Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Einrichtungen / Institut für Kriminologie / Homepages / ehemalige Mitarbeiter / Dr. Sybille Fritz-Janssen
Institut für Kriminologie

Dr. Sybille Fritz-Janssen

Ehemalige Mitarbeiterin

Dr. Sybille Fritz-Janssen

Dipl. Psychologin

Dr. Sybille Fritz-Janssen

Ausbildung:

Psychologiestudium und Promotion in Tübingen

Titel der Dissertation: "Spezifische Einstellungen und Werte von Strafgefangenen und der Durchschnittspopulation"

 

Zusatzausbildung zur Gesprächspsychotherapeutin und Familienmediatorin

Arbeitsschwerpunkte im Institut für Kriminologie:

  • Verantwortlich für Bibliothek und Dokumentation
  • Fachliche Betreuerin des Fachinformationsdiensts Kriminologie
    in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Tübingen
  • Erstellung kriminalprognostischer Gutachten

 

Lehrtätigkeit an der Universität Tübingen im Wintersemester 2014/2015

  • Übung "Methoden der empirischen Sozialforschung auf individueller Ebene und ihre Anwendung bei kriminologischen bzw. forensisch-psychologischen Fragestellungen"
    (als Vertiefungs- bzw. Ergänzungsveranstaltung zur Vorlesung Kriminologie)
  • Kurs zur Schlüsselqualifikation: "Mediation im Familienrecht"

 

Tätigkeiten außerhalb des Instituts für Kriminologie:

  • Dozentin und Prüferin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim :
    Vorlesung in Forensischer Psychologie im Studienbereich Sozialwesen
  • Familienmediation

 

Wissenschaftliche Interessengebiete:

  • Rechtspsychologie, insbesondere Prognoseforschung und Täterbehandlung
  • Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, insbesondere Einstellungs- und Werteforschung