Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Institut für Kriminologie

Kommentierung des Jugendgerichtsgesetzes

Zusammen mit Prof. Dr. Bernd-Dieter Meier (Hannover), Prof. Dr. Dieter Rössner (Marburg/Tübingen) und PD Dr. Gerson Trüg (Tübingen) gibt Prof. Dr. Rüdiger Wulf den Handkommentar Jugendgerichtsgesetz (HKJGG) beim Nomos-Verlag heraus (Kommentierung von Wulf: §§ 5 V, 16, 16 a, 19 aF, 89 b bis 93 a JGG). Die 1. Auflage ist 2011 erschienen, die 2. Auflage 2014.

Das Herausgeber- und Autorenteam stammt aus den relevanten Berufszweigen und bemüht sich um die Rückführung der Erkenntnisse aus Psychologie, Soziologie und dem Vollzugsalltag in die juristische Anwendung des JGG. Der Handkommentar bringt die verschiedenen Verfahrensabläufe vom Ermittlungs- über das Hauptverfahren bis hin zum Jugendstrafvollzug in eine stringente Argumentationslinie unter Berücksichtigung der wesentlichen, auch angrenzenden Rechtsgebiete.

Die aktuelle Neuauflage 2014 berücksichtigt die Änderungen durch das Gesetz zur Erweiterung der jugendgerichtlichen Handlungsmöglichkeiten, das Gesetz zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs , das Gesetz zur bundesrechtlichen Umsetzung des Abstandsgebots im Recht der Sicherungsverwahrung und die Änderungen zur Besetzung der großen Straf- und Jugendkammern. Link auf die Titelei des HKJGG: www.nomos-shop.de/_assets/downloads/9783832949464_lese01.pdf.