Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten der Fakultät
Aktuelles
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Nachrichten der Fakultät

Alle Nachrichten der Juristischen Fakultät

Examenscoaching startet

Erstmalige individuelle Klausurberatung und Dokumente mit Tipps für die Klausurbearbeitung.

Mehr…

Bewerben Sie sich bis 15. Februar auf einen Platz bei Recht und Rhetorik

Barack Obama, Nelson Mandela, Mahatma Gandhi, Rosa Luxemburg oder Cicero - die Reihe an großen Rednern mit juristischem Hintergrund ist lang. Gehörst Du auch dazu?

Mehr…

Seminar "Verfassung und digitale Identität"

Prof. Dr. Martin Nettesheim bietet im SoSe 2020 ein Seminar zum Thema Verfassungsrecht und Digitalisierung an.

Mehr…

Fachinformationsdienst Kriminologie wird weiter großzügig gefördert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat den gemeinsam mit der Universitätsbibliothek gestellten Antrag auf weitere Förderung des Fachinformationsdienstes Kriminologie genehmigt. Die Höhe der Förderung beläuft sich im Jahr 2020 auf 250.000 Euro.

Mehr…

Ausschreibung: Fakultätspreis zur Förderung wissenschaftlich besonders begabter Studentinnen 2020

Ausschreibung: Fakultätspreis zur Förderung wissenschaftlich besonders begabter Studentinnen 2020

Zur gezielten Förderung besonders begabter Frauen vergibt die Juristische Fakultät der Universität Tübingen jährlich einen Preis. Das Bewerbungsverfahren für 2020 endet am 10. Januar 2020.

Mehr…

Tragen auch juristische Personen gesamtgesellschaftliche Verantwortung?

Tragen auch juristische Personen gesamtgesellschaftliche Verantwortung?

Prof. Christine Osterloh-Konrad, seit dem Sommersemester 2018 an unserer Fakultät Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht und Rechtsphilosophie, referierte aus Anlass ihrer Antrittsvorlesung am 6. Dezember zur „Tugend der juristischen Person“.

Mehr…

Internationales Rechtssymposium „Modernity’s Challenges to Law and Dispute Resolution“ im Rahmen der Doshisha Week 2019

Vom 26. bis 28. November 2019 fand an der Eberhard Karls Universität Tübingen das internationale Rechtssymposium „Modernity’s Challenges to Law and Dispute Resolution“ statt. Das Symposium war eingebettet in die erste Doshisha Week, die an der Universität Tübingen in diesem Jahr (vom 25. bis 29. November) gemeinschaftlich durch die Doshisha University (Kyoto) und die Universität Tübingen organisiert wurde.

Mehr…

“Ziviljustiz 4.0”: Öffentliche Antrittsvorlesung von Professor Dr. Stefan Huber

“Ziviljustiz 4.0”: Öffentliche Antrittsvorlesung von Professor Dr. Stefan Huber

Am 29. November 2019 fand die öffentliche Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Stefan Huber, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht, Europäisches und Internationales Privat- und Verfahrensrecht, zum hochaktuellen Thema „Ziviljustiz 4.0“ statt.

Mehr…

Internationale Strafjustiz als offene Flanke des Rechtsstaats?

Internationale Strafjustiz als offene Flanke des Rechtsstaats?

Prof. Oliver Diggelmann (Universität Zürich) referierte vor der Juristischen Gesellschaft zu aktuellen Fragestellungen und fortwährenden Herausforderungen des Kriegsvölkerrechts

Mehr…

Ausschreibung Chapel Hill Law Program (Stufe 2: Tübingen at Chapel Hill)

Bewerbungen sind ab sofort bis einschließlich 21. Oktober 2019 möglich!

Mehr…

Artikelaktionen