinen Veranstaltungen die Präzision und Verständlichkeit gelobt, aber auch seinen Humor. In der Kollegenschaft hat Jan Schürnbrand immer als fachlicher Ratgeber und engagierter Fürsprecher einer hohen Lehrqualität gewirkt.

Die Fakultät verliert mit Jan Schürnbrand eine wichtige Säule sowohl im Bereich der Lehre als auch der Forschung. Vor allem ist es aber für uns alle, für Sie, liebe Studierende, und für uns Kollegen ein schwerer persönlicher Verlust. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn es in den nächsten Tagen zur Absage oder Verlegung von Lehrveranstaltungen kommen muss.

Unsere Gedanken sind in diesen Stunden auch bei seiner Frau und seinen Kindern.

Mit herzlichem Gruß
Ihr Stefan Thomas